Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mietwagen Kuba

Auto mieten zum besten Preis!

Kostenlos stornieren
Bis zu
 50%
sparen
    Alter des Fahrers
    Beliebte Filter
    Fahrzeugklasse und -typ

    Ihre Vorteile beim CHECK24 Mietwagen Preisvergleich

    Exklusive Angebote!

    Viele Angebote sind ausschließlich über CHECK24 buchbar

    Kostenlose Stornierung!

    Alle Mietwagen sind bis 24h vor Abholung kostenlos stornierbar

    Keine Zahlungsgebühren!

    Keine Zusatzkosten für Kreditkarte, Bankeinzug oder PayPal

    Volle Transparenz!

    Dank Tausender Bewertungen unserer Mietwagen-Kunden

    Aktuelle Einreisebestimmungen Kuba

    Einreise aus Deutschland ist aktuell erlaubt
    Stand gültig seit: 22.09.2021*
    • Test bei Einreise für Ungeimpfteja
    • Test bei Einreise für Geimpfteja
    • Quarantäne für Ungeimpfteja
    • Quarantäne für Geimpfteja
    *Aktualisierung erfolgt täglich

    Mietwagen Kuba: Aktuelle Angebote bei CHECK24

    ab 63,19 € pro Tag
    ab 68,00 € pro Tag
    ab 68,09 € pro Tag
    ab 68,14 € pro Tag

    Mietwagen in Kuba vergleichen

    Mitten in der Karibik gelegen, begrüßt Kuba seine Besucher mit traumhaften Stränden, Lebensfreude und einzigartigen Kolonialbauten. Vor allem die Hauptstadt Havanna ist eine Reise wert. Doch nicht nur Kulturinteressierte kommen hier auf ihren Kosten, sondern auch Naturliebhaber schätzen das üppige Grün, die Berge und die Nationalparks. Wer Kuba in seiner ganzen Größe kennenlernen will, sollte sich ein Auto mieten. Dafür brauchen Sie nur Ihre Reisedaten in die Suchmaske eingeben und Sie erhalten eine übersichtliche Darstellung von aktuellen Angeboten verschiedener Autovermietungen in Kuba. Bei CHECK24 können Sie Preise für Mietwagen auf Kuba auch am Flughafen vergleichen.

    Autovermietung Kuba: Ziele & Preise im Vergleich

    Häufige Fragen zur Mietwagenbuchung in Kuba

    Was muss ich bei der Anmietung eines Mietwagens auf Kuba beachten?

    Das Angebot an Mietwagen ist in Kuba nicht so umfangreich wie in anderen karibischen Urlaubsländern. Jedoch steht insbesondere am Flughafen Havanna eine Auswahl an Autovermietungen zur Verfügung. Ein frühzeitiges reservieren des Mietwagens ist jedoch zu empfehlen. Im Gegensatz zu anderen Destinationen liegt das Mindestalter für Fahrer hier nicht bei 18, sondern 21 Jahren. Manche Anbieter verlangen für höherklassige Fahrzeuge auch ein höheres Alter und mehrjährige Fahrpraxis. Allgemein gilt, dass sowohl für jüngere als auch ältere Fahrer Zusatzgebühren anfallen können. Um unnötige Kosten zu vermeiden, sollten Sie zudem einen ausreichenden Versicherungsschutz abschließen und die Tankregelung „Fair (Voll/Voll)“ auswählen.

    Ist auf Kuba eine Kaution für den Mietwagen zu hinterlegen?

    Ja, wenn Sie einen Leihwagen auf Kuba abholen, muss eine Kaution gestellt werden, die nach Rückgabe wieder auf Ihre Kreditkarte zurückgebucht wird.

    Diese sichert die Autovermietung gegen eventuelle Schäden und Diebstahl ab. Wie hoch die Kaution ausfällt, ist von Faktoren wie Fahrzeugklasse, Anbieter und Versicherungsschutz abhängig. Aus diesem Grund fällt die Kaution bei Angeboten ohne Selbstbeteiligung geringer aus, als bei Modellen mit Rückerstattung oder Zahlung einer Selbstbeteiligung. Informationen zur Höhe der Kaution finden Sie bei CHECK24 in den Angebotsdetails.

    Zudem wird im Normalfall eine Kreditkarte benötigt, von der die Kaution eingezogen werden kann. Hierbei ist wichtig, dass die Karte auf den Hauptfahrer des Mietautos läuft. Debitkarten oder American Express (AMEX) werden in der Regel von den meisten Vermietern nicht akzeptiert.

    Kann ich auf Kuba Mietwagen ohne Kreditkarte mieten?

    Bei manchen Vermietern stehen auch alternative Zahlungsmöglichkeiten zur Auswahl.

    Ist diese Option an Ihrem Abholort auf Kuba verfügbar, können Sie unter „Zahlungsoptionen“ den Filter „Ohne Kreditkarte“ auswählen. Für die Buchung und Abholung der daraufhin angezeigten Angebote benötigen Sie dann keine Kreditkarte.

