Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mietwagen Toledo

Auto mieten zum besten Preis!

Kostenlos stornieren
Bis zu
 50%
sparen
    Alter des Fahrers
    Beliebte Filter
    Fahrzeugklasse und -typ

    Ihre Vorteile beim CHECK24 Mietwagen Preisvergleich

    Exklusive Angebote!

    Viele Angebote sind ausschließlich über CHECK24 buchbar

    Kostenlose Stornierung!

    Alle Mietwagen sind bis 24h vor Abholung kostenlos stornierbar

    Keine Zahlungsgebühren!

    Keine Zusatzkosten für Kreditkarte, Bankeinzug oder PayPal

    Volle Transparenz!

    Dank Tausender Bewertungen unserer Mietwagen-Kunden

    Mietwagen Vergleich Toledo: Aktuelle Angebote bei CHECK24

    ab 21,42 € pro Tag
    ab 25,09 € pro Tag
    ab 26,87 € pro Tag
    ab 35,71 € pro Tag

    Günstige Mietwagen in Toledo buchen

    „Madrids ältere Schwester“, so lässt sich Toledo bezeichnen. Als Schmelztiegel verschiedener Kulturen und Religionen, als ehemaliges Zentrum Spaniens ist es ein lebendiges Abbild der Geschichte der Iberischen Halbinsel, das so in keinem Museum der Welt stehen könnte. Nicht umsonst wurde die komplette Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt: Kein einziges modernes Gebäude findet sich in Toledo. Darüber hinaus ist die Stadt, eingebettet in eine felsige Hügellandschaft, um die 100 Meter über dem Fluss Tajo angesiedelt – früher die ideale Verteidigung gegen Angreifer, heute ein atemberaubendes Panorama. Und bei hausgemachten Marzipanspezialitäten kommen Besucher auch kulinarisch auf ihre Kosten. All das sowie die bezaubernden Berglandschaften Toledos stehen Ihnen mit einem Mietwagen von CHECK24 offen.

    Autovermietung Toledo: Stationen & Anbieter

    Alle (5 Stationen)
    Flughafen (0 Stationen)
    Stadt (5 Stationen)
    Bahnhof (0 Stationen)
    Autovermietung:
    Ort:
    Adresse:
    Öffnungszeiten:
    Stationsdaten werden von den Anbietern bereitgestellt. Für die Richtigkeit übernimmt CHECK24 keine Gewähr.

    Häufige Fragen beim Auto mieten in Toledo

    Was muss ich bei der Mietwagenbuchung in Toledo beachten?

    Grundsätzlich empfiehlt es sich, bei der Buchung eines Mietwagens in Toledo die Tankregelung „Voll/Voll“ zu wählen. Mit dieser übernehmen Sie Ihr Mietauto bei der Abholung mit vollem Tank und geben ihn ebenso vollgetankt wieder zurück. So zahlen Sie nur den Kraftstoff, den Sie auch verbrauchen. Bei der Buchung Ihres Mietwagens sollten Sie auf einen guten Versicherungsschutz achten. Hier empfiehlt sich eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung. Weitere Informationen zur Versicherung finden Sie im Abschnitt „Welchen Versicherungsschutz brauche ich für meinen Leihwagen?“

    Welche Einschränkungen gelten für junge und ältere Fahrer?

    Junge Fahrer unter 21, 25 oder 27 Jahren bzw. ältere Fahrer über 73 Jahren, die ein Auto in Toledo mieten möchten, sollten beachten, dass viele Vermieter eine Zusatzgebühr von ihnen verlangen könnten. Auch sind hochwertige Fahrzeugklassen erst ab einem bestimmten Alter buchbar. Die konkreten Regelungen trifft jede Autovermietung jedoch individuell. Darüber hinaus können einige Anbieter bei Jungfahrern eine Mindest-Fahrerfahrung voraussetzen.

    Ist immer eine Kaution bei der Abholung zu hinterlegen?

