Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Roadtrip Griechenland

Strecken, Tipps und Inspirationen

Santorin

Plane deinen Roadtrip durch Griechenland mit CHECK24

3.000 Inseln, 13.000 Kilometer Traumküste, 5.000 Jahre Zivilisationsgeschichte – willkommen in Griechenland! Das kleine Land im Süden Europas beeindruckt nicht nur mit Zahlen. Egal, ob auf dem Festland oder auf einer der vielen Inseln des Mittelmeers, Hellas strotzt nur so von Zeugnissen der Vergangenheit und Naturspektakeln. Lass dich von unseren Rundreisen inspirieren und entdecke mit dem Mietwagen die Wiege der europäischen Kultur oder die schönsten Strände der Welt. Auf CHECK24 findest du informative Routentipps, wichtige Länderinfos die besten Angebote.

Alles für eine perfekte Griechenland Rundreise

Tipps für deinen Griechenland Roadtrip

Beste Roadtrip-Zeit

Die beste Zeit für einen Roadtrip durch Griechenland liegt zwischen den Monaten April und Oktober. Während Frühling und Herbst mit angenehm milden Temperaturen um die 20 Grad zum Wandern und Radfahren locken, eignet sich der Zeitraum von Juni bis August perfekt für Badeurlaub.

Wichtige Dokumente

Die wichtigsten Dokumente für einen Roadtrip in Griechenland sind Personalausweis und natürlich der Führerschein. Durch die Zugehörigkeit Griechenlands zum Schengen-Raum der EU wird kein Reisepass benötigt. Tipp: Vor Reiseantritt noch einmal die Gültigkeit beider Dokumente prüfen.

Gängige Mietbedingungen

Ein Mietwagen ist meist ab 18 Jahren erhältlich, dies ist aber auch vom jeweiligen Anbieter abhängig. Ob ein Grenzübertritt in ein Nachbarland erlaubt ist, hängt von den Versicherungsbedingungen der Vermieter ab. Fährfahrten mit einem Leihwagen sind in der Regel verboten.

Sicherheit

Griechenland gilt als gemeinhin sicheres Reiseland. Lediglich in den großen Städten wie Athen und Thessaloniki sollten Reisende verstärkt in der U-Bahn und auf belebten Plätzen auf ihre Wertsachen und Handtaschen achten. Lasst zudem keine Wertsachen im Auto zurück.

Campen & Übernachten

Für Camper gibt es in Griechenland zahlreiche Plätze, die zum Zelten einladen. Wildcampen ist im ganzen Land untersagt, allerdings herrscht außerhalb der touristischen Ballungsgebiete seitens der Behörden und Anwohner große Toleranz gegenüber Wildcampern.

Unterwegs auf der Straße

Die Straßen in Griechenland sind von Region zu Region unterschiedlich. In der Nähe von Großstädten verlaufen gut ausgebaute Autobahnen, während in den abgelegenen Gebieten durchaus Schlaglochgefahr besteht. Manche Strecken in bergigen Gebieten erfordern sogar 4x4-Antrieb.

Kosten & Preise

Die Benzinpreise in Griechenland sind etwas höher als in Deutschland, dafür locken einladende Hotels und Campingplätze mit attraktiven Preisen. Die Mietwagenpreise sind unterschiedlich, liegen aber unter den Kosten für einen Leihwagen in Deutschland.

Verkehrsregeln

Genau wie in Deutschland herrscht in Griechenland Rechtsverkehr. Es fallen für manche Autobahnen, Tunnel oder Brücken Mautgebühren an, die vor der jeweiligen Straße entrichtet werden müssen. Nähere Informationen findet ihr auch in unserem Länderführer Griechenland.



Lass dich inspirieren - Routen für Griechenland Roadtrips


Kreta
Elafonisi Strand - Kreta

Kretas Westen: Idyllische Kleinode und Naturschönheiten

Glasklares Wasser und saubere Sandstrände, idyllische Küstenstädte und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten lassen eine Rundreise durch Kretas Südwesten zu einem unvergesslichen Urlaubsabenteuer werden.

  • Länge der Strecke: ca. 540 km
  • Geschätzte Fahrzeit: ca. 11h 45min
  • Start der Route: Heraklion
  • Anzahl Stopps: 7

Peloponnes
Peloponnes

Ein Roadtrip durch die Mythenwelt der alten Griechen

Streift durch vergessene Ruinen und über den Berg der Akropolis. Taucht ein in die Welt der Titanen, die Liebesgeschichten der Helena und den Krieg um Troja. Diese Strecke ist wie gemacht für einen legendären Roadtrip.

  • Länge der Strecke: ca. 783 km
  • Geschätzte Fahrzeit: ca. 13h
  • Start der Route: Athen
  • Anzahl Stopps: 8

Peloponnes

Götter, Strand und Spiele entdecken

Wie die mächtige Hand Zeus‘ ragt die Peloponnes südwestlich von Athen ins Mittelmeer. Mit legendären Ruinenstädten sowie einem idyllischen Landesinneren gilt die Halbinsel als kulturhistorische Schatzkammer Griechenlands.

  • Länge der Strecke: 922 km
  • Geschätzte Fahrzeit: ca. 12h 30min
  • Start der Route: Athen
  • Anzahl Stopps: 7

Griechische Inseln
Imerovigli

Island Hopping auf den Kykladen

Die Kykladen gelten als absolutes Muss für Griechenland-Fans. Am besten hüpft ihr von Insel zu Insel – das gut ausgebaute Netz an Fährlinien und Autovermietungen macht eine Mietwagen-Rundreise bequem möglich.

  • Start der Route: Athen
  • Anzahl Stopps: 6 Inseln
  • Ende: Kreta


Diese Strecken solltet ihr auf keinen Fall verpassen

Peloponnes
A8

Die A8 startet in Athen und führt zu großen Teilen am Meer entlang. Das gibt euch die Möglichkeit, tolle Bilder direkt vom Auto aus zu schießen.

Peloponnes
A111

Sie schlängelt sich spektakulär durch schroffe Klippen und imposante Bergwelten: die A111. Die malerische Straße verläuft zwischen Tripoli und Patras.

Chania
E75

Die E75 auf der griechischen Insel Kreta führt von Chania bis zur Hauptstadt Iraklion und bietet malerische Ausblicke auf das blauschimmernde Meer.

Messonghi
EO Thessalonikis Kavalas (EO2)

Diese Strecke passiert märchenhafte Seen sowie Berge und führt sogar mitten durch den Nestos Delta Nationalpark! Die Straße reicht von Thessaloniki bis zur türkischen Grenze.

Starte deinen Roadtrip mit einem Mietwagen von CHECK24

ab 5,02 € pro Tag
ab 5,02 € pro Tag
ab 6,13 € pro Tag
ab 6,16 € pro Tag