    Was ist bei der Buchung von Zusatzfahrern zu beachten?

    Wenn schon vor Reiseantritt geplant ist, dass neben dem Hauptfahrer noch eine weitere Person den Mietwagen steuern soll, empfehlen wir, direkt ein Angebot mit Zusatzfahrer auszuwählen. Bei CHECK24 können Sie die Angebote entsprechend filtern. Die durch den Zusatzfahrer entstehenden Extrakosten sind auf diese Weise transparent im Gesamtpreis miteinberechnet. Zudem besteht die Möglichkeit, den Zusatzfahrer als kostenpflichtiges Extra zu einem späteren Zeitpunkt der Buchung hinzuzufügen.

    Gegen einen Aufpreis kann der gewünschte Zweitfahrer auch vor Ort hinzugebucht werden. Wie die dadurch entstehenden Mehrkosten ausfallen, hängt von Autovermietung und Mietdauer ab.

    Wie sicher sind Mietwagen auf Kuba während COVID-19?

    Eine Mietwagenbuchung auf Kuba ist nach wie vor ohne Probleme möglich. Die Hygienekonzepte der Autovermietungen wurden für ein besonders geringes Infektionsrisiko strikt überarbeitet. So werden die Leihautos nach Abgabe gründlich gereinigt und desinfiziert, zudem ermöglichen die meisten Anbieter eine kontaktlose Übergabe. Für letztere wählen Sie den Filter „Abholung am Automaten“, Angebote mit erweitertem Hygienekonzept sind mit dem Hinweis „Desinfiziertes Fahrzeug“ markiert.

    Welchen Versicherungsschutz brauche ich für meinen Leihwagen?

    Eine gute Absicherung gegen Schäden an der Karosserie oder Diebstahl bietet die Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung. Dabei sind allerdings keine Schäden an Unterboden, Glas, Reifen und Dach mitinbegriffen, weshalb wir Angebote mit vollem Zusatzschutz empfehlen.

    Eine weitere Möglichkeit ist die Vollkasko-Versicherung mit Rückerstattung der Selbstbeteiligung. In diesem Modell wird im Schadensfall zunächst die Selbstbeteiligung über die Kaution vom örtlichen Vermieter einbehalten. Nach ihrer Rückkehr reichen Sie bei CHECK24 eine Schadensmeldung ein, damit Ihnen die geleistete Selbstbeteiligung vom jeweiligen Versicherer oder Anbieter zurückerstattet wird.

    Falls Sie mit besonders wertvollem Gepäck oder Kindern reisen, lohnt es sich, den Versicherungsschutz über unseren Partner Allianz Travel zu erweitern. Die Pakete Premiumschutz, Premiumschutz Plus oder Komplettschutz weiten den Versicherungsschutz auf den Innenraum, eventuellen Schlüsselverlust, Ihr Gepäck sowie Unfälle während der Reise aus. Auch der Rücktransport im Krankheitsfall ist hier inkludiert.

    Welche Zusatzleistungen sind auf Kuba sinnvoll?

    Das Land mit den farbenfrohen Oldtimern befindet sich mitten in der Karibik, sodass hohe Temperaturen garantiert sind. Reisende, die sich ein Auto mieten, sollten daher darauf achten, einen Leihwagen mit Klimaanlage zu buchen. Um das Land stressfrei bereisen zu können, empfiehlt sich die Buchung eines Navigationsgerätes. So können auch abgelegene Teile der Insel erkundet werden. Reisende mit Kindern sollten einen Kindersitz von zuhause mitbringen, da diese auf Kuba nicht erhältlich sind.

    Die benötigten Extra- oder Zusatzleistungen können bequem bei CHECK24 anhand der Filter während der Buchung angewählt werden. Auf diese Weise wird Ihnen der Gesamtpreis für alle Leistungen transparent angezeigt.

    Mietwagen Checkliste Kuba 2021

    In unserem kostenlosen Mietwagen-Guide finden Sie alles Wichtige zum Auto fahren in Kuba!  
    Jetzt gratis PDF downloaden

    Leihwagen in Kuba buchen: Das müssen Sie beachten

    Auto mieten in Kuba

    Mit einem internationalen Führerschein, bei einigen Autovermietern auch mit dem nationalen, können Reisende in Kuba ab dem 21. Lebensjahr einen Mietwagen leihen. In Kuba gibt es, verglichen mit Deutschland, eine relativ geringe Deckungssumme bei Sach- und Personenschäden. Prüfen Sie unbedingt den Versicherungsschutz und dokumentieren Sie alle bereits am Leihauto vorhandenen Schäden. Überprüfen Sie, ob sich der Abschluss einer Zusatzversicherung in Deutschland lohnt.

    Welche Verkehrsregeln sind in Kuba zu beachten?

