Sie sind hier:

Mietwagen Madrid

Ab
5€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse
 
 

Warum Mietwagen in Madrid mit CHECK24 vergleichen?

Volle TransparenzDank tausender Kundenbewertungen zu zahlreichen Anbietern
Kein RisikoStornieren Sie bei CHECK24 kostenlos bis 24h vor Abholung
Unschlagbarer PreisDank der Nirgendwo-günstiger-Garantie von CHECK24

Günstige Mietwagen in Madrid buchen

Vom ehemaligen Schlosspark Retiro und den drei bedeutendsten Museen des Landes bis hin zum opulenten Königspalast: Madrid ist ein tolles Ziel für einen Städtetrip nach Spanien. Ob Kultur, Nachtleben, Gaumenfreuden oder Natur pur – hier ist für jeden etwas dabei. Die Anzahl an Bars in Madrid sucht ihresgleichen und lässt das Herz von Tapas- wie Drink-Genießern höher schlagen. In der Hauptstadt tobt das Leben, denn die Spanier gehen lieber aus, als die Zeit in ihren eigenen vier Wänden zu verbringen. Und wer kann es ihnen verdenken, wo selbst im Oktober meist noch sommerliche Temperaturen regieren? Ein Auto lohnt sich zudem allemal, denn um die Metropole herum erstrecken sich Gebirgslandschaften von einmalig-atemberaubender Schönheit. Mit dem Mietwagen-Vergleich von CHECK24 können Sie schnell die günstigste Autovermietung vor Ort finden.

Autovermietung Madrid: Finden Sie Stationen in Ihrer Nähe

Alle (83 Stationen)
Flughafen (21 Stationen)
Stadt (38 Stationen)
Bahnhof (24 Stationen)
Autovermietung:
Ort:
Adresse:
Öffnungszeiten:
Stationsdaten werden von den Anbietern bereitgestellt. Für die Richtigkeit übernimmt CHECK24 keine Gewähr.
  • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung in Madrid

  • Minimieren Sie das finanzielle Risiko, indem Sie für die Mietdauer eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung abschließen.
  • Mit der Tankregelung „Voll/Voll“ haben Sie volle Kostenkontrolle. Achten Sie bei der Abholung in Madrid auf den vollen Tank.
  • Verzichten Sie wenn möglich auf Zusatzfahrer. Viele Autovermietungen verlangen hierfür einen Zuschlag auf den Mietpreis.

Lage und Umgebung von Madrid

Madrid liegt nicht nur im Herzen des Landes, sondern auch ca. 660 Meter über dem Meeresspiegel auf der Hochebene Meseta, womit sie die höchstgelegene Hauptstadt der EU ist. Von Nordwesten durchfließt der Manzanares die Stadt, der im Süden in den Jarama mündet. Barcelona, die zweitgrößte Stadt Spaniens, liegt über 670 Kilometer nordöstlich von Madrid.

Bilder Madrid

949+Spanien+Madrid+Almudena-Kathedrale_bei_Nacht+TS_137471752Almudena-Kathedrale bei Nacht
949+Spanien+Madrid+Almudena-Kathedrale+FO_46074382_M_TS_152997686Almudena-Kathedrale
949+Spanien+Madrid+Cervantes_Platz+GI-109498608Cervantes Platz
949+Spanien+Madrid+Museo_del_Prado+GI-157524427Museo del Prado
949+Spanien+Madrid+Kathedrale_La_Almudena+GI-512120282Kathedrale La Almudena
949+Spanien+Madrid+Calle_Cava_Baja+GI-516604151Calle Cava Baja
949+Spanien+Madrid+Mercado_de_San_Miguel+GI-517861283Mercado de San Miguel
949+Spanien+Madrid+Puerta_del_Sol+GI-567071741Puerta del Sol
949+Spanien+Madrid+Plaza_de_Espana+GI-590068574Plaza de Espana
949+Spanien+Madrid+El_Rastro+GI-900972300El Rastro
949+Spanien+Madrid+El_Oso_y_el_Madroño+GI-578133993El Oso y el Madroño

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Madrid

Lassen sich in Madrid die meisten Orte am einfachsten per Metro oder zu Fuß erreichen, ist ein Mietwagen ratsam, um die umliegenden Highlights ausgiebig zu erkunden. Davon gibt es nämlich reichlich! En erster Stelle stehen drei Orte, deren weit zurückreichende Geschichte sie zu UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten macht. San Lorenzo de Escorial beherbergt eine gigantische Schloss- und Klosteranlage mit tausenden Zimmern, die Philipp II. im 16. Jahrhundert als Residenz diente. Im Hintergrund erstrahlt ein Gebirgspanorama. Ebenfalls unverzichtbar ist Toledo mit seiner historischen Altstadt, deren verschlungene Gässchen zum Schlendern einladen. Vor allem die zwei mittelalterlichen Synagogen und opulente Kathedrale lohnen einen Besuch, während ein Spaziergang den umfließenden Fluss Tajo entlang Ruhe und Einheit mit der Natur verspricht – Berge inklusive.    

