Sie sind hier:

Mietwagen Montenegro

Ab
7€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse und -typ
 
 

Warum Mietwagen in Montenegro mit CHECK24 vergleichen?

Volle Transparenz

Dank tausender Kundenbewertungen für zahlreiche Anbieter

Kein Risiko

Stornieren Sie bei CHECK24 kostenlos bis 24h vor Abholung

Unschlagbarer Preis

Dank der Nirgendwo-günstiger-Garantie von CHECK24

Mietwagen in Montenegro vergleichen

Verwunschene Landschaften, tolle Architektur und eine traumhafte Küste – all das finden Sie in Montenegro! Hier, in einem der kleinsten Länder Europas, können Sie eines der vielseitigsten Reiseziele des gesamten Kontinents für sich entdecken. Zwischen den Erhebungen des Dinarischen Gebirges und den Naturhäfen entlang der Adriaküste überzeugt der Balkanstaat außerdem mit reicher Kultur, leckerem Essen und einer einmalig gastfreundschaftlichen Bevölkerung. Um Montenegro in seiner ganzen Vielfalt erleben zu können, ist ein Mietwagen ideal. Mit dem Preisvergleich von CHECK24 finden Sie schnell und problemlos das für Sie passende Angebot. Geben Sie hierfür einfach Ihre Reisedaten ein und Sie erhalten eine übersichtliche Darstellung der günstigsten Autovermietungen in Montenegro.

Autovermietung Montenegro: Wo buche ich am günstigsten?

Überblick Montenegro

Das Land auf der Balkanhalbinsel im Südosten des europäischen Kontinents hat in etwa die Fläche Schleswig Holsteins, allerdings nur weniger als ein Viertel der Einwohner: Mit rund 625.000 Menschen ist Montenegro daher insgesamt recht dünn besiedelt. So bietet es viel Raum für seine multiethnische Bevölkerung wie auch für Besucher. Durch die fantastische Lage an der Adria und die fast 300 Kilometer lange Küste, sind neben der Hauptstadt Podgorica vor allem Badeorte wie Budva, Kotor oder Ulcinj bei Besuchern besonders beliebt.

  • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung in Montenegro

  • Wir empfehlen für Montenegro eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung, um das Risiko im Schadensfall gering zu halten.
  • Wählen Sie die Tankregelung „Voll/Voll“, wenn Ihre Autovermietung dies anbietet. So zahlen Sie nur den verbrauchten Kraftstoff.
  • Zusatzfahrer sind teuer. Wägen Sie ab, ob Sie für die Mietdauer einen weiteren Fahrer für den Mietwagen eintragen lassen.

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Montenegro

Ob die Urlauber das nördliche Bergland entdecken wollen, die wunderschönen Altstädte der Zentralregion oder die fantastischen Buchten und Badeorte an der Küste: Ein Mietwagen ist das ideale Fortbewegungsmittel um alle verschiedenen Regionen innerhalb Montenegros schnell zu erreichen. In der montenegrinischen Hauptstadt Podgorica – dem Ausgangspunkt der meisten Urlauber – finden Besucher das kulturelle Zentrum des Landes: Neben dem Nationaltheater und dem Naturhistorischen Museum stehen hier bedeutende Sehenswürdigkeiten wie die serbisch-orthodoxe Auferstehungskathedrale oder die Millennium-Brücke.

Der nahe gelegene Skutarisee ist der größte See auf der gesamten Balkanhalbinsel und bietet herrliche Ausblicke auf das Nachbarland Albanien sowie auf die einzigartige Tierwelt, die den See bevölkert: Neben Kormoranen und Reihern lassen sich hier sogar Flamingos und Pelikane beobachten. Nur wenige Kilometer südlich des Sees beginnt die fantastische montenegrinische Küste. Im Hafenstädtchen Ulcinj finden Urlauber den längsten Sandstrand der östlichen Adria, den die Einwohner daher auch gerne die „Copacabana von Montenegro“ nennen. Weitere Highlights entlang der Adria sind die UNESCO-Welterbestadt Kotor, die gemütliche Hafenstadt Bar mit dem angeblich ältesten Olivenbaum der Welt und Budva, der beliebteste Badeort des Landes.