    Ja, wenn Sie ein Auto in Toledo mieten, ist bei der Abholung üblicherweise eine Kaution beim Vermieter zu hinterlegen. Diese dient ihm als Sicherheit bei Schäden am Leihwagen oder bei Diebstahl des Fahrzeugs. Die Höhe der Kaution bestimmt die jeweilige Autovermietung. Sie richtet sich jedoch meist nach der gewählten Fahrzeugklasse und dem bei der Buchung abgeschlossenen Versicherungsschutz. Für die Stellung der Kaution benötigen Sie in der Regel eine auf den Hauptfahrer ausgestellte Kreditkarte. Auf dieser wird der Betrag blockiert.

    Wichtig: Debitkarten und American Express (AMEX) werden nur in seltenen Fällen akzeptiert. Verwenden Sie bei der Buchung stattdessen eine „echte“ Kreditkarte.

    Kann ich in Toledo Mietwagen ohne Kreditkarte buchen?

    Einige Autovermieter bieten Mietwagenbuchungen ohne Kreditkarten an. Falls diese Option bei einer Autovermietung in Toledo zur Verfügung steht, blendet CHECK24 den Filter „Ohne Kreditkarte“ unter „Zahlungsoptionen“ ein. Diesen können Sie dann für Ihren Mietwagenvergleich aktivieren. Für die Buchung wird in solchen Fällen in der Regel eine EC-Karte benötigt. Eine Kaution ist dann meist nicht erforderlich. Sollten Sie doch eine Kaution hinterlegen müssen, erfolgt dies entweder ebenfalls über die EC-Karte oder in bar.

    Welchen Versicherungsschutz brauche ich für meinen Leihwagen?

    Bei der Buchung sollten Sie mindestens eine Vollkasko-Versicherung für Ihren Mietwagen wählen. Hier haben Sie in der Regel die Wahl zwischen der Variante ohne Selbstbeteiligung und mit 100 % Rückerstattung. Mit einer Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung zahlen Sie im Schadensfall nichts. Mit 100 % Rückerstattung zahlen Sie bei Ihrem Autovermieter in Toledo lediglich die Selbstbeteiligung vor Ort. Diese erhalten Sie jedoch nach Einreichung des Schadensformulars bei CHECK24 von Ihrer Versicherung oder Ihrem Anbieter zurückerstattet.

    Eine Vollkasko-Versicherung deckt jedoch keine Schäden an Dach, Unterboden, Glas und Reifen am Mietauto ab. Hierfür können Sie bei CHECK24 eine Zusatzversicherung abschließen. Noch mehr Schutz erhalten Sie mit den Versicherungspaketen unseres Partners Allianz Travel. Mit diesem sind etwa Schäden am Innenraum, Schlüsselverlust oder auch Gepäckdiebstahl abgesichert.

    Was ist bei der Buchung von Zusatzfahrern zu beachten?

    Zusatzfahrer sind ein kostenpflichtiges Extra und müssen bei der Autovermietung angegeben werden. Sie können Zusatzfahrer sowohl während des Buchungsprozesses als auch bei der Abholung des Mietwagens in Toledo gegen Gebühr dazu buchen. Sollten Sie bereits vor der Buchung wissen, dass Sie einen oder mehrere Zusatzfahrer benötigen, empfehlen wir jedoch, den entsprechenden Filter vor dem Vergleich bei CHECK24 zu setzen. So behalten Sie sämtliche Kosten im Blick und finden das günstigste Angebote für Mietwagen mit Zusatzfahrer in Toledo. 

    Wie sicher sind Mietwagen in Toledo während COVID-19?

    Mietwagen sind im Hinblick auf die aktuelle Corona-Pandemie eines der sichersten Fortbewegungsmittel. Wenn Sie mit dem Auto in Toledo unterwegs sind, ist das Ansteckungsrisiko grundsätzlich sehr niedrig. Zudem haben viele Autovermieter mit Beginn der Pandemie Ihre Hygienekonzepte angepasst. Die Fahrzeuge werden nun noch intensiver gereinigt und desinfiziert. Viele Autovermietungen bieten darüber hinaus inzwischen auch eine kontaktlose Übergabe des Mietwagens an.

