Sie sind hier:

Mietwagen Tunesien

Ab
18€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse
 
 

Warum Mietwagen in Tunesien mit CHECK24 vergleichen?

Volle TransparenzDank tausender Kundenbewertungen zu zahlreichen Anbietern
Kein RisikoStornieren Sie bei CHECK24 kostenlos bis 24h vor Abholung
Unschlagbarer PreisDank der Nirgendwo-günstiger-Garantie von CHECK24

Mietwagen in Tunesien vergleichen

Sonnige Mittelmeerküste und die exotische Kultur des Orients erwarten Reisende während des Urlaubs in Tunesien. Ob erholsame Tage am Strand von Sousse, ein Rundgang durch die zauberhafte Altstadt von Tunis oder eine Tour mit dem Mietwagen über die bekannte Ferieninsel Djerba – das Land im Norden Afrikas glänzt mit abwechslungsreicher Vielfalt. Ein Abstecher zu den beeindruckenden Ruinen des antiken Karthago? Mit dem Auto kein Problem. Erkunden auch Sie die interessanten Städte und Landschaften Tunesiens mit dem Mietwagen. Der Vergleich von CHECK24 hilft Ihnen dabei, den passenden Leihwagen bei der günstigsten Autovermietung in Tunesien zu finden.

Mietwagen Vergleich Tunesien: Unsere günstigsten Angebote

Angebot prüfen »
ab 18 € pro Tag
Renault Symbol
Economy| 5-Türer
  • z.B. 8 Tage ab 144 €
  • vom 18.11. - 26.11.2018
  • Abholort: Monastir
Angebot prüfen »
ab 19 € pro Tag
Fiat Panda
Mini| 5-Türer
  • z.B. 19 Tage ab 357 €
  • vom 25.11. - 14.12.2018
  • Abholort: Tunis
Angebot prüfen »
ab 20 € pro Tag
Hyundai GRAND I10
Mini| 4-Türer
  • z.B. 14 Tage ab 283 €
  • vom 19.11. - 03.12.2018
  • Abholort: Djerba
Angebot prüfen »
ab 20 € pro Tag
Renault Symbol
Economy| 5-Türer
  • z.B. 11 Tage ab 225 €
  • vom 18.05. - 29.05.2019
  • Abholort: Enfidha

Autovermietung Tunesien: Wo buche ich am günstigsten?

Überblick Tunesien

Tunesien ist das nördlichste Land Afrikas. Es grenzt im Norden und Osten an das Mittelmeer, im Süden an Libyen und im Westen an Algerien. Während die Mitte und der Südteil von flachen Steppen und der Sahara bedeckt sind, zeigt sich der gebirgige Norden grün und vegetationsreich. Der Großteil der 10 Millionen Tunesier wohnt entlang der Mittelmeerküste, wo sich die größten Städte des Landes – darunter auch die Hauptstadt Tunis – und Tourismushochburgen wie Monastir und Djerba befinden.

Bilder Tunesien

3658+Tunesien+Tunesien_-_Hammamet+TS_116038397
Tunesien - Hammamet
3620+Tunesien+Djerba+TS_132027785
Djerba
3618+Tunesien+Sidi_Bou_Said+TS_134987798
Sidi Bou Said
3645+Tunesien+Monastir+TS_502708231
Monastir
3648+Tunesien+Sousse+TS_497259821
Sousse
3659+Tunesien+Cedria_Beach_(Soliman)+TS_91818376
Cedria Beach (Soliman)
3660+Tunesien+Hammamet+TS_492965515
Hammamet
213+Tunesien+Sahara+GettyImages-920035624
Tunesien
3612+Tunesien+Tunesien_-_Norden+GI-559804999
Tunesien - Norden
3617+Tunesien+Tunis+Zitouna_Moschee,_Medina+GI-114650249
Tunis

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Tunesien

Tunesien ist nicht nur für Strand- und Badeurlauber ein Paradies – auch Kulturinteressierte und Aktivurlauber werden das nordafrikanische Land mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten und abwechslungsreichen Attraktionen zu schätzen wissen. In der Hauptstadt Tunis erwartet Besucher eine beeindruckende historische Altstadt, deren Mittelpunkt die im 9. Jahrhundert erbaute Ez-Zitouna-Moschee ist. Westlich der Hauptstadt lädt das im architektonisch beeindruckenden Bardo-Palast eingerichtete Bardo-Museum für Archäologie und Kulturgeschichte zu einem Besuch ein. Im noblen Vorort Carthage befinden sich die Ruinen der historisch bedeutsamen Stadt Karthago, die sich Reisende auf keinen Fall entgehen lassen sollten.