Wen es eher in die kühleren Gefilde zieht, verlässt die mediterran geprägte Küste und fährt ins Durmitor-Gebirge im Norden des Landes, das als Nationalpark unter dem Schutz der UNESCO steht: Die atemberaubende Tara-Schlucht im nördlichen Teil des Gebirges ist nach dem Grand Canyon in Arizona die zweittiefste Schlucht der Welt.

Beste Reisezeit für Montenegro

Die perfekte Zeit für einen Badeurlaub in Montenegro sind die Monate Juni bis August: An der mediterran geprägten Küste herrschen dann durchschnittliche Temperaturen zwischen 22 und 26 Grad und sogar noch höhere Wassertemperaturen. Wen es eher ins Inland oder ins Gebirge zieht, kann mit ähnlichen Bedingungen wie in Mitteleuropa rechnen – etwas wärmer als in Deutschland, Österreich oder der Schweiz ist es hier jedoch in jedem Fall.

Tempolimit

Für PKW
  • Innerorts: 40 km/h

  • Außerorts: 80 km/h

  • Autobahnen: 100 km/h

Benzinpreise

Stand: Juli 2018
  • Diesel: 1,30 €

  • Super: 1,41 €

  • Super Plus: 1,33 €

Maut

  • Autobahnen: nein

  • Landstraßen: nein

  • Stadt: nein

Notrufnummern

  • Feuerwehr: 93

  • Polizei: 92

  • Rettungsdienst: 94

Leihwagen in Montenegro buchen: Das müssen Sie beachten

Auto mieten in Montenegro

Reisende, die über einen deutschen oder EU-Führerschein verfügen, können grundsätzlich ohne Probleme einen Mietwagen in Montenegro leihen. Die Altersgrenze variiert dabei von Autovermietung zu Autovermietung, sodass sich Fahrer im Vorfeld über die Leihbedingungen informieren sollten. In Montenegro ist es Pflicht, neben der Erste-Hilfe-Ausrüstung, einer Warnweste und dem Warndreieck auch einen Feuerlöscher sowie ein Ersatzlampenset und ein Reserverad mitzuführen. Bei der Übernahme des Leihautos ist dies zu kontrollieren.

Welche Verkehrsregeln sind in Montenegro zu beachten?

Prinzipiell gelten in Montenegro die gleichen Verkehrsregeln, die Autofahrer aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz gewohnt sind. Es gilt Rechtsverkehr. Lediglich die etwas niedrigen Höchstgeschwindigkeiten stechen heraus und sollten unbedingt beachtet werden. Die montenegrinische Polizei führt verhältnismäßig viele Verkehrskontrollen durch, von denen insbesondere Fahrer mit ausländischen Kennzeichen betroffen sind. Am Steuer zu telefonieren ist nur unter Verwendung einer Freisprecheinrichtung erlaubt. Für Fahranfänger gilt darüber hinaus eine Promillegrenze von 0,0, während Autofahrer mit über einem Jahr Fahrpraxis 0,5 Promille Alkohol im Blut haben dürfen.

Besonderheiten für Autofahrer in Montenegro

Das Fahren in Montenegro ist aufgrund der teils schlechten Straßenverhältnisse und manch fehlendem Verkehrsschild durchaus nicht immer ganz ungefährlich: Insbesondere auf bergigem Gelände erfordert das sichere Fahren eine sehr disziplinierte und aufmerksame Fahrweise – von Nachtfahrten außerhalb der Städte ist daher generell abzuraten. Es ist dringend zu empfehlen, sich genauestens an alle rechtlichen Vorgaben zu halten und jederzeit Wagenpapiere, Ausweis, EU-Führerschein und die grüne Haftpflichtversicherungskarte bereit zu halten. Für einige Tunnel in Montenegro muss eine Maut entrichtet werden.

Mietwagen Checkliste Montenegro

In unserem kostenlosen Mietwagen-Guide finden Sie alles Wichtige zum Auto fahren in Montenegro!  

