CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
089 - 24 24 11 44
Expertenberatung von 08 - 22 Uhr
Sie sind hier:

Mietwagen Deutschland

+20 € Gutschein Flug | Hotel 
 

Mietwagen in Deutschland vergleichen

Kulturelle Vielfalt, abwechslungsreiche Landschaften und Unmengen an Sehenswürdigkeiten: Nicht umsonst gehört Deutschland zu den beliebtesten Urlaubszielen der Welt. Auch für die Deutschen selbst. Egal ob Bergsteigen und Skifahren im Süden, Strandurlaub im Norden oder Trips in die vielen aufregenden Metropolen – das Land im Herzen Europas überzeugt seine Besucher durch Vielfalt. Dank seiner hervorragend ausgebauten Infrastruktur lohnt für eine Erkundungstour besonders das eigene Auto oder ein Mietwagen. Mit dem Mietwagen-Vergleich von CHECK24 finden Sie die passende Autovermietung für Ihre Reise nach Deutschland.

Karte von Deutschland

Überblick Deutschland

Durch die zentrale Lage in der Mitte Europas grenzt Deutschland an eine Vielzahl von Nachbarstaaten. Im Westen an Belgien, die Niederlande, Luxemburg und Frankreich, im Süden an Österreich und die Schweiz, im Osten an Tschechien, die Slowakei und Polen und im Norden an Dänemark. Östlich bzw. westlich der Grenze zu Dänemark liegen die Nord- und die Ostsee. Mit annähernd 82 Millionen Einwohnern ist es das bevölkerungsreichste Land Europas. Hauptstadt und zugleich eines beliebteste Reiseziel ist Berlin.

Bilder Deutschland

Bild für Berlin
Berlin
Bild für Hamburg
Hamburg
Bild für Dresden
Dresden
Bild für München
München
Bild für Bonn
Bonn
Bild für Bremen
Bremen
Bild für Dortmund
Dortmund
Bild für Düsseldorf
Düsseldorf
Bild für Duisburg
Duisburg
Bild für Essen
Essen
Bild für Hannover
Hannover
Bild für Kiel
Kiel
Bild für Köln
Köln
Bild für Leipzig
Leipzig
Bild für Lübeck
Lübeck
Bild für Magdeburg
Magdeburg
Bild für Nürnberg
Nürnberg
Bild für Potsdam
Potsdam
Bild für Rostock
Rostock
Bild für Saarbrücken
Saarbrücken
Bild für Stuttgart
Stuttgart
Bild für Frankfurt Am Main
Frankfurt Am Main
Bild für Münster
Münster
Bild für Wuppertal
Wuppertal

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Deutschland

Auf einer Reise durch das Land der Dichter und Denker gibt es viel zu entdecken. Wer trotz Mietwagen nur wenig Zeit mitbringt, sollte Prioritäten setzen. Besonders beliebt bei Badeurlaubern sind Nord- und Ostsee. Die Abgeschiedenheit der nordfriesischen Inseln lockt zu einer Wattwanderung und auf der Insel Helgoland können Urlauber im Winter den Nachwuchs der Kegelrobbe aus der Nähe bestaunen. Rügen verkörpert die typische Ostseeidylle und die Kreidefelsen sind ein bekanntes Ausflugsziel. Von der Küste aus ist es nicht weit in Städte wie Schwerin, Hamburg oder Bremen. Viele dieser Städte waren früher reiche Handelszentren, was sich noch heute in den vielen prunkvollen Bauten widerspiegelt.

Auf jedem Reiseplan sollte ein Besuch der Hauptstadt Berlin auf keinen Fall fehlen. Die Metropole lockt mit Szene-Cafés und einem wilden Nachtleben vor allem junge Besucher an. Aber auch an Sehenswürdigkeiten, wie dem Brandenburger Tor, dem Reichstag oder dem Alexanderplatz, mangelt es nicht. Im Osten von Deutschland hält die Stadt Dresden die Elbwiesen, die Semperoper und die Schlosskirche für Kulturfreunde bereit, während Köln im Westen den beeindruckenden Kölner Dom im gotischen Baustil vorzuweisen hat. Ganz in der Nähe befindet sich auch das Ruhrgebiet, dessen eindrucksvollen Industrieanlagen teilweise zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören.

