Sie sind hier:

Mietwagen Le Marin

Ab
27€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse
 
 

Günstige Mietwagen in Le Marin buchen

Ein Urlaub wie in Frankreich, nur mit dem karibischen Etwas, erwartet Mietwagenreisende auf Martinique. Das bezaubernde Küstenstädtchen Le Marin dient ihnen dabei als idealer Ausgangspunkt für Ausflüge über die Insel, die zu den kleinen Antillen und zu Frankreich gehört. Martinique ist anders als andere karibische Inseln. Üppige, grüne Landschaften und Vulkane wechseln sich ab mit Bilderbuchstränden sowie lebhaften Küstenstädten und im Inselzentrum regiert der Regenwald. Während die Karibikküste mit weißen Sandstränden wie aus dem Prospekt entzückt, weiß die authentische Atlantikküste im Westen mit ihren traditionellen Dörfern zu begeistern. Wer Martinique auf einem individuellen Roadtrip entdecken möchte, mietet sich vorzugsweise einen Mietwagen. Die Autovermietung, die am besten zu ihren Wünschen passt, finden Sie im Check24-Vergleich.

Mietwagen Vergleich Le Marin: Unsere günstigsten Angebote

Angebot prüfen »
ab 27 € pro Tag
Renault Twingo
Mini| 3-Türer
  • z.B. 1 Tage ab 27 €
  • vom 01.06. - 02.06.2019
  • Abholort: Le Marin
Angebot prüfen »
ab 29 € pro Tag
Renault Clio
Economy| 3-Türer
  • z.B. 1 Tage ab 29 €
  • vom 01.06. - 02.06.2019
  • Abholort: Le Marin
Angebot prüfen »
ab 44 € pro Tag
Renault Captur
Kompaktklasse| 5-Türer
  • z.B. 4 Tage ab 177 €
  • vom 15.12. - 19.12.2018
  • Abholort: Le Marin
Angebot prüfen »
ab 51 € pro Tag
Dacia Duster Kombi
Standard| 5-Türer
  • z.B. 4 Tage ab 204 €
  • vom 15.12. - 19.12.2018
  • Abholort: Le Marin

Autovermietung Le Marin: Finden Sie Stationen in Ihrer Nähe

Alle (2 Stationen)
Flughafen (0 Stationen)
Stadt (2 Stationen)
Bahnhof (0 Stationen)
Anbieter:
Ort:
Adresse:
Öffnungszeiten:
Stationsdaten werden von den Anbietern bereitgestellt. Für die Richtigkeit übernimmt CHECK24 keine Gewähr.

Lage und Umgebung von Le Marin

Die Küstenstadt Le Marin liegt im gleichnamigen Arrondissement, an der tief eingegrabenen Meeresbucht Cul De Sac Marin, an der Südküste von Martinique und zählt nur rund 9000 Einwohner. Von Le Marins Hafen legen Schiffe ebenso zu bemerkenswerten Korallenriffen ab, wie für Überfahrten zu anderen Karibikinseln wie St. Lucia sowie St. Vincent und den Grenadinen. Le Marin gilt als eines der Hauptreisezentren auf Martinique, während das kommerzielle Inselzentrum Fort-de-France rund 40 Kilometer weiter nördlich ebenfalls an der Küste liegt.

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Le Marin

Während der Süden der Insel touristischer ist, hält der Norden eine Vielzahl an authentischen und historischen Attraktionen bereit. Hier wird vielerorts Ökotourismus betrieben und Bewegungshungrige wählen aus mehr als 30 Wanderwegen. Interessierte sollten sich daher mit dem Mietwagen auf den Weg in Richtung des Vulkans Pelée machen. Unterwegs lohnt ein Zwischenstopp im Jardin de Balata, um die stattlichen Palmen- und Regenwälder des weitläufigen botanischen Gartens zu durchforsten. Die gut ausgebauten Wege führen durch hinreißende Naturlandschaften und hin zu sehenswerten Wasserfällen. Im äußersten Norden bietet sich zudem ein Besuch der Habitation Céron an, einer ehemaligen Zuckerplantage, die heute als Restaurant dient. Auf ihrem Gelände steht einer der ältesten und schönsten Bäume Frankreichs.

Martiniques beliebteste Strände finden sich entlang der karibischen Küste, so zum Beispiel bei Sainte-Anne, wo besonders ein wilder Strand namens Grande Anse des Salines für Begeisterung bei Urlaubern sorgt – und das nicht nur als beliebter Ausgangspunkt für Cruise-Exkursionen. Schier endlos erstreckt sich der perlweiße und von Palmen gesäumte Sandstrand im Süden der Insel, lediglich wenige gastronomische Betriebe befinden sich an dem rund zwei Kilometer langen Naturstrand.

Ein Leihwagen macht zudem Touren zur Rumdestillation Habitation Clément, zum Gedenkpark l’Anse Caffard oder zum Shopping in die Hauptstadt Fort-de-France möglich.

