Sie sind hier:

Mietwagen Frankreich

Ab
8€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse und -typ
 
 

Warum Mietwagen in Frankreich mit CHECK24 vergleichen?

Volle Transparenz

Dank tausender Kundenbewertungen für zahlreiche Anbieter

Kein Risiko

Stornieren Sie bei CHECK24 kostenlos bis 24h vor Abholung

Unschlagbarer Preis

Dank der Nirgendwo-günstiger-Garantie von CHECK24

Mietwagen in Frankreich vergleichen

So vielfältig wie Frankreich selbst, sind die Möglichkeiten seinen Urlaub hier zu gestalten. Im Herbst und Winter sind die französischen Alpen ein beliebtes Wander- und Wintersportgebiet. Im Sommer lockt die Côte d’Azur mit herrlichen Stränden. Kunstkenner zieht es selbstverständlich in die Stadt der Lichter, nach Paris, und um einen guten französischen Wein zu probieren, sollten Urlauber unbedingt Bordeaux, Burgund oder die Provence besuchen. Mit dem eigenen Mietwagen lässt sich die Vielfalt Frankreichs am einfachsten erkunden. Die günstigste Autovermietung ermittelt der Mietwagenvergleich von CHECK24.

Autovermietung Frankreich: Wo buche ich am günstigsten?

Überblick Frankreich

Das beliebte Urlaubsland im Westen Europas grenzt selbst an bekannte Urlaubsnationen. Im Nordosten liegen Belgien und Luxemburg, weiter südlich Deutschland und im Südosten folgen die Schweiz und Italien. An der französischen Mittelmeerküste befindet sich auch der Stadtstaat Monaco. Südwestlich grenzt Frankreich an Spanien, Andorra und damit auch an die Pyrenäen. Der Atlantische Ozean bildet schließlich die westliche Grenze des französischen Festlandes. Die Mittelmeerinsel Korsika und eine Vielzahl an Überseegebieten sind ebenfalls Bestandteil des französischen Staatsgebietes.

  • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung in Frankreich

  • Wir empfehlen für Frankreich eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung, um das Risiko im Schadensfall gering zu halten.
  • Wählen Sie die Tankregelung „Voll/Voll“, wenn Ihre Autovermietung dies anbietet. So zahlen Sie nur den verbrauchten Kraftstoff.
  • Zusatzfahrer sind teuer. Wägen Sie ab, ob Sie für die Mietdauer einen weiteren Fahrer für den Mietwagen eintragen lassen.

Bilder Frankreich

5451+Frankreich+Paris+Panorama_Paris+TS_158858223Paris
5278+Frankreich+Aquitanien+TS_177560125Aquitanien
5279+Frankreich+Bordeaux+GI-508328968Altstadt von Bordeaux
5323+Frankreich+Rhone_Alpes+TS_468413399Rhone Alpes
5337+Frankreich+Lyon+TS_462517473Lyon
5415+Frankreich+Porto_(Korsika)+TS_158200246Porto (Korsika)
5388+Frankreich+Korsika+Bastia+Küste_Bastia+TS_144328211Bastia
5389+Frankreich+Korsika+Calvi+TS_177099857Calvi
5396+Frankreich+Belgodere+TS_466851069Belgodere
5386+Frankreich+Korsika+TS_158202779Korsika
5412+Frankreich+Poggio_Mezzana+TS_146955879Poggio Mezzana
5408+Frankreich+Macinaggio+TS_139865380Macinaggio
5437+Frankreich+Paris_&_Umgebung+FO_44313077Paris & Umgebung
5524+Frankreich+Franche-Comté_&_Champagne-Ardenne+TS_136550823Franche-Comté & Champagne-Ardenne
5530+Frankreich+Normandie_&_Picardie_&_Nord-Pas-de-Calais+TS_478159321Normandie & Picardie & Nord-Pas-de-Calais
5569+Frankreich+Provence+TS_456063017Provence-Alpes-Côte d'Azur
5572+Frankreich+Avignon+GI-634463215Avignon
5648+Frankreich+Provence+Aix_En_Provence+GI-585238823Aix En Provence
5615+Frankreich+Côte_d'Azur+TS_173952915Côte d'Azur
5621+Frankreich+Côte_d'Azur+Nizza+Hafen_von_Nizza+TS_142398331Nizza
5640+Frankreich+Côte_d'Azur+Saint_TropezSaint Tropez
5680+Frankreich+Languedoc_Roussillon+TS_178416471Languedoc Roussillon
5702+Frankreich+Nimes+GI-619287126Nimes
5710+Frankreich+Elsass_&_Lothringen+TS_158817031Elsass & Lothringen
5742+Frankreich+Mittelmeerküste+TS_91682129Mittelmeerküste
5743+Frankreich+Montpellier+GI-618402726Montpellier
5773+Frankreich+Toulouse+Canal_du_Midi+GI-177706427Toulouse
5322+Monaco+Monaco_(Monte-Carlo)+TS_491726697Monaco (Monte-Carlo)
5279+Frankreich+Bordeaux+Pont_de_Pierre+TS_133722841Bordeaux
100+Frankreich+Calanque_de_Sugiton+GI-184847172Frankreich
5341+Frankreich+Chamonix-Mont-Blanc+Mont_Blanc+GI-1125951157Chamonix-Mont-Blanc
5353+Frankreich+Grenoble+GI-168616854Grenoble
5416+Frankreich+Korsika+Propriano+GI-117490185Propriano