Die touristisch bedeutenden Großstädte am Mittelmeer – Hammamet, Sousse und Monastir – erreichen Reisende mit einem Mietwagen bequem über die Autobahn A1 von Tunis nach Sfax. Neben großartigen Sandstränden und kleinen Badebuchten verfügen auch diese Orte über herrlich schöne Altstädte. Darüber hinaus gibt es dort ein abwechslungsreiches und lebendiges Nachtleben. Wer Tunesien dagegen von seiner abenteuerlichen Seite erleben möchte, findet im Süden des Landes die unendlichen Weiten der Sahara vor. Von Oasen wie Ksar Ghilane können Urlauber die beeindruckenden Dünen der größten Wüste der Erde erkunden und sich auf eine spannende Wüstensafari mit dem Kamel oder Jeep begeben.

Beste Reisezeit für Tunesien

Die touristische Hauptsaison in Tunesien liegt zwischen Anfang Juli und Ende August. Während zu dieser Zeit die Temperaturen im Landesinneren auf über 40 Grad steigen, herrschen am Mittelmeer ideale Voraussetzungen für einen erholsamen Badeurlaub. Wer dagegen mit dem Mietwagen die Metropolen und bekannte Ruinenstätten wie Karthago erkunden möchte, findet dafür im Frühjahr und Herbst beste Bedingungen vor.

Maut

  • Autobahnen: ja

  • Landstraßen: nein

  • Stadt: nein

Notrufnummern

  • Feuerwehr: 198

  • Polizei: 197

  • Rettungsdienst: 190

Benzinpreise

Stand: Juli 2018
  • Diesel: 0,57 €

  • Super: 0,68 €

  • Super Plus: k.A.

Tempolimit

Für PKW
  • Innerorts: 50 km/h

  • Außerorts: 90 km/h

  • Autobahn: 110 km/h

Leihwagen in Tunesien buchen: Das müssen Sie beachten

Auto mieten in Tunesien

Zum Leihen und Fahren eines Mietwagens reicht für Reisende vor Ort ein gängiger europäischer Führerschein, dieser sollte jedoch in englischer Sprache vorliegen. Zur Sicherheit ist das Mitführen eines internationalen Führerscheins empfehlenswert. Das Mindestalter für die Buchung eines Leihwagens liegt bei 20 Jahren. Überprüfen Sie zudem vor Fahrtantritt das Mietauto auf eventuelle Schäden und dokumentieren Sie diese. Ein guter Versicherungsschutz wird empfohlen.

Welche Verkehrsregeln sind in Tunesien zu beachten?

Die Verkehrsregeln in Tunesien entsprechen im Wesentlichen denen in Deutschland. Es gilt Rechtsverkehr und die sowohl auf Arabisch als auch auf Englisch verfassten Straßenschilder sind klar verständlich. Fahren unter Alkoholeinfluss ist seit 2016 bis zu einer Promillegrenze von 0,3 erlaubt, jedoch gilt ein absolutes Alkoholverbot für Fahranfänger und Busfahrer. Das Telefonieren ist während des Autofahrens gänzlich verboten. Eine Anschnallpflicht besteht nur für Fahrzeuginsassen auf den Vordersitzen. Dennoch ist es für alle Beifahrer ratsam, im Auto den Sicherheitsgurt umzulegen. Geschwindigkeitsbegrenzungen schwanken innerorts zwischen 30 und 50 km/h, auf Landstraßen sind dagegen nicht mehr als 90 km/h erlaubt. Die mautpflichtigen Autobahnen zwischen Tunis und Sfax sowie Tunis und Beja erlauben maximal 110 km/h.

Besonderheiten für Autofahrer in Tunesien

Viele Autobahnabschnitte in Tunesien sind mautpflichtig. Beachten sollten Autofahrer unbedingt die Halte- und Parkverbote. Zwar werden Verstoße gegen diese nicht unverhältnismäßig teuer geahndet, jedoch ist der Verwaltungsaufwand, um sein abgeschlepptes Fahrzeug wieder zu bekommen, anspruchsvoll und kostet Nerven. Auch ist besondere Vorsicht bei Dunkelheit geboten, da gelegentlich unbeleuchtete Fahrzeuge entgegenkommen oder eine Ziegenherde die Straße überqueren möchte.

Mietwagen Checkliste Tunesien

In unserem kostenlosen Mietwagen-Guide finden Sie alles Wichtige zum Auto fahren in Tunesien!  

Wichtige Begriffe im Straßenverkehr in Tunesien

DeutschÜbersetzungDeutschÜbersetzung
BenzinbnzynUnfallhadith
DieseldayazilMautrusum
Tankstellemahatat bnzynMietwagentajir alsayarat

Mietwagen Tunesien: Top Anbieter und Erfahrungen

4,7
Camelcar 4,7 von 5 3 Bewertungen
1,0
Europcar1,0 von 5 1 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (4 Bewertungen insgesamt)

Stefanie G.
1 von 5 Sternen
Vermieter: Europcar
Bewertung von Stefanie G. für den Vermieter Europcar:
01.11.2018
Positiv: Das fahren


Negativ: Ruckgabe der kaution
Warte immer noch
Finde das unverschant
Hassan L.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Camelcar
Bewertung von Hassan L. für den Vermieter Camelcar:
28.09.2015
Saubere Auto Top Service