Zu den heimlichen Favoriten unter den Ausflugszielen gehört derweil Segovia, rund 90 Kilometer außerhalb Madrids gelegen. Hier fällt zunächst das riesige römisch-antike Aquädukt ins Auge, das bei einer Höhe von 28 Metern fast einen Kilometer Länge erreicht und mit der Altstadt verschmilzt. Auf dem Hauptplatz Plaza Mayor befindet sich zugleich die imposante Spätgotik-Kathedrale, deren Turm durch seine Höhe deutlich aus dem Stadtbild heraussticht. Ein Spaziergang die alte Stadtmauer entlang führt schließlich zum Alcázar: Diese Burg stammt aus dem 12. Jahrhundert und wird zurecht auch gern als „Disney-Schloss“ bezeichnet. Perfekt abgerundet wird der Tag durch die Spezialität Cochinillo – eine Art kleines Spanferkel mit zartem Fleisch und herrlich knackiger Kruste.

Fehlt nur noch eins, die wunderschöne Natur um Madrid. Berglandschaften umgeben es in so gut wie allen Richtungen. Etwa La Pedriza, das jedes Wochenende zahlreiche Wander- und Kletterbegeisterte Madrider anzieht. Seine einzigartigen Felsformationen erinnern an verschiedene Tiere, scheinen gar fast lebendig, und Bäche mit kristallklaren Quellen durchfließen seine Wälder. Westlich der Hauptstadt lockt dagegen San Martín de Valdeiglesias mit ebenso bezaubernder Bergwildnis sowie einem beliebten Badesee.

Top Mietwagen-Ziele

  • Palast El Escorial

  • Toledo

  • Segovia

Top Sehenswürdigkeiten

  • Museo del Prado

  • Palacio Real

  • Estadio Santiago Bernabeu

Veranstaltungen

  • Verbena de la Paloma

  • Dia de la Hispanidad

  • Noche de San Juan

Entfernungen

  • Nach Bilbao: 402 km

  • Nach Valencia: 355 km

  • Nach Granada: 419 km

Sehenswürdigkeiten in Madrid

Als Ausgangspunkt für eine Besichtigung der spanischen Metropole ist der Puerta del Sol am besten geeignet. Hier kreuzen sich alle wichtigen Straßen am Null-Kilometerstein, zudem sind unzählige Bars, Geschäfte und Restaurants in der Nähe. Ein wichtiges Wahrzeichen steht außerdem am Puerta del Sol: das Denkmal „El Oso y el Madroño“, der Bär und der Erdbeerbaum, zwei wichtige Bestandteile des Madrider Wappens. Wer die Straßen Richtung Norden nimmt, ist direkt im Shoppingparadies der Stadt. Jeden Sonntag wartet obendrein der immense Flohmarkt El Rastro auf Schnäppchenjäger, der sich die gesamte Calle de la Ribera de Curtidores hinunterzieht. Allein wegen der echten, unverfälschten Atmosphäre lohnt es sich.

Um kulinarische Höhenflüge zu erleben, müssen Genießer das Zentrum ebenfalls nicht verlassen. Zum einen bietet San Gines die wohl leckersten Churros Madrids, trotz Öffnungszeiten rund um die Uhr. Zum anderen führt abends kein Weg am berühmten El Tigre vorbei. Berühmt deshalb, weil Gäste nur Getränke bestellen brauchen. Typisch spanisches Essen, und zwar üppige Portionen davon, gibt’s gratis dazu. Wer anschließend noch genug Energie hat, macht beim täglich stattfindenden Pub Crawl vom Startpunkt Puerta del Sol mit.

Zwei der wichtigsten Wahrzeichen der Stadt liegen unmittelbar nebeneinander – der Königspalast Palacio Real und die Almudena-Kathedrale. Beide überzeugen durch prachtvolles In- sowie Exterieur, wobei die Basilika die Kathedrale nochmal besonders hervorhebt. Ein hervorragender Anblick der Bauwerke bietet sich vom Templo de Debod, ein erhöht gelegener altägyptischer Tempel, den Einheimische gern aufsuchen, um den Sonnenuntergang zu beobachten.

