Mietwagen Madrid Preisvergleich

Vom ehemaligen Schlosspark Retiro und den drei bedeutendsten Museen des Landes im Osten bis hin zum königlichen Palast im Westen: Madrid ist ein tolles Ziel für einen Städtetrip nach Spanien. Mit dem Auto sind die beliebtesten Sehenswürdigkeiten gut erreichbar. Durch seine zentrale Lage in Spanien und die gute Verkehrsanbindung sind zudem Ausflüge in die Umgebung der spanischen Metropole jederzeit möglich, die ebenso bekannte Reiseziele aufweist. Wer einen Mietwagen in Madrid sucht, erhält nach Eingabe der Buchungsdaten mit dem Preisvergleich von CHECK24 eine übersichtliche Auflistung der Autovermietungen vor Ort.

Karte Madrid

zum Mietwagen Vergleich

Madrid liegt nicht nur im Herzen des Landes, sondern auch ca. 660 Meter über dem Meeresspiegel auf der Hochebene Meseta, womit sie die höchstgelegene Hauptstadt der EU ist. Von Nordwesten durchfließt der Manzanares die Stadt, der im Süden in den Jarama mündet. Barcelona, die zweitgrößte Stadt Spaniens, liegt über 670 Kilometer nordöstlich von Madrid.

Zur Orientierung im Madrider Stadtverkehr mit dem Auto dient der zentrale Puerta del Sol, da sich hier alle Straßen kreuzen und zu bekannten Sehenswürdigkeiten führen. Im Westen geht es zum Palacio Real de Madrid, vorbei am Plaza Mayor. Richtung Osten befinden sich das Museumsdreieck und der Park Retiro. Die Einkaufsstraßen in Richtung Norden, lassen sich hingegen besser zu Fuß erkunden.

Auch außerhalb des Stadtgebietes gibt es schöne Ziele für einen Tagesausflug mit dem Mietwagen. Zu den meistbesuchten zählt dabei die große Palast- und Klosteranlage El Escorial, welche sich rund 45 Kilometer in nördlicher Richtung von Madrid befindet. Das UNESCO-Weltkulturerbe beherbergt unter anderem die königliche Gruft, eine beeindruckende Bibliothek und eine Kirche.

Ungefähr eine Stunde mit dem Auto entfernt, liegt südlich der spanischen Hauptstadt die historische Metropole Toledo. Die vielen kulturhistorischen Stätten haben dazu geführt, dass die Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Die vom Tajo umflossene Altstadt verführt mit ihren verwinkelten Gassen und mittelalterlichem Charme zum entspannten Bummeln.

Entfernungen

  • Nach Bilbao: 402 km

  • Nach Valencia: 355 km

  • Nach Granada: 419 km

Veranstaltungen

  • Verbena de la Paloma

  • Dia de la Hispanidad

  • Noche de San Juan

Top Sehenswürdigkeiten

  • Museo del Prado

  • Palacio Real

  • Estadio Santiago Bernabeu

Top Mietwagen-Ziele

  • Palast El Escorial

  • Toledo

  • Segovia

Als Ausgangspunkt für eine Besichtigung der spanischen Metropole ist der Puerta del Sol am besten geeignet. Hier kreuzen sich alle wichtigen Straßen am Null-Kilometerstein, zudem sind unzählige Bars, Geschäfte und Restaurants in der Nähe. Ein wichtiges Wahrzeichen steht außerdem am Puerta del Sol, das Denkmal „El Oso y el Madroño“, der Bär und der Erdbeerbaum, zwei wichtige Bestandteile des Madrider Wappens. Wer die Straßen Richtung Norden nimmt, ist direkt im Shoppingparadies der Stadt.

Östlich des Puerta del Sol, der Carrera de San Jerónimo folgend, befindet sich auf dem Paseo del Arte das Museumsdreieck von Madrid. Die drei großen Museen Prado, Reina Sofia und Thyssen ermöglichen einen umfassenden Einblick in die europäische Kunst vom zwölften Jahrhundert bis heute. Gleich hinter dem Museumsdreieck im Osten liegt ein weiteres Highlight von Madrid: der große Parque del Retiro. Zum Entspannen, Schlendern im Grünen oder Ruderbootfahren ist der ehemalige Schlosspark auch bei den Madrilenen sehr beliebt.

Der Flughafen Madrid, auch Madrid-Barajas Airport (MAD), ist der größte des Landes und wichtigster Verkehrsknotenpunkt in Spanien. Als einer der größten Flughäfen Europas landen die meisten Touristen in der spanischen Hauptstadt. Sowohl mit dem Bus, der Metro, dem Taxi und dem Auto ist die Innenstadt schnell erreicht, denn der Airport liegt nur 13 Kilometer nordöstlich vom Zentrum. Für einen Mietwagen stehen zahlreiche Autovermietungen im Flughafengebäude bereit.

Die Airports Madrid-Cuatro Vientos und Madrid-Torrejón werden in der Regel nur von Privatflugzeugen und dem Militär genutzt. Bahnreisende steigen entweder am Bahnhof Atocha im Zentrum aus oder am Bahnhof Chamartín im Norden der Stadt. Die Weiterreise ist mit Metro oder Mietwagen problemlos möglich.