Sie sind hier:

Mietwagen Peru

Ab
9€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse
 
 

Mietwagen in Peru vergleichen

Kaum ein Land in Südamerika ist so vielfältig wie der Andenstaat Peru. Zählt die Küste zu einer der trockensten Regionen der Welt, kann man jenseits der bis zu 6.768 Meter hohen Anden in den an Kolumbien, Brasilien und Bolivien grenzenden Regenwald eintauchen. Planen Sie Ihre individuelle Reiseroute mit dem Mietwagen durch Peru und entscheiden Sie, ob Sie auf den Spuren der Inkas die legendäre Stadt Machu Picchu, die mysteriösen Nazca-Linie oder den berühmten Titicacasee ansteuern. Dafür müssen Sie lediglich Ihre Reisedaten inklusive Mietdauer in die Suchmaske eingeben und Sie erhalten eine übersichtliche Darstellung der aktuellen Preise und Leistungen verschiedener Autovermietungen in Peru.

Mietwagen Vergleich Peru: Unsere günstigsten Angebote

Angebot prüfen »
ab 9 € pro Tag
Kia Picanto
Economy| 4-Türer
  • z.B. 2 Tage ab 18 €
  • vom 30.11. - 02.12.2018
  • Abholort: Lima
Angebot prüfen »
ab 11 € pro Tag
Hyundai i10
Kompaktklasse| 4-Türer
  • z.B. 2 Tage ab 22 €
  • vom 30.11. - 02.12.2018
  • Abholort: Lima
Angebot prüfen »
ab 22 € pro Tag
Suzuki Swift
Economy| 2-Türer
  • z.B. 18 Tage ab 390 €
  • vom 17.12. - 04.01.2019
  • Abholort: Arequipa
Angebot prüfen »
ab 29 € pro Tag
Toyota Yaris
Kompaktklasse| 4-Türer
  • z.B. 3 Tage ab 86 €
  • vom 21.11. - 24.11.2018
  • Abholort: Cusco

Autovermietung Peru: Wo buche ich am günstigsten?

Überblick Peru

Die Republik Peru ist der drittgrößte Staat Südamerikas. Das Land grenzt im Norden an Ecuador und Kolumbien, teilt sich im Osten eine 3.000 km lange Grenze mit Brasilien und stößt im Süden an Bolivien und Chile. An der westlichen Pazifikküste ist Peru vornehmlich durch Wüsten geprägt. Wenige Kilometer landeinwärts türmen sich die Berge der Anden über 6.000 Meter hoch auf. Östlich der Anden ist der größte Teil Perus von tropischem Regenwald bedeckt, der jedoch touristisch bisher kaum erschlossen wurde.

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Peru

Perus Hauptstadt Lima ist Ausgangspunkt jeder Peru-Reise. Mit mehr als neun Millionen Einwohnern ist die Metropole die mit Abstand größte Stadt des Landes. Von dort können Reisende mit dem Mietwagen aufbrechen, um Peru auf eigene Faust zu erkunden. Durch die Größe des Andenstaates sollte die Reiseroute im Voraus geplant werden, denn eine Autofahrt von Lima bis nach Arequipa, im touristisch erschlossenen Süden, kann auf schlechten Straßen einen ganzen Tag in Anspruch nehmen.

Auf dem Weg sollten Reisende einen Zwischenstopp bei den sagenumwobenen Nasca-Linien einplanen. Die teilweise mehrere Hundert Meter großen Scharrbilder sind nur aus großer Höhe erkennbar und geben Wissenschaftlern bis heute Rätsel auf. Von Arequipa aus ist das beeindruckende Colca Tal ein ideales Ziel für Tagesauflüge mit dem Mietwagen. Der bis zu 3.269 Meter tiefe Canyon ist vor allem als Heimat des Kondors bekannt. Weiter östlich bieten der Titicacasee und die schneebedeckten Gipfel, jenseits der bolivianischen Grenze, ein sagenhaftes Panorama.

Die berühmte Inkastadt Machu Picchu ist von Cusco aus zu erreichen. Eine Bahnlinie bringt Touristen ins nahe gelegene Aguas Calientes von wo Busse die letzten 300 Höhenmeter bis zur Gipfelstadt überbrücken. Die Regenwaldregionen im Nordosten Perus sind touristisch bisher weniger erschlossen, werden durch ihre Artenvielfalt bei Öko-Touristen jedoch zunehmend beliebter.

Beste Reisezeit für Peru

Die beste Reisezeit für Peru hängt stark vom Ziel und der dort vorherrschenden Klimazone ab. Für Badeurlaub in den trockenen Küstenregionen eignet sich die Zeit von Dezember bis April, da hier meist schönes und warmes Wetter vorherrscht. Für die Andenregionen sollte der trockene, peruanische Winter (Juni bis September) als Reisezeit gewählt werden.