Östlich des Puerta del Sol, der Carrera de San Jerónimo folgend, befindet sich auf dem Paseo del Arte das Museumsdreieck von Madrid. Die drei großen Museen Prado, Reina Sofia und Thyssen ermöglichen einen umfassenden Einblick in die europäische Kunst vom zwölften Jahrhundert bis heute. Gleich hinter dem Museumsdreieck im Osten liegt ein weiteres Highlight von Madrid: der große Parque del Retiro. Zum Entspannen, Schlendern im Grünen oder Ruderbootfahren ist der ehemalige Schlosspark auch bei den Madrileños, wie sie auf Spanisch heißen, sehr beliebt.

Autovermietung am Flughafen Madrid

Der Flughafen Madrid, auch Madrid-Barajas Airport (MAD), ist der größte des Landes und wichtigster Verkehrsknotenpunkt in Spanien. Als einer der größten Flughäfen Europas landen hier die meisten Besucher der spanischen Hauptstadt. Sowohl mit dem Bus und der Metro als auch mit dem Taxi und dem Auto ist die Innenstadt schnell erreicht, denn der Airport liegt nur 13 Kilometer nordöstlich vom Zentrum. Für einen Mietwagen stehen sechs Autovermietungen im Flughafengebäude bereit, zum Beispiel Sixt, Avis und Budget. Alle Schalter befinden sich in der Ankunftshalle vor dem Gepäckband des Terminals T1, Halle 2, und im Terminal T4 auf der Ebene 1.

Die Airports Madrid-Cuatro Vientos und Madrid-Torrejón werden in der Regel nur von Privatflugzeugen und dem Militär genutzt. Bahnreisende steigen entweder am Bahnhof Atocha im Zentrum aus oder am Bahnhof Chamartín im Norden der Stadt. Die Weiterreise ist mit Metro oder Mietwagen problemlos möglich.

  • Mit dem Mietwagen vom Flughafen ins Zentrum von Madrid

  • Nächstgelegener internationaler Airport: Flughafen Madrid-Barajas (MAD)
  • Anbieter: Sixt | Avis | Budget | Europcar | Hertz | Enterprise
  • Anfahrt ins Zentrum: Über die Umgehungsstraße M-14 fahren Reisende bis zur Anschlussstelle der M-40 und halten sich bei der Gabelung rechts, bis sie zur A-3 wird. Am Autobahnkreuz 15-AB folgen Sie der A-3 Richtung Valencia, halten sich auf der Ausfahrt wieder rechts und folgen dem Straßenverlauf. Die A-3 führt dann direkt ins Zentrum.
  • Entfernung Flughafen – Stadtzentrum: ca. 24 Minuten bzw. 18 Kilometer mit dem Auto

Auto mieten am Bahnhof

Der zentral gelegene Bahnhof Madrid Atocha ist einer der beiden Fernbahnhöfe in der spanischen Hauptstadt. Die Autovermieter Avis, Hertz und Enterprise haben ihre Büros nebeneinander im Bahnhofsgebäude. Die Verleihstation von Goldcar hingegen befindet sich auf der gegenüberliegenden Seite des Bahnhofs in der Calle de Tortosa. Im Bahnhof Chamartín im Norden finden sich Mietwagen-Schalter von Enterprise, Budget, Sixt, Avis und Europcar in der Calle de Agustín de Foxá.

Cabrio-Wetter oder nicht? Aussichten für Madrid

Mittwoch22.05.19klarer Himmel14° / 26°
Donnerstag23.05.19überwiegend bewölkt17° / 26°
Freitag24.05.19bewölkt13° / 24°
Samstag25.05.19klarer Himmel11° / 24°
Sonntag26.05.19klarer Himmel12° / 25°
OpenWeatherMap

Mit dem Mietauto in und um Madrid unterwegs

Um Madrid herum führen drei Autobahnringe: Die M-30, M-40 und der äußerste, nicht vollständig geschlossene Ring M-50. Theoretisch gibt es noch zwei weitere Straßenringe, die „Rondas“ und die „Bulevares“, die jedoch zum normalen Stadtverkehr gehören. Die Autobahnringe kreuzen weitere, von Madrid sternförmig abgehende Autobahnen, wie etwa die A6 nach Nordwesten, die A-1 (später E-5) nach Norden und die durch Zentrum verlaufenden A-4 und A-42.