Top Mietwagen-Ziele

  • Jardin de Balata

  • Fort-de-France

  • Gedenkpark l’Anse Caffard

Top Sehenswürdigkeiten

  • Marina du Marin

  • Ècomusée de la Martinique

  • Straße der Caps

Veranstaltungen

  • Kunsthandwerksmarkt P.A.I.L

  • Regatta Combat de Coques

  • Karneval

Entfernungen

  • Nach Grande Anse des Salines: 13 km

  • Nach Les Trois-Îlets: 33 km

  • Nach Fort-de-France: 42 km

Sehenswürdigkeiten in Le Marin

Le Marin gehört zu den beliebtesten Orten auf Martinique und das vor allem wegen seines überdimensionalen und imposanten Yachthafens, der Marina du Marin. Sie ist die größte ihrer Art auf der gesamten Insel und ein „must stop“ auf Segeltörns im Karibischen Meer. Wer hingegen lieber zu Fuß unterwegs ist, sollte auf dem umwerfenden Küstenwanderweg Straße der Caps entlangspazieren. Der mit 28 Kilometern längste Wanderweg auf Martinique führt, wie der Name schon sagt, über mehrere Landzungen wie Cap Macré und Cap Cevalier sowie an traumhaften Buchten und Stränden, etwa der Engländerbucht oder Salines, vorbei.

Kulturfans sollten hingegen dem Ècomusée de la Martinique einen Besuch abstatten. Das archäologische Museum, in dem Besucher Wissenswertes über die ältere und neuere Geschichte der Insel erfahren, liegt an der Bucht Anse Figuier nur rund zehn Kilometer von der Marina entfernt. Die französisch-kreolische Lebensweise der Bewohner von Martinique erleben Reisende jedoch am besten bei einer der farbenreichen Veranstaltungen – wie dem Karneval im Februar zum Beispiel.

Autovermietung am Flughafen Le Marin

Der internationale Flughafen von Martinique (FDF) liegt im Großraum der Hauptstadt Fort-de-France, etwa 35 Kilometer nördlich von Le Marins Zentrum. Air France verbindet die karibische Insel mehrmals täglich mit Paris-Orly. Darüber hinaus gelangen Reisende auch mit der Fluggesellschaft Air Caraïbes nach Martinique. Seit 2007 trägt der Flughafen den Namen des Schriftstellers Aimé Césaire.

Zahlreiche Autovermietungen betreiben Kundenschalter direkt im Terminalgebäude, sodass Urlauber Ihren Mietwagen bequem gleich nach der Ankunft auf Martinique übernehmen können, um damit auf dem durchwegs gut ausgebauten Straßennetz der Insel Le Marin im Süden anzusteuern. Alternativ stehen unmittelbar vor dem Ankunftsterminal Taxis bereit.

  • Mit dem Mietwagen vom Flughafen ins Zentrum von Le Marin

  • Nächstgelegener internationaler Airport: Aéroport International Martinique Aimé Césaire (FDF)
  • Anbieter: Avis | Budget | Europcar | Hertz | Jumbo Car | National | Pop’s Car | Rent @ Car | Thrifty
  • Anfahrt ins Zentrum: Für die schnellste Anfahrt nutzen Autofahrer die N5, der sie durchwegs folgen, bis sie Le Marin rund 40 Minuten später erreichen.
  • Entfernung Flughafen – Stadtzentrum: ca. 40 Minuten bzw. 35 Kilometer mit dem Auto

Autovermieter am Hafen

Der Yachthafen Marina du Marin ist der größte Hafen von Martinique. Hier legen zahlreiche Yachten und Ausflugsschiffe an und ab. Wer die Insel über den Seeweg erreicht – aber auch, wer sich bereits in Le Marin aufhält –, kann seinen Mietwagen direkt und bequem am Hafen übernehmen. Der Anbieter Rent a Car befindet sich dort zentral am Boulevard Allègre.

Cabrio-Wetter oder nicht? Aussichten für Le Marin

Dienstag20.11.18leichter Regen24° / 28°
Mittwoch21.11.18leichter Regen25° / 28°
Donnerstag22.11.18leichter Regen25° / 28°
Freitag23.11.18leichter Regen26° / 28°
Samstag24.11.18leichter Regen26° / 28°
OpenWeatherMap

Top Autovermietungen in Le Marin

3,0
Jumbo3,0 von 5 2 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (2 Bewertungen insgesamt)

Joerg M.
3 von 5 Sternen
Vermieter: Jumbo
Bewertung von Joerg M. für den Vermieter Jumbo:
03.03.2017
Wir haben das Fahrzeug schmutzig übernommen (was für uns kein Problem war) wurden aber böse angeschaut weil bei der Rückgabe die FußMatten sehr sandig waren.
Die Rückgabe des Fahrzeugs musste ein Stunde früher als vertraglich vereinbart zurückgegeben werden da ansonsten niemand mehr vor Ort war um das Fahrzeug zu kontrollieren.
Franz Josef W.
3 von 5 Sternen
Vermieter: Jumbo
Bewertung von Franz Josef W. für den Vermieter Jumbo:
31.05.2016
Die Abdeckung vom rechten Außenspiegel hat komplett gefehlt. Bei der Rückgabe hat man versucht, den Schaden uns anzulasten.