CHECK24 - Ihr Versicherungsmakler - mehr Informationen
089 - 24 24 11 44
Expertenberatung von 08 - 22 Uhr
Sie sind hier:

Mietwagen Italien

Ab
5€
pro Tag 
+20 € Gutschein Flug | Hotel 
 

Mietwagen in Italien vergleichen

Imposante Bergwelten, endlose Sandstrände, verwinkelte Gässchen, mediterranes Flair, eine unverwechselbare Küche und kulturhistorische Schätze – Italien weiß einfach zu begeistern. Nicht ohne Grund ist es eines der meistbesuchten Länder der Welt. Der ganze Facettenreichtum des Urlaubsparadieses lässt sich am besten auf einer Rundreise mit dem Mietwagen durch das Land erkunden. Nutzen Sie unseren Mietwagen-Vergleich von CHECK24 und finden Sie die günstigste Autovermietung vor Ort.

Karte von Italien

Überblick Italien

Italien liegt zum Großteil auf der stiefelförmigen Apenninhalbinsel im Süden Europas. Die beiden großen Inseln Sardinien und Sizilien gehören ebenfalls zu Italien. Im Osten, Süden und Westen ist das Land vom Mittelmeer umgeben, im Norden grenzt es an Frankreich, die Schweiz, Österreich und Slowenien. Darüber hinaus umschließt es die Kleinstaaten Vatikanstadt und San Marino. Aufgrund der enormen Nord-Süd-Ausdehnung von mehr als 1.000 Kilometern sind die Landschaft und Vegetation Italiens sehr abwechslungsreich und vielfältig.

Bilder Italien

Bild für Venedig
Venedig
Bild für Florenz
Florenz
Bild für Alghero
Alghero
Bild für Catania
Catania
Bild für Bardolino
Bardolino
Bild für Brindisi
Brindisi
Bild für Florenz
Florenz
Bild für Mailand
Mailand
Bild für Neapel
Neapel
Bild für Pisa
Pisa
Bild für Verona
Verona
Bild für Alghero
Alghero
Bild für Olbia
Olbia
Bild für Catania
Catania
Bild für Cefalu
Cefalu
Bild für Palermo
Palermo
Bild für Taormina
Taormina
Bild für Trapani
Trapani
Bild für Cagliari
Cagliari
Bild für San Teodoro
San Teodoro
Bild für Bardolino
Bardolino

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Italien

Auch wenn der Norden Italiens nicht mit ganzjährig warmen, mediterranem Klima punkten kann, so befinden sich hier die wirtschaftlich bedeutendsten Städte des Landes, allen voran Mailand und Turin. Die beiden Handels- und Industriemetropolen können neben ihrer wirtschaftlichen Stärke vor allem mit ihrer historischen Architektur punkten. Besonders bekannt und sehenswert sind beispielsweise der Mailänder Dom und die Mole Antonelliana in der ehemaligen Hauptstadt Turin. Auch die weltberühmte Lagunenstadt Venedig, deren prächtige Altstadt von zahlreichen Kanälen durchzogen ist, liegt in Norditalien.

Eine der beliebtesten Regionen des Landes, die sich zudem hervorragend mit einem Mietwagen erkunden lässt, ist die Toskana. Mit ihren schönen Zypressenwäldern, sanften Hügeln und Weinbergen hat das Gebiet im Zentrum Italiens landschaftlich einiges zu bieten. Aber auch kulturell ist die Toskana als Ursprungsort der Renaissance von großer Bedeutung. Wichtige Städte wie Florenz, Siena und Pisa befinden sich hier.

Das politische Zentrum Italiens liegt - wie bereits in der Antike - in der Region Latium, denn sie beherbergt die Hauptstadt Rom. In der bevölkerungsreichsten Stadt des Landes ist nicht nur das Pantheon, das Kolosseum oder das Forum Romanum zu finden, sondern auch der Hauptsitz des Papstes in der Vatikanstadt. Weiter südlich liegen die bedeutenden Kulturstädte Neapel, Pompeji und Herculaneum sowie die beliebte Inseln Capri. Sizilien und die Inselhauptstadt Palermo mit ihrer faszinierenden Barockarchitektur sind besonders bei Kulturliebhabern beliebt.

Beste Reisezeit für Italien

Je nach Region und individuellen Vorlieben variiert der beste Zeitpunkt für eine Reise nach Italien. Winterurlauber kommen während der kalten Jahreszeit am Alpenrand oder in Südtirol auf ihre Kosten, während sich die regenarmen Monate Mai und Juni sowie September und Oktober bestens für einen Road Trip mit dem Mietwagen eignen. Sonnenhungrige pilgern dagegen im Hochsommer an die unzähligen schönen Strände des Landes.

Tempolimit

Für PKW
  • Innerorts: 50 km/h

  • Außerorts: 90 km/h

  • Autobahn: 130 km/h

Benzinpreise

Stand: April 2017
  • Diesel: 1,38 €

  • Super: 1,54 €

  • Super Plus: 1,65 €

Maut

  • Autobahnen: ja

  • Landstraßen: nein

  • Stadt: ortsabhängig

Notrufnummern

  • Feuerwehr: 112

  • Polizei: 112

  • Rettungsdienst: 112

Leihwagen in Italien buchen: Das müssen Sie beachten

Die italienischen Verkehrsregeln sind nahezu komplett mit denen in Deutschland identisch. Neben einer allgemeinen Gurtpflicht herrscht Warnwestenpflicht für alle Autofahrer, die ihr Fahrzeug auf der Straße verlassen müssen. Die Promilleobergrenze liegt bei 0,5. Zudem besteht landesweit Rechtsverkehr.

Darüber hinaus gibt es aber auch Besonderheiten, welche die Fahrer eines Autos oder Mietwagens achten müssen. Auf den Straßen Italiens muss auch tagsüber mit Abblendlicht gefahren werden. Auf den Landstraßen beträgt die Geschwindigkeitsbegrenzung 90 km/h, innerorts 50 km/h und auf den zumeist mautpflichtigen Autobahnen 130 km/h. Die Strafen für Geschwindigkeitsverstöße sind wesentlich höher als in Deutschland.

Mietwagen Checkliste Italien

In unserem kostenlosen Mietwagen-Guide finden Sie alles Wichtige zum Auto fahren in Italien!