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Frankreich

Keine Rundreise durch Frankreich ohne Paris. Hier finden Urlauber zahlreiche weltberühmte Sehenswürdigkeiten vor. Eines der bekanntesten Wahrzeichen der französischen Hauptstadt in der Region Île de France ist sicherlich der Eiffelturm. Aber auch die Champs-Élysées, die Kirche Notre-Dame und das Louvre, welches Da Vincis „Mona Lisa“ beherbergt, sind definitiv sehenswert. Paris ist auch der ideale Ausgangspunkt, um den Rest des Landes zu erkunden – sei es per Bahn oder mit dem Auto.

Mit dem Mietwagen lohnt sich vor allem eine Tour durch das Gebiet Provence-Alpes-Côte d’Azur. In Avignon in der Provence befindet sich der Papstpalast und die Verdonschlucht lockt mit leuchtend türkisfarbenem Wasser Abenteurer zu einer Kajakfahrt. In den Alpen warten spektakuläre Kulissen auf erfahrene Wanderer und Wintersportler, während die Côte d’Azur bei Badeurlaubern keine Wünsche offen lässt. Doch auch wenn die Sonne scheint, sollten Urlauber sich die Zeit nehmen, um Nizza, Monaco, Saint-Tropez und Cannes kennenzulernen.

Die perfekte Mischung aus Kultur und Natur findet sich auf Korsika, der „Insel der Schönheit“. Mit der Fähre vom Festland aus können Reisende den Mietwagen einfach mitnehmen. Die Fahrt führt entlang strahlend roter Felsen, naturbelassener Buchten und charmanter Kleinstädte. Ähnlich unberührt, aber noch wilder ist die Bretagne auf einem Landausläufer im Atlantik. Schroffe, steilabfallende Kliffs dominieren die Landschaft. Eine bekannte Sehenswürdigkeit der Region sind die  Steinfelder von Carnac im südlichen Part der Bretagne. Ihre Entstehung ist bis heute ungeklärt.

Beste Reisezeit für Frankreich

Im Landesinneren wird es im Winter zumeist recht kalt, im Sommer hingegen sehr warm. Hohe Temperaturen bringt auch der Sommer am Mittelmeer, während der Winter eher mild ausfällt. Eine Klimaanlage im Mietwagen ist also definitiv von Vorteil. An der Atlantikküste bleibt es in den wärmeren Monaten oft etwas frischer. Eine Reise nach Frankreich lohnt sich somit zu jeder Jahreszeit. Ob im Herbst wandern oder im Winter Ski fahren in den Alpen, selbst der kühleren Jahreszeit können Frankreichfans etwas abgewinnen. Wer es wärmer mag, kann im Frühling die blühenden Landschaften der Provence genießen oder erst im Juli anreisen, kurz bevor die malerischen Lavendelfelder abgeerntet werden.