    In Kuba herrscht, genauso wie in Deutschland, Rechtsverkehr – und auch die Geschwindigkeitsbegrenzungen sind den deutschen sehr ähnlich. Während Sie im Ort maximal 50 km/h fahren dürfen, sind auf Landstraßen 80 km/h und auf Autobahnen 100 km/h erlaubt. Letztere heißen Autopistas und werden häufiger von Kutschen als von Autos benutzt. Aufpassen sollten Sie hingegen bei Bahnübergängen, diese sind nämlich nicht mit Schranken versehen. Wenn Sie also Straßen mit Schienen überqueren wollen, ist es empfehlenswert, langsam zu fahren.

    Für erfahrene Fahrer, die seit mindestens zwei Jahren einen Führerschein besitzen, gilt eine 0,5-Promillegrenze. Fahranfänger dürfen keinerlei Alkohol im Blut haben. Zu beachten ist außerdem, dass im Passagierraum ein komplettes Alkoholverbot herrscht und dieser daher nur im Kofferraum aufbewahrt werden sollte. Telefonieren ist ebenfalls verboten.

    Besonderheiten für Autofahrer in Kuba

    Es gibt nur eine Mautstrecke auf Kuba: Die Via Blanca zwischen Varadero und Matanzas. Da nicht immer die Verkehrsregeln beachtet werden, verständigen sich die Kubaner durch ein System von Handzeichen, die für Ausländer nicht immer verständlich sind. Nachtfahrten über Landstraßen sollten darüber hinaus vermieden werden, da unbeleuchtete Fahrzeuge wie Pferdekutschen oder Fahrräder unterwegs und die Straßenverhältnisse relativ schlecht sind.

    Grenzübertritt mit dem Mietwagen: Darauf müssen Sie in Kuba achten

    Ein Grenzübertritt mit dem Mietwagen in Kuba ist prinzipiell nicht möglich. Da es sich um einen Inselstaat handelt, tritt der Versicherungsschutz der Autovermietungen auf Wasserwegen außer Kraft. Reisende, die Besuche weiterer Karibischer Inseln planen, greifen am besten auf das Flugzeug zurück.

    Maut
    Für PKW
    • Autobahnen: ja

    • Landstraßen: nein

    • Stadt: nein

    Notrufnummern
    National
    • Feuerwehr: 26811

    • Polizei: 26811

    • Rettungsdienst: 26811

    Benzinpreise
    Stand: Juni 2021
    • Diesel: 0,92 €

    • Super: 0,99 €

    • Super Plus: 1,07 €

    Tempolimit
    Für PKW
    • Innerorts: 50 km/h

    • Außerorts: 80 km/h

    • Autobahn: 100 km/h

    Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Kuba

    Historische Hauptstadt Havanna

    Ob die gesamte Altstadt Havannas mitsamt der Festungsanlage, die Burg San Pedro de la Roca im multikulturellen Santiago de Cuba, der Nationalpark Desembarco del Granma oder die historischen Stadtzentren von Cienfuegos und Camagüey: Diese Sehenswürdigkeiten gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO und sind in jedem Fall eine Reise wert. Wer mit dem Mietwagen den über 1.200 Kilometer langen Inselstaat erkunden will, sollte in der kubanischen Hauptstadt beginnen. Hier finden Sie nicht nur barocke und neoklassizistische Bauwerke, sondern auch den ehemaligen Gouverneurspalast Palacio de los Capitanes Generales. Von dort aus sind es gerade einmal vier Kilometer zur bastionsartigen Festungsanlage La Cabaña.

    Kalkfelsen und tolle Nationalparks

    Naturliebhaber sollten mit dem Mietwagen in den Osten Kubas fahren – zum Gebirgszug Sierra Masetra. Dort liegt nicht nur die höchste Erhebung des Inselstaates, der Pico Turquino, sondern auch der üppige Sierra-Maestra-Nationalpark. Im Westen dagegen ragen die Kalkfelsen der Kulturlandschaft in Viñales hervor, die zusammen mit den riesigen Höhlen und unterirdischen Flüssen ein beeindruckendes Bild abgeben. Wer Blumen und Wasser mag, wird Soroa lieben. Der Ort in der kubanischen Provinz Artemisa liegt etwa 80 Kilometer von Havanna entfernt und ist für seinen Wasserfall und den faszinierenden Orchideengarten bekannt.

    Tauchparadies Kuba

    Neben den historischen Gebäuden und gewaltigen Gebirgszügen beeindruckt das Land zusätzlich mit einer magischen Unterwasserwelt. Taucher erleben unter der Wasseroberfläche eine ganz neue Welt, bestehend aus Schiffswracks, imposanten Riffen und einer lebendigen Artenvielfalt. So locken die Jardines de la Reina, zu Deutsch: Gärten der Königin, mit farbenfrohen Korallen und Fischen. Echte Überreste aus Piratenzeiten finden sich neben Schildkröten, Rochen und Delfinen im Maria la Gorda-Riff. Vogelfreunde sollten sich zudem unbedingt nach Cayo Coco begeben: Der Ort ist Heimat zahlreicher Wasservögel, unter anderem lassen sich hier auch Flamingos erspähen!