    Autovermietung am Flughafen Toledo

    Vom nächstgelegenen Flughafen, Madrid-Barajas (MAD), gelangen Reisende in kurzer Zeit nach Toledo. So stehen in den Ankunftsbereichen von Terminal T1 und T4 satte sieben Autovermietungen bereit: Von Enterprise bis Sixt sind viele namhafte Anbieter dabei, mit deren Mietwagen Toledo in einer guten Stunde erreicht werden kann. An den Schaltern geben die Mitarbeiter außerdem Informationen zur Abholung und Rückgabe der Leihautos. Lieber mit „den Öffentlichen“ unterwegs? Züge, Busse und Taxis sind ebenso am Airport verfügbar. Auf diese Weise gelangen Urlauber nach Madrid, wo weitere Anschlüsse nach Toledo bestehen.

    • Mit dem Mietwagen vom Flughafen ins Zentrum von Toledo

    • Nächstgelegener Airport: Flughafen Madrid-Barajas (MAD)
    • Anbieter: Sixt | Europcar | Budget | Avis | Hertz | Enterprise | Goldcar
    • Anfahrt ins Zentrum: Sind Autofahrer erstmal auf der A-42, müssen sie dieser nur noch bis nach Toledo folgen. Um dorthin zu gelangen, die Avenida de la Hispanidad bis zur M-22 nehmen. Anschließend auf der M-50 fahren, bis sie die A-42 kreuzt.
    • Entfernung Flughafen – Stadtzentrum: ca. 60 Minuten bzw. 87 Kilometer mit dem Auto

    Autovermietung am Bahnhof

    Der Hochgeschwindigkeitszug AVE bringt Interessierte in etwa 30 Minuten von Madrid nach Toledo, verkehrt aber darüber hinaus in weitere Teile des Landes. Der hiesige Bahnhof liegt vor dem Zugang zum eigentlichen Stadtgebiet und ist mit seiner Fassade sowie Innenarchitektur im orientalischen Mudéjar-Stil ein kleines Highlight für sich. So lohnt sich selbst für Gäste auf vier oder zwei Rädern ein Besuch des einzigartigen historischen Gebäudes. Mit Enterprise und Europcar befinden sich des Weiteren zwei Autovermieter in der Nähe: Bei Enterprise gibt’s Mietwagen gleich am Bahnhof, während Europcar in knapp 15 Minuten fußläufig erreichbar ist.

    Mit dem Mietauto in und um Toledo unterwegs

    Die Autovía A-42 verbindet Toledo optimal mit Madrid und schließt südlich an weitere Straßen an, die nach Andalusien und in den Osten des Landes führen. Nach Valencia geht’s hingegen am schnellsten über die A-40 und A-3. Wer in den Norden möchte, fährt am besten erst nach Madrid und dann weiter über die E-5 oder E-90.

    Mietwagen Ausflugstipps für Toledo

    Nur etwa eine Stunde dauert die Fahrt nach Madrid, der kultur- und erlebnisreichen Hauptstadt Spaniens. Im Zentrum können Fahrer ihr Leihauto problemlos abstellen und sich auf die gut ausgebaute Metro verlassen. Zu Fuß lassen sich dort ebenso unzählige Attraktionen erreichen. Die Liste an Möglichkeiten ist endlos lang: Im berühmten El Brillante am zentralen Bahnhof Atocha müssen Urlauber unbedingt ein Bocadillo de Calamares, ein Sandwich mit frittierten Tintenfischringen, probieren. Kaum sonst wo sind diese so frisch und geschmackvoll! Kunstfreunde besuchen anschließend das Museo Reina Sofía mit weltbekannten Werken von Salvador Dalí, Picasso und weiteren Künstlergrößen. Das Museo del Prado ist ebenso eines der größten und wichtigsten der Welt. Nachteulen führt derweil kein Weg am Puerta del Sol vorbei, wo fast ununterbrochen der Bär steppt – und zwar im doppelten Sinn, denn auf diesem Platz steht zugleich das Stadtdenkmal, das einen Bär sowie Erdbeerbaum zeigt. Zusätzlich zeigen Breakdancer und andere Artisten dort regelmäßig ihre Fertigkeiten.