Maut

  • Autobahnen: ja

  • Landstraßen: nein

  • Stadt: nein

Notrufnummern

  • Feuerwehr: 112

  • Polizei: 112

  • Rettungsdienst: 112

Benzinpreise

Stand: Juli 2019
  • Diesel: 1,39 €

  • Super: 1,47 €

  • Super Plus: 1,57 €

Tempolimit

Für PKW
  • Innerorts: 50 km/h

  • Außerorts: 80 km/h

  • Autobahn: 130 km/h

Leihwagen in Frankreich buchen: Das müssen Sie beachten

Auto mieten in Frankreich

Auto fahren in Frankreich ist nicht viel anders als in Deutschland. Verkehrsregeln und Schilder sind weitestgehend identisch. Auch hier gilt innerorts ein Tempolimit von 50 km/h, auf zweispurigen Schnellstraßen sind es 110 km/h und auf Autobahnen 130 km/h. Auf Landstraßen sind maximal 80 km/h erlaubt. Das Telefonieren mit dem Handy ohne Freisprechanlage ist hier ebenfalls verboten und wird mit hohen Geldbußen bestraft. Einen Mietwagen können Urlauber ab einem Alter von 21 Jahren ausleihen. Wie in ganz Kontinentaleuropa gilt in Frankreich auch Rechtsverkehr.

Welche Verkehrsregeln sind in Frankreich zu beachten?

Für jene, die noch nicht in Frankreich Auto gefahren sind, ist es wichtig zu wissen, dass das Parken nur auf Parkflächen erlaubt ist, die mit einer weißen, durchbrochenen Linie gekennzeichnet sind. Haben die Fahrbahnränder eine gelbe, durchgezogene Linie, darf das Auto hier nicht abgestellt werden. Interessant ist ebenfalls, dass Frankreich das Land mit den meisten Kreisverkehren weltweit ist. Annährend 20.000 finden sich über das ganze Land verteilt. Fahrzeuge, die in den Kreisverkehr einfahren wollen, haben in der Regel Vorfahrt. Die Vorfahrtsregel kann jedoch durch entsprechende Beschilderung variiert werden.

Besonderheiten für Autofahrer in Frankreich

Autofahrer benötigen seit 2017 für einige französische Städte wie Paris, Grenoble und Lyon eine Umweltplakette, die Crit‘Air Vignette. Dies gilt sowohl für Mietwagen als auch für private PKW, die in die betroffenen Städte einfahren möchten. Wer mit dem eigenen PKW aus Deutschland anreist, kann die Plakette kostenpflichtig online bestellen (Achtung: die Lieferzeit beträgt drei Wochen!). Autofahrer, die mit dem eigenen PKW ohne Crit’Air unterwegs sind, müssen mit hohen Bußgeldern rechnen, während sich Mietwagenfahrer bei etwaigen Beanstandungen der Behörden am besten direkt an ihren Autovermieter wenden. Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unserem Artikel "Umweltzone in Paris". 

Wichtige Begriffe im Straßenverkehr in Frankreich

Benzinessence
Dieseldiesel
Tankstellestation-service
Unfallaccident
Mautpéage
Mietwagenvoiture de location

Mietwagen Checkliste Frankreich

In unserem kostenlosen Mietwagen-Guide finden Sie alles Wichtige zum Auto fahren in Frankreich!  

