Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren
Sie sind hier:

Mietwagen im Ausland: Alle Informationen rund um den Internationalen Führerschein

default_mietwagen_2017

Schnappt euch eine Sonnenbrille, dreht das Radio auf, kurbelt das Fenster runter und begebt euch auf eine Entdeckungsreise mit dem Mietwagen. Denn bei einem Roadtrip im Ausland ist oftmals schon der Weg das Ziel. Doch aufgepasst: Viele Länder setzen hierfür einen Internationalen Führerschein voraus. Wir haben alles Wissenswerte über diese besondere Art der Fahrerlaubnis zusammengetragen, decken Irrtümer auf und verraten euch, in welchen beliebten Urlaubsländern ihr welchen Führerschein benötigt.

Überblick

Was ist der Internationale Führerschein?

Emotion_Mietwagen_Ausland_GettyImages-76532543

Der Internationale Führerschein ist ein Dokument, welches euch zu Autofahrten im Ausland – in der Regel außerhalb der Europäischen Union – berechtigt. Dabei handelt es sich um eine Ergänzung zum nationalen Führerschein, den ihr mit bestandener Fahrprüfung in Deutschland erhaltet. Solltet ihr also einen Leihwagen im Ausland anmieten oder sogar in eine Polizeikontrolle geraten, könnt ihr mit diesem Dokument sicherstellen, dass der Führerschein rechtmäßig geprüft werden kann.

Der Internationale Führerschein im Schnellcheck:
  • Kosten: Circa 15 Euro
  • Gültigkeit: Je nach Abkommen ein bis drei Jahre
  • Wo beantragen: Jeweiliges Straßenverkehrsamt oder Führerscheinstelle in Deutschland
  • Dauer der Ausstellung: Sofort (nur bei Vorlage aller benötigten Informationen: biometrisches Lichtbild, gültiger Personalausweis oder Reisepass, aktueller EU-Führerschein)

Aufgepasst
Der deutsche Führerschein – alt vs. neu
Einen Internationalen Führerschein könnt ihr nur mit einem EU-Führerschein im Scheckkartenformat beantragen. Solltet ihr also noch über einen deutschen Führerschein verfügen, der vor 1999 ausgestellt wurde, muss dieser zunächst umgetauscht werden. Im Übrigen berechtigt euch der EU-Führerschein zu Fahrten innerhalb der Europäischen Union und in Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums (kurz EWR-Länder).

Zusammengefasst: Die größten Irrtümer kurz aufgeklärt

default_mietwagen_2017 (2)

Irrtum #1: Der Internationale Führerschein gilt als eigenständiges Dokument.

Falsch. Der Internationale Führerschein ist lediglich ein Zusatzdokument zu eurem nationalen Führerschein und nur in Verbindung mit diesem gültig.

Irrtum #2: Der Internationale Führerschein ist kostenlos.

Falsch. Bei der jeweils zuständigen Behörde müsst ihr einen Betrag von circa 15 Euro entrichten.

Irrtum #3: Der Internationale Führerschein ist unbefristet gültig.

Falsch. Je nach Abkommen ist das Dokument zwischen einem und drei Jahren gültig. Ist der Internationale Führerschein abgelaufen, müsst ihr diesen also erneut beantragen. Dabei muss bei der Antragstellung zwischen dem Muster des Wiener Übereinkommens über den Straßenverkehr von 1968 (Gültigkeit drei Jahre) und dem Pariser Abkommen von 1926 (Gültigkeit ein Jahr) unterschieden werden. Letzterer wird allerdings nur noch in den seltensten Fällen ausgestellt.

Irrtum #4: Im Falle eines Verlusts des Internationalen Führerscheins dürft ihr im Ausland mit dem deutschen Führerschein bis zum Ende der Reise weiterfahren.

Falsch. In Ländern, in welchen der Internationale Führerschein vorgeschrieben wird, ist dieser zwingend mitzuführen. 

Irrtum #5: Bei einem Fahrverbot in Deutschland seid ihr mit dem Internationalen Führerschein weiterhin zu Fahrten im Ausland berechtigt.

