Sie sind hier:

Mietwagen Plymouth

Ab
17€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse
 
 

Günstige Mietwagen in Plymouth buchen

Wer für einen Moment am alten Hafen von Plymouth die Augen schließt, wird merken, wie viele Gerüche an diesem Ort durch die Luft schweben. Der Wind schmeckt salzig, irgendwo isst jemand Fisch und Chips, es riecht nach frisch gemähtem Gras und in der Bar um die Ecke öffnet der Barkeeper gerade eine neue Flasche Gin. Südengland und besonders die Gegend in sowie um Plymouth ist aber nicht nur etwas für feine Nasen, sondern auch eine echte Fundgrube für Nostalgiker. Überall verbergen sich alte Burgen, königliche Zitadellen, verwunschene Gärten und im Hafen schippern mit viel Liebe zum Detail restaurierte, alte Segelschiffe. Doch warum nur in Plymouth bleiben? Suchen Sie am besten direkt nach Ihrer Ankunft eine Autovermietung auf. Mit dem CHECK24-Vergleich wählen Sie den passenden Mietwagen.

Mietwagen Vergleich Plymouth: Unsere günstigsten Angebote

Angebot prüfen »
ab 17 € pro Tag
Kia Picanto
Mini| 2-Türer
  • z.B. 15 Tage ab 249 €
  • vom 07.06. - 22.06.2019
  • Abholort: Plymouth
Angebot prüfen »
ab 18 € pro Tag
Vauxhall Corsa
Economy| 2-Türer
  • z.B. 15 Tage ab 272 €
  • vom 07.06. - 22.06.2019
  • Abholort: Plymouth
Angebot prüfen »
ab 19 € pro Tag
Vauxhall Astra
Kompaktklasse| 4-Türer
  • z.B. 11 Tage ab 210 €
  • vom 02.08. - 13.08.2019
  • Abholort: Plymouth
Angebot prüfen »
ab 25 € pro Tag
VW Jetta
Standard| 4-Türer
  • z.B. 15 Tage ab 376 €
  • vom 07.06. - 22.06.2019
  • Abholort: Plymouth

Autovermietung Plymouth: Finden Sie Stationen in Ihrer Nähe

Alle (7 Stationen)
Flughafen (1 Stationen)
Stadt (5 Stationen)
Bahnhof (1 Stationen)
Anbieter:
Ort:
Adresse:
Öffnungszeiten:
Stationsdaten werden von den Anbietern bereitgestellt. Für die Richtigkeit übernimmt CHECK24 keine Gewähr.

Lage und Umgebung von Plymouth

Plymouth verfügt über den größten Marinehafen Westeuropas und gehört so mit seinen 250.000 Einwohnern zu den wichtigsten Städten Südenglands. Davon abgesehen gäbe es keinen besseren Ausgangspunkt für einen Roadtrip entlang der südlichen Küsten Englands. Plymouth ist geradezu von Naturschutzgebieten umzingelt. Die wichtigste Verkehrsanbindung ist die nördlich gelegene Autobahn A38, die einen schnellen und unkomplizierten Transfer von Nord nach Süd gewährleistet.

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Plymouth

Einige der schönsten Küstenabschnitte befinden sich im Gebiet des South Devon Area Of Outstanding Natural Beauty. Etliche Wanderwege führen vorbei an schroffen Steilküsten, weiten Wiesen, Felsbrocken und einem schäumenden Ozean. Der Blick reicht bis weit hinaus über die Hügel, die Wolken rasen über den Himmel und weit und breit ist keine Menschenseele zu sehen. Eine schöne Wanderroute gibt’s zum Beispiel auf dem Weg von Bolberry Down zum gemütlichen Fischerdorf Hope Cove. Die märchenähnliche Kulisse erinnert an ein Hobbitdorf und kann sogar eine eigene, kleine Badebucht mit feinem Sandstrand vorweisen. Über die Autobahnen A381 und A379 gelangen Autofahrer mit ihrem Leihwagen bis nach Malborouh. Anschließend führt ein kleiner Weg namens Soar Road bis zu einem Parkplatz, lediglich wenige hundert Meter von Bolberry Down entfernt.

Für einen echten Städtetrip sollten Reisende ihren Mietwagen allerdings lieber nach Norden steuern. Über die Routen A38 und M5 gelangen Urlauber in zweieinhalb Stunden in die Kulturstadt Bristol. Die englische Metropole ist ein wildes Sammelsurium aus köstlichen Foodmarkets, einer sehr unabhängigen Barkultur, Festivals und Straßenkünstlern. Bristol ist voller Musik, alter Traditionen und immer in Bewegung. Etwas ruhiger, aber nicht weniger spannend geht es im benachbarten Städtchen Bath zu. Das wohl beeindruckendste an dieser Stadt ist die enorm gut erhaltene Altstadt – ein lebendiges Zeugnis georgischer und sogar römischer Architektur. Ein besonderes Highlight ist ein komplett erhaltenes römisches Bäderhaus, welches direkt über einer natürlich vorkommenden, heißen Quelle erbaut wurde.

