Sie sind hier:

Mietwagen Oman

Ab
18€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse und -typ
 
 

Warum Mietwagen im Oman mit CHECK24 vergleichen?

Volle Transparenz

Dank tausender Kundenbewertungen für zahlreiche Anbieter

Kein Risiko

Stornieren Sie bei CHECK24 kostenlos bis 24h vor Abholung

Unschlagbarer Preis

Dank der Nirgendwo-günstiger-Garantie von CHECK24

Mietwagen im Oman vergleichen

Abwechslungsreich, aufregend und abenteuerlich: Eine Reise in den Oman wird zum Erlebnis für alle Sinne. Von faszinierenden Wüstenlandschaften über malerische Strände bis hin zu eindrucksvollen Souks und Moscheen reicht der Facettenreichtum im mystischen Oman. Das Land besteht zum Großteil aus Wüste und liegt direkt am Arabischen Meer. Ebenso kontrastreich gestaltet sich ein Road-Trip durch das orientalische Paradies: Viele träumen daher davon, mit dem Mietwagen den Oman zu durchqueren. Das heiße Maskat, das Surferparadies Masirah oder das entspannte Sur im Süden des Landes bereisen Sie am besten mit einem SUV. Der CHECK24 Mietwagen-Vergleich hilft Ihnen dabei, die passende Autovermietung für Ihre Reise in den Oman zu finden.

Autovermietung Oman: Wo buche ich am günstigsten?

Überblick Oman

Das Sultanat Oman liegt am nordöstlichen Ende der arabischen Halbinsel und grenzt dort mit seiner gesamten Ostküste an das Arabische Meer. Die Hauptstadt Muskat (Maskat) liegt im Norden des Landes an der Küste und zählt 640.000 Einwohner. Das Land verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur, hier nimmt der Tourismus eine wichtige wirtschaftliche Rolle ein. Oman ist reich an Erdöl und zudem Hauptexporteur für Weihrauch. Zu den größten Städten des Landes gehören as-Sib, Bawschar und Salala.

  • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung im Oman

  • Wir empfehlen für den Oman eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung, um das Risiko im Schadensfall gering zu halten.
  • Wählen Sie die Tankregelung „Voll/Voll“, wenn Ihre Autovermietung dies anbietet. So zahlen Sie nur den verbrauchten Kraftstoff.
  • Zusatzfahrer sind teuer. Wägen Sie ab, ob Sie für die Mietdauer einen weiteren Fahrer für den Mietwagen eintragen lassen.

Bilder Oman

175+Oman+Musandam+GI-986536224Oman
175+OmanOmanische Wüste
5245+Oman+Muscat+TS_183189154Muscat
5250+Oman+Wahiba_Sands+Wahiba_Sands_Wüste+TS_513397287Wahiba Sands
175+OmanOmanisches Meer

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen im Oman

Großstädte, Wüsten und idyllische Strände. Moscheen, Gewürz- und Fischmärkte. Surfen, Handeln und Sightseeing. Paradiesische Badestellen und idyllische Surfspots, bestens ausgebaute Straßen und hilfsbereite Omaner an jeder Ecke: Das abwechslungsreiche und mystische Land am Arabischen Meer bietet sich ideal für einen Road-Trip mit dem Mietwagen an.

In Muskat lohnt eine Sightseeingtour mit dem Auto. Viele der zahlreichen Sehenswürdigkeiten reihen sich hier entlang der Küstenlinie, wo auch einige Souks zum Shopping einladen. Türme von Weihrauch und orientalischen Gewürzen prägen die Duftkulisse vor Ort.

Der „Sonnenberg“ Dschabal Schams ist die höchste Erhebung im Oman. Der Berg thront unweit von Maskat 3.000 Meter über dem Grand Canyon des Omans und ist bis ganz hinauf mit dem Auto befahrbar. Unweit davon begeistert der Souk in Nizwa abenteuerliche Reisende mit seinem geschäftigen Treiben.

Nur zwei Autostunden von Maskat entfernt liegt das viel entspanntere und kühlere Sur, welches sich für einen Kulturstopp auf der Durchreise in den Süden anbietet. Tierliebhaber unternehmen einen Abstecher ins Naturreservat Ras al-Jinz. Dort können Besucher Meeresschildkröten bei der Brut beobachten. Von Shannah legen Autofähren zur Insel Masirah ab – ein geheimnisvolles und wenig erschlossenes Surferparadies mit spektakulären Sonnenuntergängen an den oft menschenleeren Stränden.