Mietwagen Montenegro: Top Autovermieter und Erfahrungen

4,7
Alamo4,7 von 5 35 Bewertungen
4,6
Enterprise4,6 von 5 16 Bewertungen
4,3
Surprice4,3 von 5 31 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (29 Bewertungen insgesamt)

Robert N.
5 von 5 Sternen
Vermieter: AVIS
Bewertung von Robert N. für den Vermieter AVIS:
10.07.2019
Positiv: Schalter im Terminal. Schnelle Abwicklung

Negativ: Nichts
Rita N.
1 von 5 Sternen
Vermieter: InterRent
Bewertung von Rita N. für den Vermieter InterRent:
09.07.2019
Negativ: Achtung andere Gebühren als angegeben!
Michael J.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Alamo
Bewertung von Michael J. für den Vermieter Alamo:
07.07.2019
Positiv: schnell, professionell, gut dokumentiert

Negativ: Mitarbeiter mit Schild nicht gefunden,da nicht mit dem Flugzeug angereist (kein Schalter am Flughafen)
Günter H.
5 von 5 Sternen
Vermieter: AVIS
Bewertung von Günter H. für den Vermieter AVIS:
02.07.2019
Positiv: modernes Auto und gute Ausstattung (Navi)

Negativ: Keine Bestätigung der Rückgabe; sehr lange Wartezeit, da Computerproblem und Ausgabe und Rückgabe in einer Reihe
Helmut L.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Alamo
Bewertung von Helmut L. für den Vermieter Alamo:
01.07.2019
Positiv: Wir wurden noch Flughafengebäude persönlich empfangen.
Auto wurde blitzblank übergeben. Faire Tankregelung.
Auch bei Rückgabe wurden wir persönlich erwartet.

Negativ: Scheibenwaschanlage hatte kein Wasser.
Kerstin K.
1 von 5 Sternen
Vermieter: AVIS
Bewertung von Kerstin K. für den Vermieter AVIS:
29.06.2019
Negativ: 108 Euro für einen Zweitfahrer ist völlig unangemessen!!!!

Völlig intransparente Kostenansammlung. Am Ende bezahlt: 460!
Markus M.
1 von 5 Sternen
Vermieter: Surprice
Bewertung von Markus M. für den Vermieter Surprice:
28.06.2019
Positiv: Wartezeit

Negativ: Unnötige Versicherung angedreht bekommen!
Schlechter autozustand, defekte spritzwasseranlage.
Nicht wie vereinbart voller Tank, sondern nur halb voll!
Stefan A.
2 von 5 Sternen
Vermieter: InterRent
Bewertung von Stefan A. für den Vermieter InterRent:
27.06.2019
Positiv: Freundliches Personal vor Ort.
Fahrzeug fast neu, 3500km und keine Beschädigung

Negativ: InterRent arbeitet vor Ort mit Europcar zusammen.
Es wurde von uns verlangt, dass bei Rückgabe des Fahrzeugs, dieses so sauber sein muss, damit es gleich an den nächsten Vermieter gegeben werden kann. Alternativ war eine Reinigungsgebühr in Höhe von 12,10 zu entrichten.
Der Tank war bei Fahrzeugabholung nur zu 75% gefüllt, wobei wir die Option "Faire Tankregelung" gebucht hatten, die besagt, dass bei Abholung und Rückgabe der Tank voll sein muss.
Michael H.
4 von 5 Sternen
Vermieter: AVIS
Bewertung von Michael H. für den Vermieter AVIS:
24.06.2019
Negativ: etwas kleinlich bei der Überprüfung
Benjamin S.
4 von 5 Sternen
Vermieter: AVIS
Bewertung von Benjamin S. für den Vermieter AVIS:
24.06.2019
Positiv: Alles lief prinzipiell gut und problemlos ab.

Negativ: Bei der Rückgabe musste ich 20 Minuten warten, obwohl das Auto bereits kontrolliert war und nur noch die Kaution freigegeben werden musste. Aber nicht weiter schlimm.

Nicht so schön fand ich, dass die Tankregelung nicht voll/voll war wie gebucht, sondern leer/leer.
7