Top Mietwagen-Ziele

  • Lizard Halbinsel

  • Bristol

  • The Roseland Heritage Coast

Top Sehenswürdigkeiten

  • Königliche Zitadelle

  • Mount Edcumbe House

  • Leuchtturm

Veranstaltungen

  • Flavour Fest

  • RWY Yard Sessions

  • Plymouth Waterfront Festival

Entfernungen

  • Nach Bristol: 200 km

  • Nach Bath: 230 km

  • Nach Lizard: 130 km

Sehenswürdigkeiten in Plymouth

Der beste Platz für ein paar entspannte Momente am Morgen in Plymouth liegt unter dem gewaltigen Leuchtturm der Stadt. Nicht nur, dass es wohl selten so einen perfekten englischen Rasen zu sehen gibt, die Aussicht über den Hafen und den offenen Ozean ist einfach unbezahlbar. Nach einem guten Frühstück lohnt es sich durchaus, die alten Relikte der Königszeit zu besichtigen. Im Norden der Stadt befindet sich zum Beispiel die Festung Crownhill Fort, welche ganz bequem über die A386 gen Norden zu erreichen ist. Ebenfalls äußerst sehenswert ist das Mount Edgecumbe House auf der anderen Seite der Tamarmündung. Das alte Herrenhaus wurde sehr aufwendig im Tudorstil des 16. Jahrhunderts wieder hergestellt und erzeugt mit seinen endlosen, königlichen Gärten ein träumerisches Flair.

Familien mit Kindern sollten auf keinen Fall das Meeresaquarium verpassen. So einen vielarmigen Tintenfisch namens Miss Squishy oder einen echten Hai von ganz nah zu sehen, ist schon etwas Besonderes!Und alle, die gen Abend erst so richtig wach werden, können im alten Hafenviertel Barbica echte englische Pubatmosphäre erleben. Und wo sonst, wenn nicht hier – neben einer der ältesten Ginfabriken Englands – ergibt es so viel Sinn, einen Gin zu trinken?

Autovermietung am Flughafen Plymouth

Der nächste Flughafen von Plymouth aus ist der Flughafen London Heathrow (LHR). Dort befinden sich diverse bekannte Autovermietungen, die Ihnen einen passenden Wagen zur Verfügung stellen werden.

Vom Terminal 2, 3 und 4 erreichen Reisende mit einem Shuttlebus in wenigen Minuten die Schalter und Verleihstationen der Mietwagen-Anbieter. Durch das zentralisierte Ausleih- und Abholverfahren gestaltet sich die Organisation als recht unkompliziert.

Urlauber, die öffentliche Verkehrsmittel bevorzugen, finden am Terminal 2, 3 und 5 den sogenannten Heathrow Express, der sie in 15 Minuten ins Stadtzentrum befördert. Von hier aus erreichen Besucher zuverlässige Zug- oder Busverbindungen bis nach Plymouth.

  • Mit dem Mietwagen vom Flughafen ins Zentrum von Plymouth

  • Nächstgelegener internationaler Airport: Flughafen London Heathrow (LHR)
  • Anbieter: Sixt | Europcar | Budget | Alamo | Green Motion
  • Anfahrt ins Zentrum: Autofahrer verlassen das Flughafengelände in westlicher Richtung und fahren auf die M25, welche automatisch auf die Autobahn M4 Richtung Bristol führt. In Bristol angekommen, wechseln Reisende auf die M5, die schließlich zur A38 wird und sie direkt bis nach Plymouth bringt.
  • Entfernung Flughafen – Stadtzentrum: ca. dreieinhalb Stunden bzw. 360 km

Autovermieter am Hafen

Der Hafen von Plymouth liegt im Süden der Stadt und besitzt die größte Marinewerft des United Kingdom. Täglich verkehren Autofähren, Schnellverbindungen zu nahegelegenen Zielen und diverse Frachtschiffe. Es gibt sowohl Verbindungen zu den Inseln Jersey oder Guernsey als auch bis nach Frankreich oder Spanien. Fünf Minuten zu Fuß vom Hafen am 38 George Place befindet sich eine Mietwagen-Verleihstation von Europcar.

Cabrio-Wetter oder nicht? Aussichten für Plymouth

Samstag17.11.18klarer Himmel9° / 12°
Sonntag18.11.18klarer Himmel9° / 12°
Montag19.11.18aufgelockerte Bewölkung6° / 9°
Dienstag20.11.18klarer Himmel4° / 7°
Mittwoch21.11.18mäßiger Regen9° / 10°
OpenWeatherMap

Mit dem Mietauto in und um Plymouth unterwegs

Wichtigste Verbindungen in den Norden sind die Bundestraßen A38 und A30, welche sich bis zum Naturpark South Devon Area Of Outstanding Natural Beauty und weiter auf die Autobahn M4 erstrecken. Über die M5 erreichen Autofahrer das zentrale Autobahnnetz und somit Städte wie Bristol, Cardiff oder London. Gen Süden an die Küsten führen diverse Bundesstraßen, wie die A394, A390 und andere. Gleich an den Küsten gibt es fast immer Landstraßen und Zufahrten, die Reisende bis dicht ans Meer bringen.