Mietwagen Frankreich: Top Autovermieter und Erfahrungen

4,3
Enterprise4,3 von 5 611 Bewertungen
4,3
Citer4,3 von 5 1.031 Bewertungen
4,3
Alamo4,3 von 5 1.188 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (1.416 Bewertungen insgesamt)

Cordula P.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Alamo
Bewertung von Cordula P. für den Vermieter Alamo:
15.09.2019
Negativ: Es waren beide Schalter bei der Abholung besetzt. Dennoch haben wir 45 Minuten warten müssen. Die Abwicklung war leider recht langwierig, obwohl wir doch online schon alle Angaben gemach haben, wurde dann vor Ort noch vieles in das System eingetragen. Und da 3 Parteien vor uns waren, hat es fast eine Stunde gedauert, bis wir den Wagen in Empfang nehmen konnten. Es wäre doch sicher möglich, dass die Angaben zu Fahrer etc schon im Vorfeld abgefragt werden ...
Hans-Guenter L.
4 von 5 Sternen
Vermieter: Thrifty
Bewertung von Hans-Guenter L. für den Vermieter Thrifty:
15.09.2019
Positiv: alles war unkompliziert

Negativ: -
Susanne K.
3 von 5 Sternen
Vermieter: Hertz
Bewertung von Susanne K. für den Vermieter Hertz:
15.09.2019
Positiv: Gefallen hat mir das Auto, denn es hatte einen guten Motor/ PS. Somit konnten wir die Straßen auf Korsika gut bewältigen.

Negativ: Der Service bei der Abholung in Bastia war sehr kurz angebunden und mir wurde knapp erklärt, wie und wo ich das Auto abholen kann. Vor Ort war niemand, sondern durch einen Code wurde das Auto vom Parkplatz gelassen. Ich sollte vor Ort Bilder von etwaigen Schäden am Auto machen und diese an eine Email Adresse von Hertz schicken.
Dazu gab man mir 45 Minuten Zeit. Ich habe die Fotos gemacht und mehrfach versucht, die Fotos zu verschicken. Das funktionierte jedoch nicht, auch einzeln nicht. Immer wieder bekam ich eine "failure message".
Das hat sehr genervt. Ich bin im Urlaub und versuche über Tage, diese mails zu verschicken - wozu ich ja auch nur 45 Minuten nach Abholung hatte...
Außerdem wurde ich informiert, dass mir ein weiterer Betrag von50€ in Rechnung gestellt bekomme, falls ich das Auto "dreckig" zurückgebe.... Sand, Kiesel und/ oder Abfall.
Und das in einem Urlaub auf Korsika...?!
Ich habe schon seit Jahren Mietwagen gebucht, immer bei unterschiedlichen Verleihfirmen. Ich habe diese Vorgaben jedoch noch nie gehabt und ich werde bestimmt um Hertz einen großen Bogen machen bei meiner nächsten Buchung.
Andreas L.
3 von 5 Sternen
Vermieter: Thrifty
Bewertung von Andreas L. für den Vermieter Thrifty:
14.09.2019
Positiv: Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft von Check24 Mitarbeitern.
Die besonderen Gegenheiten des Flughafens Nizza scheint Check24 nicht bekannt zu sein.dort gibt es 2 Termibals. Aufgrund einer Empfehlung einer Mitarbeiterin von Check24 habe ich den Wagen bei Avis gekündigt und bei Tiffly gebucht, da dieser Anbieter angeblich am Terminsl 1 vertreten war und nicht wie die meisten anderen an Terminal 2, der nur umständlich mit einem Shuttleservice zu erreichen ist. Tatsächlich war aber auch Tifflly nur an T 2 vertreten und dort war die Warteschlange so groß, dass ich 1,5 Stunden warten musste. Wäre ich bei der ursprünglichen Buchung bei Avis geblieben, wäre die Wartezeit bei 20 Minuten geblieben. Das war etwas ärgerlich. Aber grundsätzlich bin ich mit Check24 zufrieden
Martina R.
2 von 5 Sternen
Vermieter: Europcar
Bewertung von Martina R. für den Vermieter Europcar:
14.09.2019
Negativ: Leider habe ich meinen Führerschein verloren und ich konnte nicht auf den Namen meines Partners umbuchen. Somit mussten wir komplett neu buchen und dafür EUR 320,00 EUR zahlen. Das kann jedem passieren und es ist schlechter Service, dass in so einem Fall keine preiswertere Alternative zur Verfügung steht! Die bei Ihnen gezahlten 198,00 EUR sind verfallen...Das kann ich leider nicht nachvollziehen.
Andrea H.
5 von 5 Sternen
Vermieter: InterRent
Bewertung von Andrea H. für den Vermieter InterRent:
14.09.2019
Positiv: gutes englisch , guter wagen