Top Autovermietungen in Madrid

4,4
Silvercar4,4 von 5 12 Bewertungen
3,2
Advantage3,2 von 5 24 Bewertungen
2,2
Dickmanns2,2 von 5 17 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (199 Bewertungen insgesamt)

Stefan D.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Centauro
Bewertung von Stefan D. für den Vermieter Centauro:
18.05.2019
Positiv: Neues Fahrzeug

Sehr gutes Preis Leistungsverhältnis


Negativ: Alles gut
Hermann-Josef F.
1 von 5 Sternen
Vermieter: Dollar
Bewertung von Hermann-Josef F. für den Vermieter Dollar:
13.05.2019
Negativ: Bei der Buchung wurde ein größeres Auto versprochen, uns wurde ein Fiat 500 vorgesetzt, angeblich der einzige verfügbare Wagen in dieser Kategorie ... wir erhielten gegen einen Aufpreis ein akzeptables Auto, in dem tatsächlich zwei Personen mit Gepäck reisen konnten.
Bianca G.
1 von 5 Sternen
Vermieter: Alamo
Bewertung von Bianca G. für den Vermieter Alamo:
13.05.2019
Positiv: Die Autos waren sauber und in gutem Zustand!


Negativ: Wir mussten mehr als 1 Studne auf den 2. agen warten. die erste Begründungwar "Muss noch gereinigt werden" , die Zweite. "Hat mechanische Probleme" udn die Begündung dafür , dass es sich um einen Corsa statt einen Astra handelte ( also 1 Klasse kleiner" - Es ist ja nun schon sehr spät und wir schließen gleich!"
Außerdem hat der junge Mann mit dem Namen Alex, unserem ersten Fahrer zusaätzlich eine 160,00, teure Versicherung aufgedrückt, die wir schon lngst mit Buchung abgeschlosse hatten. Nachdem wir das geklärt hatten, konnt er das Bargeld leider nicht mehr rausrückene, da er die Versciherung angeblich per Tablet schon abgesendet hatte. Also rundrum kamen wir uns mehr als verarscht udn betrogen vor.
Isabella H.
4 von 5 Sternen
Vermieter: Hertz
Bewertung von Isabella H. für den Vermieter Hertz:
12.05.2019
Positiv: Sehr nettes Personal alles erklärt und unkomplizierter
Lena K.
1 von 5 Sternen
Vermieter: Alamo
Bewertung von Lena K. für den Vermieter Alamo:
10.05.2019
Negativ: Sehr unprofessionelle und finanziell schädigende Abwicklung. Diese Bewertung ist ausschließlich um jeden zukünftigen potentiellen Kunden abzuraten bzw. zu schützen.
Versicherung Sunny Cars wiederrum sehr zu empfehlen!
Bei deutschem Sitz von Alamo wäre der Verbraucherschutz bereits eingeschaltet.
Bei Abgabe des Mietwagen (2 Std vor Abflug ) wurde eine Beule in der Motorhaube bemängelt. Nach mehrmaligem Zeigen unter unterschiedlichen Licht/Taschenlampen Verhältnissen konnten wir zu zweit erahnen was der Vorwurf ist. Lang gezogene Beule , erkennbar durch leicht gebrochenen Lichteinfall. Für uns nicht möglich mit bloßem Auge ernsthaft zu erkennen. Unser Verdacht, dass es durch auf und zu machen bei der Kontrolle des Motors kommt (spekulativ!). Nach bitte um Gespräch mit einer/einem Verantwortlichen, da wir es in Frage gestellt haben, war die Aussage: es kommt jemand. Nach längerer Wartezeit kam die Aussage es kommt doch niemand. Die Zeit wurde knapp. Telefonisch wurden wir dann "von A nach B" gereicht um im Endeffekt die Zusage zu bekommen, dass wir erst bezahlen müssen wenn es eine Reparaturrechnung gibt. Dieses Angebot eig auch nur da unsere Kreditkarte ihr Tageslimit erreicht hatte und die 900€ (pauschal bei dem und ähnlichem Schäden ) nicht abgebucht werden konnte. Das haben parallel bereits gemacht da der Flug bereits in Kürze war. Nach Rücksprache mit unserer Versicherung wurde uns bestätigt, dass der Betrag eh übernommen wird. Besagte Reparatur-Rechnung kam im Endeffekt mit 2 anderen Rechnungen ( jeweils 1-2 Wochen zwischen den Rechnungen ) , unterschiedlichen Fallnummer, Mahnungen etc. Vorerst haben wir den Betrag der ersten Rechnung = 900 € (natürlich?) , nach Rücksprache mit Sunny Cars(Versicherung) überwiesen um diesen wiederrum von der Versicherung zurück zu erhalten. Laut Alamo wurde uns dieser zurück überwiesen. Zudem sind die Unterlagen der einzelnen Fälle (eig ja nur einer aber es wurden parallel ja unterschiedliche aufgemacht mit unterschiedlichen Rechnungen) bei Alamo verschwunden. Zudem dann die Rechnungen (nur auf Spanisch!!) mit Mahnungen remindered. Wir mussten nun 12 Monate Kontoauszüge zur Verfügung stellen um zu beweisen, dass wir keine Rücküberweisung erhalten haben. Zu dem Zeitpunkt war Sunny Cars dann bereits so nett und hat jegliche Kommunikation gegenüber Alamo übernommen.
Nach über 12 Monaten haben wir final die 900 € von Sunny Cars zurück erhalten. Sunny Cars musste anstatt der pauschalen 900€ nur knapp 200€ zahlen( durch die von uns eingeforderte Reparaturrechnung )
Nie wieder - wir hoffen , dass das auch niemand weiterem mehr passiert!
Gute Reise mit fairem miteinander und ohne Lock- und Abzockunternehmen wie Alamo. Wir waren von dieser riesen Auswahl an unglaublich preiswerten Unternehmen erschlagen und haben uns falsch dafür entschieden - ab heute nur noch ein wenig hochpreisiger damit Unternehmen so ein oben entwickeltes Verhalten nicht als Geschäftsmodel entwickeln müssen - oder aber ein riesen zufälliger missverstandener Pechfall - unterm Strich ist und bleibt die Arbeitsweise und das Verhalten von Alamo untragbar ( unser Anschein )
Thomas S.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Firefly
Bewertung von Thomas S. für den Vermieter Firefly:
08.05.2019
Positiv: Der Express Check Out im Internet auf der FIreFly Website, dort kann man schon die persönlichen Daten vor der Abholung bequem online eingeben, Das spart Zeit am Schalter. Ich hatte einen Kleinstwagen reserviertun und vor Ort einen VW Golf Variant bekommen, so einen großen Kombi brauchte ich zwar nicht aber sehr nett! Die Rückgabe - da muss man den letzten Tankbeleg vorzeigen, auch das ist eine gute Idee, schließlich möchte man selbst ja auch einen vollgetankten Wagen übernehmen, Ich bin top zufrieden, noch mehr Infos und Tipps auf meiner Website http://www.reiseberichte.bplaced.net/mietwagen/firefly-car-rental-spanien.html