Beste Reisezeit für den Oman

Das Klima im subtropischen Oman unterscheidet sich je nach Region, von heißen Wüsten, über kühle Gebirge bis zum regenreichen Süden. Als beste Reisezeit für einen Mietwagen-Trip entlang der Küste gilt der Winter zwischen den Monaten November und April. Für Unternehmungen in den Bergen eignet sich der angenehme Sommer. Die Insel Masirah lädt aufgrund bester Windbedingungen das ganze Jahr zum Surfen ein.

Maut

  • Autobahn: ja

  • Landstraßen: nein

  • Stadt: in Umweltzonen

Notrufnummern

  • Feuerwehr: 18

  • Polizei: 17

  • Rettungsdienst: 15

Benzinpreise

Stand: Juli 2019
  • Diesel: 0,48 €

  • Super: 0,46 €

  • Super Plus: 0,48 €

Tempolimit

Für PKW
  • Innerorts: 50 km/h

  • Außerorts: 90 km/h

  • Autobahn: 130 km/h

Leihwagen im Oman buchen: Das müssen Sie beachten

Auto mieten in Oman

Wer den Oman mit dem Mietwagen bereisen möchte, muss zusätzlich zum deutschen auch einen internationalen Führerschein mitführen. Bei vielen Mietwagen-Anbietern liegt das Mindestalter für Fahrer zwischen 21 und 25 Jahren. Aufgrund des heißen Klimas ist ein Leihauto mit Klimaanlage ein Muss. Wer länger als drei Monate im Oman bleiben und Auto fahren möchte, muss einen omanischen Führerschein machen. Ansonsten genügt die deutsche Fahrerlaubnis, wobei der Internationale Führerschein teilweise empfohlen wird. Wer abseits befestigter Straßen seinen Road-Trip in Angriff nehmen möchte, sollte auf einen geländetauglichen Wagen mit Allradantrieb zurückgreifen.

Welche Verkehrsregeln sind in Oman zu beachten?

Die Verkehrsregeln im Oman unterscheiden sich kaum von den deutschen. Es herrscht Rechtsverkehr, die Straßenschilder sind praktischerweise in Englisch und Arabisch beschriftet und auf Autobahnen dürfen 120 km/h gefahren werden. Außerhalb der Städte gilt jedoch erhöhte Vorsicht, denn Tiere können unvermittelt die Straße kreuzen. Anstelle von Warndreiecken werden zudem oft leicht zu übersehende Steinreihen aufgestellt. Die Promillegrenze liegt im Oman bei strengen 0,0 Promille. Auch das Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung ist verboten.

Besonderheiten für Autofahrer in Oman

Alle Städte im Oman verfügen heute über Asphaltstraßen und sind bestens an das gut ausgebaute Straßennetz angebunden. Ein Allradantrieb ist im Grunde nur noch für die holprigen Bergstraßen und für Fahrten durch die Wüste erforderlich. An Tankstellen mangelt es dem Erdöllieferanten nicht. Im Oman gibt es zahlreiche Kreisverkehre, in denen das im Kreisel befindliche Fahrzeug Vorfahrt hat. Bei Dunkelheit sollten Reisende besonders vorsichtig fahren. Tiere, liegengebliebene Autos oder Schlaglöcher können eine unangenehme Überraschung sein.

Grenzübertritt mit dem Mietwagen: Darauf müssen Sie in Oman achten

Eine Fahrt mit dem Mietwagen außerhalb von Oman ist teilweise möglich. Die meisten Anbieter gestatten eine Überfahrt in die Vereinigten Arabischen Emirate gegen einen Aufpreis und eine schriftliche Genehmigung. Diese muss vorher vom Anbieter erteilt werden, weshalb eine rechtzeitige Rücksprache bezüglich der Auslandsfahrt mit der Autovermietung notwendig ist. Reisende aus Deutschland benötigen für die Vereinigten Arabischen Emirate einen biometrischen Reisepass, der noch mindestens sechs Monate ab Einreisezeitpunkt gültig sein sollte. Im Gegensatz dazu ist die Fahrt mit einem Mietauto nach Saudi-Arabien und in den Jemen in der Regel nicht erlaubt.

Wichtige Begriffe im Straßenverkehr im Oman

Benzinbnzyn
Dieseldayazil
Tankstellemahatat bnzyn
Unfallhadith
Mautrusum
Mietwagentajir alsayarat

Mietwagen Checkliste Oman 2019

In unserem kostenlosen Mietwagen-Guide finden Sie alles Wichtige zum Auto fahren im Oman! 

Mietwagen Oman: Top Autovermieter und Erfahrungen

3,6
Dollar3,6 von 5 54 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (2 Bewertungen insgesamt)

Helmut R.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Dollar
Bewertung von Helmut R. für den Vermieter Dollar:
23.09.2019
Positiv: Nett freundlich