Negativ: lange schlange bei abholung und nur 2 schalter
Ralf S.
1 von 5 Sternen
Vermieter: Europcar
Bewertung von Ralf S. für den Vermieter Europcar:
14.09.2019
Positiv: Fahrzeug war technisch in Ordnung

Negativ: - extrem lange Wartezeit bei Abholung
- Fahrzeug hatte viele kleine Schäden und Kratzer
- Beschädigung am Kotflügel soll mich 346€ kosten, obwohl ich Vollkasko ohne Selbstbeteiligung abgeschlossen habe
Nicolas A.
3 von 5 Sternen
Vermieter: Thrifty
Bewertung von Nicolas A. für den Vermieter Thrifty:
14.09.2019
Positiv: Fast neues und gut ausgestattetes Fahrzeug

Negativ: bei der Abholung aufdringliche Versuche, zusätzliche Versicherungen aufzuzwingen
Felix W.
1 von 5 Sternen
Vermieter: Firefly
Bewertung von Felix W. für den Vermieter Firefly:
14.09.2019
Positiv: The car was in good condition.

Negativ: We were felt to getting scammed. They wanted to charge 10 times what was written in our contract from Check24.
Clemens K.
2 von 5 Sternen
Vermieter: Thrifty
Bewertung von Clemens K. für den Vermieter Thrifty:
14.09.2019
Negativ: Ich weiß eigentlich gar nicht so recht wie ich diese Mietewagenfirma bewerten soll.
Die Wagenausgabe war eine Katastrophe! Die Rückgabe wiederum reibungslos.
Aber von vorne.
Wir haben im Vorfeld den Mietwagen inklusive Vollkasko über CHECK24 gebucht. Günstiger Preis, rundum Glücklichpaket.
In Nizza angekommen, der erste Schock. Die Schlange bei Hertz war extrem lang. Vom ca 10 Schaltern nur zwischen 2-4 Schalter offen . Die Mitarbeiter sind gegangen und gekommen , scheinbar wie sie wollten. Auf Nachfrage wurde mir gesagt das der heutige Tag sehr stark gebucht war. Ok dann hätte man mehr Schalter öffnen sollen, aber dazu braucht man mehr Mitarbeiter und die kosten Geld. Da man ja den Mietwagen möglichst günstig leihen möchte , kann ich das nachvollziehen. Nach knapp zwei Stunden war ich dann dran. Der Mitarbeiter von Hertz war, wie drücke ich es freundlich aus, ein Arschloch! Sowas unhöfliches habe ich lange nicht erlebt. Der nuschelte immer nur rum , so das ich mehrfach nachfragen musste. Das hat ihm nicht gefallen und er wurde patzig. Egal, vielleicht hatte Gevatter Schlumpf Stress mit seiner Frau oder sein Fußballverein hatte verloren, ich weiß es nicht.
Dann wollte er mir ständig ne Versicherung aufschwatzen. Ich habe ihm mehrfach gesagt das ich bereits bei der Buchung eine Vollkassko Versicherung abgeschlossen habe. Er sagte das sowas gar nicht sein kann. Dann drohte er mir ständig mit Zahlungen von 6000€ wenn ich den Wagen beschädig. Ich habe ihm gesagt: Nein, ich habe eine Versicherung! Dann sagte er mir das ihm das egal sei, dann fahre ich halt auf eigenes Risiko. Ich musste meine Kreditkarte zücken und drei Sachen unterschreiben. Auf einem Zettel stand das der Mietwagen keine Schäden aufweist . Das war ein gelber Zettel(dazu später mehr)Dann gab er mir den Schlüssel und wir gingen zum Auto(Großer Bulli)
Dort haben wir den Wagen dann auch Schäden begutachte.
Also ein Wagen ohne Schäden sieht bei mir anders aus. Viele kleine Lackschäden und Kratzer. Vorne rechts nen großen Parkrempler mit Lackschäden und gestauchtem Blech. Dazu das Dach im hinteren Bereich verbeult und zerkratzt. Das wäre mir nicht aufgefallen , aber mein Reisepartner hat darauf geachtet.