Abwechslungsreich ist auch der Süden des Landes. Wanderungen in den Mittelgebirgen sind hier genauso möglich wie Skifahren in den Alpen. Nicht entgehen lassen sollten sich Urlauber einen Besuch der süddeutschen Städte Stuttgart und München. Besonders letztere ist in aller Welt für sein Oktoberfest bekannt. Mit einem Mietwagen lohnt es sich besonders, die vielen kleinen Städte zu erkunden, die sich in ihrer Architektur bis heute einen Hauch von Mittelalter erhalten haben. Aber auch viele Schlösser und Burgen gibt es hier zu entdecken, darunter das wohl auch berühmteste von allen: Schloss Neuschwanstein.

Beste Reisezeit für Deutschland

Deutschlands Lage in der gemäßigten Klimazone hat mehrere Vorteile. Wintersportfans kommen zwischen November und März auf ihre Kosten und können in den bayrischen Alpen und in den Mittelgebirgen Ski und Snowboard fahren. Im Sommer wird es mitunter sehr warm und trocken. In diese Zeit fallen viele beliebte Veranstaltungen und Volksfeste. Der Herbst ist in Deutschland oft sehr regnerisch. Besonders farbenfroh ist das Land im Frühling, wenn die Wälder und Felder in voller Blüte stehen. Die beliebteste Zeit für eine Reise mit dem Mietwagen fällt daher auf die Monate April bis Oktober. Ein Städtetrip nach Deutschland lohnt sich jedoch praktisch das ganze Jahr über.

Tempolimit

Für PKW
  • Innerorts: 50 km/h

  • Außerorts: 100 km/h

  • Autobahn: 130 km/h

Benzinpreise

Stand: April 2017
  • Diesel: 1,15 €

  • Super: 1,38 €

  • Super Plus: 1,43 €

Maut

  • Autobahnen: nein

  • Landstraßen: nein

  • Stadt: nein

Notrufnummern

  • Feuerwehr: 112

  • Polizei: 112

  • Rettungsdienst: 112

Leihwagen in Deutschland buchen: Das müssen Sie beachten

Die Straßeninfrastruktur in Deutschland ist hervorragend ausgebaut. Nahezu jeder Ort ist innerhalb einer Stunde von einer Autobahn aus erreichbar. Das Autobahnnetz des Landes gehört zu den längsten der Welt – und wächst weiter. Dem entsprechend ist das Auto eines der beliebtesten Fortbewegungsmittel von Einheimischen und Touristen.

Um in Deutschland ein Auto zu mieten, muss der Fahrer mindestens 18 Jahre alt sein. Das Mindestalter variiert jedoch von Anbieter zu Anbieter, sodass Interessenten sich definitiv vorab informieren sollten. Innerorts gilt in der Regel eine Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h und außer Orts von 100 km/h. Die Richtgeschwindigkeit auf Autobahnen beträgt 130 km/h. Oft existiert aber auch gar keine Geschwindigkeitsbegrenzung. Besonders auf solchen Autobahnabschnitten sollten ungeübte Fahrer beim Überholvorgang besonders aufmerksam sein, da sich Fahrzeuge oft mit ungewohnt hoher Geschwindigkeit von hinten nähern können.

Am Steuer des Mietwagens mit dem Handy ohne Freisprecheinrichtung zu telefonieren, kann übrigens teuer werden. So sollten Reisende auch die Einrichtung des Handys zur Navigation unbedingt vor dem Losfahren vornehmen. In Deutschland besteht darüber hinaus Warnwestenpflicht. Unabhängig von der Anzahl der Fahrzuginsassen muss mindestens eine Warnweste im Auto vorhanden sein.