Sie sind hier:

Mietwagen Karibik

Auto mieten zum besten Preis!

Kostenlos stornieren
Ab
6,86 
pro Tag 
Alter des Fahrers
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse und -typ
 

Ihre Vorteile beim CHECK24 Mietwagen Preisvergleich

Exklusive Angebote!

Viele Angebote sind ausschließlich über CHECK24 buchbar

Kostenlose Stornierung!

Alle Mietwagen sind bis 24h vor Abholung kostenlos stornierbar

Unschlagbare Preise!

Dank der Nirgendwo Günstiger Garantie von CHECK24

Volle Transparenz!

Dank Tausender Bewertungen unserer Mietwagen-Kunden

Mietwagen Karibik: Aktuelle Angebote bei CHECK24

ab 6,86 € pro Tag
ab 7,29 € pro Tag
ab 18,62 € pro Tag
ab 21,68 € pro Tag

Mietwagen in der Karibik vergleichen

Kokosnusspalmen, puderzuckerfeiner Sand, Salsa, schwimmende Schweine und natürlich türkisblaues Meerwasser – Die Karibik ist und bleibt das paradiesische Sehnsuchtsziel eines Reisenden. Doch die bogenförmige Inselgruppe im tropischen, westlichen Teil des Atlantischen Ozeans hat so viel mehr zu bieten. 40 Millionen Menschen unterschiedlicher Herkunft, zu denen neben Kreolen auch Afrikaner, Europäer, Inder und Chinesen zählen, prägen mit ihren traditionellen Bräuchen das alltägliche Leben auf den Antilleninseln. Zwischen Jamaika‘s Reggea-Klängen, kolonialer Architektur und kubanischem Rum entdecken Sie beim Inselhopping die vielen Facetten der Karibik. Wer auf dem Schiff schnell seekrank wird, der entdeckt mit dem CHECK24-Mietwagenvergleich die günstigsten Autovermietungen auf der paradiesischen Inselgruppe.

Autovermietung Karibik: Ziele & Preise im Vergleich

  • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung in der Karibik

  • Wir empfehlen für die Karibik eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung, um das Risiko im Schadensfall gering zu halten.
  • Wählen Sie die Tankregelung „Voll/Voll“, wenn Ihre Autovermietung dies anbietet. So zahlen Sie nur den verbrauchten Kraftstoff.
  • Zusatzfahrer sind teuer. Wägen Sie ab, ob Sie für die Mietdauer einen weiteren Fahrer für den Mietwagen eintragen lassen.

Karibik im Überblick

Die Karibik ist ein Teil des mittelamerikanischen Subkontinents, zu dem die im Karibischen Meer gelegenen Inseln und Inselgruppen sowie das dazugehörige Meeresgebiet zählen. Die Inseln sind bogenförmig angeordnet und teilen sich in die großen und die kleinen Antillen. Als bedeutendste Reiseziele lassen sich Kuba, Jamaika, die Dominikanische Republik, die Bahamas, Barbados, Curacao, Trinidad und Tobago sowie St. Martin bezeichnen. Mit knapp 3.000 Metern ist der Pico Duarte in der Dominikanischen Republik die höchste Erhebung der Karibik.

Leihwagen in der Karibik buchen: Das müssen Sie beachten

Mietwagen an Flughäfen in der Karibik

Etwa zehn Stunden Flugzeit trennen Reisende in Deutschland von ihrer karibischen Trauminsel. Insbesondere die Direktflüge zu den internationalen Flughäfen auf Antigua, Barbados, Curacao, Dominikanische Republik, Jamaika, Kuba, Puerto Rico, St. Lucia und Tobago sind sehr beliebt bei Urlaubern, doch auch viele weitere Karibikinseln können per Umstieg erreicht werden. Besonders spektakulär landen Ankömmlinge auf dem Flughafen der kleinen Antilleninsel St. Martin nur wenige Meter entfernt vom gutbesuchten Badestrand Maho. Gerade bei der Ankunft auf den Flughäfen der Großen Antillen Kuba, Hispaniola, Jamaika und Puerto Rico bietet sich die Buchung eines Mietwagens an, da es auf den Inseln jede Menge kulturelle und natürliche Sehenswürdigkeiten zu entdecken gibt.

Fährverbindungen in der Karibik

Wer die facettenreichen Inselgruppen im Karibischen Meer entdecken möchte, der lässt das Auto stehen und chartert ein Boot. Sowohl die großen und kleinen Antillen als auch die ABC-Inseln und die französischen Antillen erreichen Ausflügler über verschiedene Fährverbindungen. Die Bahamas, St. Martin, Puerto Rico und die Dominikanische Republik beherbergen die größten Fährhafen im karibischen Raum. Neben Ausflugsbooten sind einige Häfen auch das Ziel luxuriöser Kreuzfahrtschiffe. Zu diesen zählen Barbados, die Cayman Inseln, Martinique, Guadeloupe, Jamaika, St. Lucia und die drei ABC-Inseln.