Negativ: Man muss den Wagen genau auf Vorschäden kontrollieren und sich nicht eingetragene Kratzer noch vermerken lassen, das ist aber völlig normal.
Thomas M.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Centauro
Bewertung von Thomas M. für den Vermieter Centauro:
06.05.2019
Positiv: Centauro liegt ausserhalb des Flughafens (Coslada), ist aber mit einem Shuttle Bus relativ einfach zu erreichen, d.h. einfach ein wenig mehr Zeit einrechnen aber dafür einiges an Mietgebühren sparen.


Negativ: Alles soweit OK
Wilhelm E.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Alamo
Bewertung von Wilhelm E. für den Vermieter Alamo:
04.05.2019
Positiv: sehr guter Service bei der Abholung


Negativ: wenig aussagekräftige Infos zur Nutzung in Portugal und den Autobahngebühren
Apolinar G.
1 von 5 Sternen
Vermieter: Centauro
Bewertung von Apolinar G. für den Vermieter Centauro:
04.05.2019
Negativ: wir immer erst o.k keine Zusatz verschierung nich mehr o.k.Frau.E.Anastasio, nein danke centauro nie wieder.
Dirk J.
4 von 5 Sternen
Vermieter: Centauro
Bewertung von Dirk J. für den Vermieter Centauro:
03.05.2019
Positiv: Shuttle hat super geklappt. Abgeholt wird man an den Haltestellen für die Hotelshuttle, direkt gegenüber der Abholstationen der großen Autovermieter. Die Übergabe selbst war lieblos aber okay. Der Wagen war neu.


Negativ: Bei Abholung hat man nur das Übergabeprotokoll erhalten,da das Auto neu war. Es hatte aber schon 1500 km runter wie sich später herausstellte. Bei Abgabe ging die Dame zur Kontrolle in die Tiefgarage zwecks Kontrolle. Wir könnten warten. Als Sie wieder kam, sagte sie, dass der Antennenstab fehlte und wir laut System 50,-€ dafür zahlen müssen. Nach einiger Diskussion durften wir selbst schauen...und siehe da, der Stab war im Handschuhfach...50,-€ gespart. Unbedingt die Autos vorher anschauen ehe es teuer wird.
7