    Trotz der Gaumenfreuden und des historischen Reichtums, Segovia schafft es, Toledo sowie Madrid noch die Show zu stehlen. Das Rezept dazu ist einfach, ebenfalls UNESCO-Weltkulturerbe beherbergt es ein gigantisches römisches Aquädukt, bietet ein Disney-Schloss, eine opulente Kathedrale sowie das fantastisch schmeckende Cochinillo. Spanferkelähnlich, doch außen knusprig-kross und innen wunderbar zart, gibt’s diese Delikatesse in jedem Restaurant hier. Das Alcázar soll Vorbild für das Logo der König-der-Löwen- und Pocahontas-Schöpfer gestanden haben. Bei seinem Anblick wird schnell klar, warum. Bei einem Sommerurlaub in Spanien dürfen ein paar erfrischende Tage am Strand natürlich nicht fehlen. Das können Toledo und Madrid zwar nicht leisten, aber wer genug Kultur und Geschichte gesehen hat, erreicht indes Valencia mit dem Mietwagen in unter vier Stunden. Eine Fahrt, die sich lohnt, denn von idyllischen Familienstränden bis zu Partyzielen, von karibisch feinem, weißem Sand bis zu unberührten Buchten, die Costa del Alzahar und Costa Blanca sind ein Traum.

    Top Mietwagen-Ziele
    • Madrid

    • Segovia

    • Valencia

    Top Sehenswürdigkeiten
    • Santa-María-Kathedrale

    • Kloster San Juan de los Reyes

    • Westgotisches Museum

    Veranstaltungen
    • Fronleichnam

    • Oliven-Fest in Mora de Toledo

    • Karneval

    Entfernungen
    • Nach Madrid: 74 km

    • Nach Málaga: 474 km

    • Nach Valencia: 368 km

    Das dürfen Sie in Toledo nicht verpassen

    Wer die historischen und kulturellen Schätze der Stadt nicht verpassen möchte, muss trotzdem nicht bangen. Die mittelalterliche Stadtstruktur mutet zwar zuweilen an, als hätten die Straßenplaner und Architekten zu viel Zeit in Toledos Tavernen verbracht, die wichtigsten Attraktionen sind allerdings ausgeschildert und daher schwer zu verfehlen. Die Catedral de Santa María de la Asunción stellt tatsächlich eine der herausragendsten im am Kathedralen nicht gerade armen Spanien dar. Das liegt am schier unglaublichen Prunk und den gigantischen Ausmaßen des Inneren, überall schimmert, glänzt und erstrahlt es golden. Von nahezu allen Seiten eingebaut, ist das anhand des äußeren Anblicks zunächst gar nicht erkennbar. Besucher sollten sich ruhig ein, zwei Stunden Zeit nehmen und sich von den Erklärungen des Audioführers leiten lassen. Ein Aufstieg des Turms ist ebenso lohnenswert. Der Opulenz-Höhepunkt ist eine Kustodie, 300 Zentimeter hoch, aus rund 17 Kilo Gold und über der zehnfachen Menge an Silber gefertigt.

    Eine der wenigen erhaltenen Synagogen des Landes steht in Toledo, Santa María la Blanca. Obwohl sie die Christen zu einer katholischen Kirche umgebaut haben, ist der ursprüngliche Stil erhalten geblieben. Ein reichhaltiger Stuckdekor, weiße Säulen und ein kunstvolles Design lassen sie herrlich anders aussehen als die unzähligen christlichen Gotteshäuser des Landes. Viel ließe sich noch schreiben über die reiche Geschichte der Stadt – geprägt von Morgen- und Abendland, ein Cocktail aus den drei Weltreligionen Christentum, Judentum und Islam. Am schönsten erzählen sie die Museen sowie das Stadtbild selbst, sei es durch Gemälde, Skulpturen oder Bauwerke. Gerade das Westgotische und das Wandteppich-Museum sollten sich Kultur- und Historienfans nicht entgehen lassen.