Tempolimit

Für PKW
  • Innerorts: 60 km/h

  • Außerorts: 100 km/h

  • Autobahn: 120 km/h

Benzinpreise

Stand: Juli 2018
  • Diesel: 0,82 €

  • Super: 0,96 €

  • Super Plus: 1,22 €

Maut

  • Autobahnen: ja

  • Landstraßen: nein

  • Stadt: nein

Notrufnummern

  • Feuerwehr: 116

  • Polizei: 105

  • Rettungsdienst: 116

Leihwagen in Peru buchen: Das müssen Sie beachten

Auto mieten in Peru

Für Peru-Reisen bis zu 30 Tagen reicht der nationale Führerschein aus, bei einem längeren Aufenthalt wird eine internationale Fahrerlaubnis benötigt. Bei Reisen ab 183 Tagen ist ein Visum vonnöten, der Reisepass muss bei der Einreise noch sechs Monate gültig sein. Das Mindestalter für Mietwagenfahrer liegt bei 21 Jahren, diese sollten mindestens seit zwei Jahren im Besitz des Führerscheins sein. Zudem muss auf peruanischen Straßen immer ein Warndreieck mitgeführt werden.

Welche Verkehrsregeln sind in Peru zu beachten?

In Peru herrscht Rechtsverkehr und es gibt eine Gurtpflicht. Die Promillegrenze liegt bei 0,5. Geben keine Schilder ein Tempolimit vor, dürfen innerorts maximal 60 km/h gefahren werden, auf Landstraßen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 100 km/h. Dies ist allerdings nur auf den wenigen, asphaltierten Straßen wie der Panamericana möglich, auf denen auch teilweise eine Mautgebühr erhoben wird. Am Steuer zu telefonieren, ist verboten.

Besonderheiten für Autofahrer in Peru

Als Besonderheit muss in Peru ganztägig das Licht angeschaltet werden. Ein Großteil der peruanischen Verkehrswege besteht aus Schotterpisten, die vor allem in den Bergregionen sehr eng und in der Regenzeit häufig wegen Erdrutschen gesperrt sind. Für Fahrten abseits der Hauptstraßen empfiehlt sich daher die Anmietung eines Geländewagens bei einer hiesigen Autovermietung. Das Tankstellennetz Perus ist gut ausgebaut, allerdings akzeptieren die wenigsten Kreditkarten. Reisende sollten daher ausreichend Bargeld im Leihwagen mit sich führen. Fahren Sie generell vorsichtig, da sich die wenigsten Einheimischen an die Verkehrsregeln halten.

Mietwagen Checkliste Peru

In unserem kostenlosen Mietwagen-Guide finden Sie alles Wichtige zum Auto fahren in Peru!  

Wichtige Begriffe im Straßenverkehr in Peru

DeutschÜbersetzungDeutschÜbersetzung
BenzingasolinaUnfallaccidente
DieselgasóleoMautpeaje
TankstellegasolineraMietwagencoche de alquiler

Mietwagen Peru: Top Anbieter und Erfahrungen

5,0
International Car5,0 von 5 1 Bewertungen
5,0
Sixt5,0 von 5 1 Bewertungen
4,0
Localiza4,0 von 5 3 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (7 Bewertungen insgesamt)

Armin W.
5 von 5 Sternen
Vermieter: International Car
Bewertung von Armin W. für den Vermieter International Car:
14.11.2017
Wir bekamen eine Upgrade auf eine Automatik-Fahrzeug. Der Zustand des Fahrzeugs war sehr gut. Das einzige Manko war dass der Tank fast leer entgegen der Infos dass die Tankregelung Voll/Voll ist.
Ursula M.
3 von 5 Sternen
Vermieter: Localiza
Bewertung von Ursula M. für den Vermieter Localiza:
18.02.2016
Mitarbeiter recht freundlich
Leider am Wochenende nicht geöffnet, daher keine Erreichbarkeit. Zu viel Gewusel.
Steffen R.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Veger
Bewertung von Steffen R. für den Vermieter Veger:
25.09.2015
Vor Ort bei Sixt sehr unkomplizierte und freundliche Abwicklung
Philipp H.
0 von 5 Sternen
Vermieter: Britz
Bewertung von Philipp H. für den Vermieter Britz:
17.12.2014
nichts
Der Partner vor Ort (Sixt) hat 3 Kreditkarten abgelehnt und uns den Mietwagen somit nicht übergeben. Er war auch nicht an einer Alternativlösung interessiert (Hinterlegung in Bar zB).
In dem Mietwagenvoucher war keine genau Angabe über die Höhe der zu hinterlegenden Kaution.
1