Straßennetz und wichtigste Verkehrsregeln

Das Straßennetz auf den einzelnen Karibikinseln unterscheidet sich stark in seiner Qualität. Während Reisende auf manchen größeren Inseln wie etwa Kuba ein gut ausgebautes Netz vorfinden, sind andere kaum per Mietwagen zu erkunden. Meist sind die Straßen schmaler und gespickt von diversen Schlaglöcher. Da es in der Karibik sowohl Links- als auch Rechtsverkehr gibt, sollten Reisende sich vor ihrer Abreise über die Verkehrsregeln auf der Zielinsel erkunden.

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in der Karibik

Für Architekturliebhaber aus aller Welt führt kein Weg an Kuba vorbei. Der größte karibische Inselstaat begeistert bei einer Mietwagen-Rundreise mit kolonialen Schätzen und dem köstlichsten Rum der Welt. Während sich Besucher in der kubanischen Hauptstadt Havanna zwischen verschiedenen Stilrichtungen wie Art déco und Neoklassizismus auf eine kontrastreiche Zeitreise in die 70er Jahre begeben, geraten Naturliebhaber beim Ausblick über das tiefgrüne Viñales-Tal im Westen der Insel ins Schwärmen.

Nur 145 Kilometer entfernt von Kuba gilt Jamaika dank Bob Marley als die Wiege der Reggae-Musik. Neben einem Museum über den berühmtesten Musiker der Karibik in der Hauptstadt Kingston, beherbergt die große Antilleninsel mit den Dunn’s River Falls ein wahres Naturschauspiel. Während die Wassermassen aus 200 Metern Höhe über stufenartige Felsen in den Ozean prasseln, lassen sich Erholungsuchende im Flussbett treiben und träumen von der jamaikanischen Lässigkeit.

Auf der Koralleninsel Barbados schwimmen Reisende nicht nur mit kunterbunten Fischen, sondern auch mit borstigen Schweinen durch das türkisblaue Karibische Meer der Big Major Cay. Bei einem Bootsausflug statten Tierfreunde dem schneeweißen Pig Beach, der paradiesischen Heimat der niedlichen Vierbeiner, einen aufregenden Besuch ab.

Wer dagegen lieber unter Wasser nach dem karibischen Taucher-Paradies sucht, der entdeckt dieses auf den ABC-Inseln. Die schillernden Fische und kunterbunten Korallen vor der Küste der kleinen Antilleninsel Bonaires verwandeln das Riff in ein wahres Unterwassermuseum. Neben den malerischen Tauchrevieren verzaubert auf der einstigen niederländischen Kolonialinsel auch die größte rosafarbene Flamingo-Kolonie der Karibik.

Karibik: Beliebte Ziele & Sehenswürdigkeiten

St. LuciaSt. Lucia
Turks & Caicos InselnTurks & Caicos Inseln
Piscadera Bay (Insel Curacao)Piscadera Bay (Insel Curacao)
Sainte LuceSainte Luce
Montego BayMontego Bay
Playa Bavaro (Punta Cana)Playa Bavaro (Punta Cana)
Dom. Republik - Süden (Santo Domingo)Dom. Republik - Süden (Santo Domingo)
Harbour IslandHarbour Island
LuceaLucea
Santa Clara (Kuba)Santa Clara (Kuba)
BarbadosBarbados
St.LuciaSt.Lucia
Cat IslandCat Island
CabareteCabarete
Westpunt (Insel Curacao)Westpunt (Insel Curacao)
St. Martin (frz.)St. Martin (frz.)
Kralendijk (Bonaire)Kralendijk (Bonaire)
Virgin Islands BeachVirgin Islands Beach
Curacao & Aruba & BonaireCuracao & Aruba & Bonaire
VaraderoVaradero
JamaikaJamaika
Palm BeachPalm Beach
Dom. Republik - Osten (Punta Cana)Dom. Republik - Osten (Punta Cana)
ArubaAruba
Dom. Republik - Norden (Puerto Plata & SamanaDom. Republik - Norden (Puerto Plata & Samana
Kuba (Holguin)Kuba (Holguin)
BermudasBermudas
MartiniqueMartinique
Sint Maarten (Holl.)Sint Maarten (Holl.)
Punta CanaPunta Cana