Sie sind hier:

Mietwagen Einwegmiete

Das Wichtigste im Überblick
  • Je nach Anbieter, Land und Entfernung zwischen Abhol- und Abgabestation sind Einwegmieten an unterschiedliche Bedingungen geknüpft.
  • Die Einwegmietgebühr ist im CHECK24 Mietwagenvergleich bei allen Vermietern im Angebotspreis inbegriffen.


1. Was ist eine Einwegmiete bei Mietwagen?

Einen Mietwagen per Einwegmiete zu buchen bedeutet, dass das Fahrzeug nicht an der gleichen Station zurückgegeben wird, an der es abgeholt wurde. Sie wird zum Beispiel bei Roadtrips in Urlaubsländern genutzt, wenn Reisende eine bestimmte Strecke nur in eine Richtung abfahren möchten. Auch bei Umzügen in eine weit entfernte Stadt muss das Umzugsfahrzeug bei einer Einwegmiete nicht zu dem bisherigen Wohnort zurückgebracht werden.


Hinweis
Häufig wird eine zusätzliche Gebühr fällig, wenn die Abholstation nicht der Rückgabestation entspricht.


2. Was ist bei einer Einwegmiete zu beachten?

Die Zusatzgebühr für eine Einwegmiete ist üblich, wird jedoch je nach Anbieter unterschiedlich berechnet. Dabei spielt die Entfernung zwischen Abhol- und Rückgabestation eine entscheidende Rolle, zudem gibt es in den einzelnen Ländern unterschiedliche Regelungen. Auf manchen beliebten Strecken, die oft mit einem Mietwagen one way befahren werden, erlassen einige Anbieter sogar die Einweggebühr.


3. Wie hoch ist der Kostenanteil einer Einwegmiete bei Mietwagen?

Durch die Erhebung der Einweggebühr kompensiert der Autovermieter seine Kosten für die Rückführung des Fahrzeugs an dessen Basisstation. Deshalb ist die Entfernung zwischen den beiden Stationen der wichtigste Faktor für die Höhe der Gebühr. Innerhalb Deutschland beläuft sie sich auf bis zu 30 Euro, in anderen Nationen können schnell mehrere hundert Euro fällig werden. Bei einer längeren Mietdauer reduziert sich oft die Höhe der Einweggebühr bei Mietwagen.


4. Wie kann ich bei der Gebühr für die Einwegmiete sparen?

Egal, ob Sie einen Roadtrip mit dem Mietwagen planen oder ein Transportauto für einen Umzug anmieten möchten: Beim Sparpotenzial müssen die Faktoren Zeit und Geld gegeneinander abgewogen werden.

  • In einem Urlaubsland mit sehr teuren Einwegraten kann es sich lohnen, einen Tag länger zu bleiben und das Fahrzeug zum Abholort zurückzubringen. Diese Option bringt außerdem den Vorteil mit sich, am Ankunftsflughafen auch wieder abfliegen zu können – denn auch Gabelflüge sind meist teurer als Hin- und Rückverbindungen zum gleichen Airport.
  • Falls die Fahrtroute im Urlaubsland nicht von vornherein feststeht, informieren Sie sich über Strecken, auf denen die Einweggebühr erlassen wird. Oft sind dies beliebte Routen, die gleich Inspiration für sehenswerte Ziele liefern.
  • Bei längerer Mietdauer erlassen einige Anbieter die eigentlich anfallende Einwegmietgebühr. Wenn es die Zeitplanung erlaubt, bietet oft schon eine Anmietung ab dem siebten Tag Sparpotenzial.
  • Vergleiche von Mietwagenangeboten wie der CHECK24 Mietwagenvergleich helfen Ihnen dabei, die günstigsten Preise zu den besten Konditionen zu finden. Die Höhe der Einwegmietgebühr wird in den Mietbedingungen der Veranstalter angegeben.

5. Ist es möglich, den Mietwagen in einem anderen Land zurückzugeben?

Prinzipiell kann ein Mietwagen nach der Abholung in ein anderes Land gefahren und dort zurückgegeben werden. Allerdings gestatten nicht alle Vermieter den Grenzübertritt mit dem Mietwagen oder knüpfen ihn an bestimmte Bedingungen. Auch gibt es je nach Abfahrts- und Zielland unterschiedliche gesetzliche Regelungen. Welche konkreten Vorgaben Sie beim Grenzübertritt mit dem Mietwagen beachten müssen, erfahren Sie auf unserer Service-Seite.


6. Die Regelungen der einzelnen Mietwagenanbieter zur Einwegmiete

Europcar

Europcar berechnet bei Einwegmieten für PKW innerhalb Deutschlands eine Pauschalgebühr von 32 Euro, unabhängig von der Entfernung der Stationen. Ausnahmen bilden Einwegmieten nach Sylt, die 150 Euro kosten. Bei Einwegmieten innerhalb einer Stadt zwischen Bahnhofs-und Flughafenstationen werden nur 22 Euro fällig. Wird ein Transporter angemietet oder erfolgt die Einwegmiete im Ausland, richten sich die Preise nach der Abgabestation.

AlamoAlamo unterhält auf allen Kontinenten außer in Asien Mietwagenstationen. Die Höhe der Gebühren für Einwegmieten variiert dabei von Land zu Land. Auch die gebuchte Fahrzeugklasse spielt eine Rolle, so ist in den USA und Kanada keine Einwegmiete in der Kategorie der „Economy Cars“ möglich.
HertzBei Hertz hängt die Möglichkeit einer Einwegmiete von der jeweiligen Station sowie vom gewünschten Fahrzeugtyp ab. Innerhalb Deutschlands und in vielen anderen Ländern Europas sind sie erlaubt, solange die Abhol- und Rückgabestation im gleichen Land liegen. Angebote für grenzüberschreitende Einwegmieten gibt es zudem in ausgewählten Vermietstationen größerer Städte.
SixtSixt berechnet die Höhe der Rückholgebühr bei einer Einwegmiete anhand der Entfernung und weiterer Faktoren des Rücktransportes individuell. Auch grenzüberschreitende Einwegmieten sind möglich, jedoch muss die Rückgabe dann während der Öffnungszeiten der Rückgabestation erfolgen. Transporter können allerdings nicht außerhalb der deutschen Landesgrenzen abgegeben werden, wenn sie an einer deutschen Station abgeholt wurden.
AvisBei Avis sind Einwegmieten auf immer mehr innereuropäischen Strecken verfügbar. Die Höhe der Gebühr wird abhängig vom Land berechnet, bei einigen Angeboten stehen gewisse Extras dabei nicht zur Verfügung. Zwischen unterschiedlichen Stationen innerhalb derselben Stadt wird in der Regel keine One-Way-Gebühr erhoben.

7. Wie buche ich bei CHECK24 eine Einwegmiete?

Wird eine Einwegmiete gewünscht, gibt es im Suchformular des CHECK24 Mietwagenvergleichs das Kästchen „anderen Rückgabeort wählen“, welches lediglich angewählt werden muss. Dann erscheint ein zweites Eingabefeld zur Angabe des Rückgabeortes. Wichtig: In den angezeigten Angeboten sind eventuell anfallende Gebühren für eine Einwegmiete inkludiert! Die genaue Höhe der Einwegmiete ist bei einigen Anbietern in den AGB oder Mietbedingungen angegeben; manchmal muss sie jedoch individuell beim Veranstalter erfragt werden.