Ich also zurück zu Gevater Schnürschuh. Ich mich an der Schlange vorbei gedrängt und zu ihm hin. Dann habe ich ihm gesagt das ich das Auto so nicht nehme und ein Mitarbeiter zur Dokumentation der Schäden mitkommen sollte. Dann kam der Hammer, er sagte mir warum ich mich so anstelle, ich habe doch gesagt ich hatte ne Versicherung. Ich meine, ich bin nen ruhiger Mensch, von Beruf Fahrlehrer und darum Nerven wie Stahlseile, aber in dem Moment war ich kurz davor ihm die Schlüssel in eine nicht näher benannte Körperöffnung zu stecken. Das ist ja wohl mal Unverschämt , soll ich hinterher mit meiner Versicherung für vorhanden Schäden grade stehen. Aber da merkt der Sportsfreund am Tresen wohl das er über das Ziel hinausgeschossen war. Er sagte mir das alle Mietwagen Schäden hatten und ich bitte
mit dem Handy
Bilder der Schäden machen sollt. Habe ich gemacht. War aber nen scheiss Gefühl für einen Wagen zu unterschreiben und dann nicht zu wissen wie die Abgabe laufen wird .Die Übernahme war ne glatte 6 und zwar keine 6 Sterne sonder Schulnote 6,setzen!
Der Wagen hatte erst 5000 km gelaufen, aber war nicht vernünftig sauber, da waren sogar Schweissränder auf den meisten Sitzen. Aber ansonsten technisch ok.
Die Rückgabe war dann recht unproblematisch. Der Mann bei der Annahme fragte nach dem gelben Zettel von der Ausgabe. Da war doch was , denn hatte man mir ja verweigert. War aber dann auch kein Problem. Der Mann ging um den Wagen, hatte nem Tablet dabei und zeigte nur auf den großen Schaden vorne rechts. Der wäre nicht in seinem System. Ok, es gab ein System! Das war mir neu. Warum bekommt man bei der Ausgabe nicht den Hinweis das der Wagen Schäden aufweist?
Dann wurde ich gefragt ob ich bei der Übernahme Bilder des Schaden gemacht hatte. Das hatte ich ja.
Was mir nur komisch vorkam, der Mann hat sich das Auto kaum
angeschauten . Ist aber sofort auf den größten Schäden losgestürmt und hat diesen bemängelt. Ich kann mir kaum vorstellen das grade dieser , auf den ersten Blick sichtbarer, Schaden vorher nie aufgefallen war und nicht im“System“ war.
Aber ich habe ihm das Foto gezeigt und dann dürften wir gehen.
Kleine Anekdote am Rand, als ich den Wagen abgegeben habe, fragte man mich ob ich den Wagen vollgetankt habe. Das hatten wir natürlich und ich habe die Frage mit „yes“ beantwortet. Und dann ging der Mann trotzdem
ins Auto und hat das kontrolliert. Aber warum fragt er mich dann? Meint der ich lüge? Einfach nachschauen ohne vorher zu fragen wäre besser gewesen.
Naja ich bin nur froh das es am Ende recht reibungslos mit der Abgabe geklappt hat.
Im Vorjahr hatten wir nen Wagen bei Sixt am gleichen Ort gemietet. Da war der Service deutlich besser. Uns wurde der Wagen persönlich übergeben . Der junge Mann hat uns alles erklärt . Alle Schäden wurden gezeigt und ich habe da ein Protokoll drüber bekommen. Rückgabe war damals auch problemlos. Einfach Schlüssel abgegeben und uns wurde ein schöner Tag gewünscht . Das war top.
7