Falsch. Alle in Deutschland ausgestellten Führerscheine müssen für die Dauer des Fahrverbots in eine amtliche Verwahrung gegeben werden. 

Irrtum #6: Der Internationale Führerschein ist nur außerhalb Europas erforderlich.

Falsch. In einigen Ländern Europas, unter anderem Albanien und Russland, wird das Mitführen eines Internationalen Führerscheins empfohlen. Weiter unten in diesem Artikel haben wir euch eine Übersicht erstellt, in welchen Ländern dieser zwingend erforderlich ist, empfohlen oder gar nicht benötigt wird.

Checkliste für euren Mietwagen im Ausland

Sonstiges_ Frau mit Laptop und Wein - Urlaubsplanung_slim

Wie heißt es so schön? Planung ist die halbe Miete! Bevor es also für euch ins Ausland geht und ihr die schönsten Reiseländer mit dem Mietwagen erkunden könnt, schadet es nicht, sich frühzeitig alle wichtigen Informationen rund um euren Leihwagen und die dafür benötigten Dokumente einzuholen. Deshalb haben wir für euch eine Checkliste zusammengestellt, die euch Schritt für Schritt zu einem stressfreien Urlaub mit dem Mietwagen führt.

  • Internationaler Führerschein – ja oder nein? Eine Übersicht der Führerscheinerfordernisse eures Urlaubslandes findet ihr bei den jeweiligen Reise- und Sicherheitshinweisen des Auswärtigen Amtes.
  • Wenn ja: Führerschein rechtzeitig bei der zuständigen Behörde beantragen
  • Gültigkeit des Reisepasses überprüfen
  • Mietwagen für euer Wunschreiseland buchen
  • Informationen über die Verkehrsregeln des Reiselandes einholen
  • Wichtige Dokumente (Führerschein, Reisepass/Personalausweis, Mietwagen-Voucher) einpacken

Beliebte Mietwagenziele

Die Führerschein-Bestimmungen unterscheiden sich oftmals von Land zu Land und nicht überall benötigt ihr für eure Auslandsfahrt einen Internationalen Führerschein. Damit ihr einen kleinen Überblick darüber erhaltet, wie vereinzelte Länder ihre Führerschein-Erfordernisse regeln, stellen wir euch Urlaubsziele vor, welche sich ganz besonders für eine traumhafte Mietwagen-Rundreise anbieten.

In diesen Ländern benötigt ihr einen Internationalen Führerschein

01

Südafrika

Zwischen Safari und Winelands
Südafrika

Begebt euch auf die Suche nach den Big Five, erkundet die malerische Garden Route entlang der Küste oder taucht in den Tiefen der Winelands ab. Wer einen Urlaub in Südafrika plant, ist mit einem Mietwagen bestens bedient. So bleibt ihr unabhängig und könnt das faszinierend vielseitige Land von seiner schönsten Seite kennenlernen. Aber aufgepasst! In Südafrika wird zwingend ein Internationaler Führerschein benötigt, den ihr als zusätzliches Dokument zu eurem EU-Führerschein mitführen müsst. Für detaillierte Routentipps haben wir euch die schönsten Mietwagen-Rundreisen in Südafrika zusammengestellt.

02

Thailand

Faszination Asien
Nordthailand (Chiang Mai, Chiang Rai, Sukhoth

Auch in Thailand kommt ihr nur mit einem EU-Führerschein im Gepäck nicht weit. Wenn ihr dennoch die spannende Kultur des Landes mit dem Auto entdecken wollt, benötigt ihr zwingend einen Internationalen Führerschein. Doch Vorsicht, ab dem 1. Mai 2021 gilt in Thailand eine neue Führerscheinregel, die Fahrten nur noch mit dem Internationalen Führerschein nach dem Wiener Übereinkommen über den Straßenverkehr von 1968 gestattet! In Verbindung mit eurem EU-Führerschein könnt ihr damit bei einer Mietwagen-Rundreise den Norden Thailands kennenlernen und dabei faszinierende Tempel-Stätten sowie abgelegene Bergdörfer erkunden.

03

Vereinigte Arabische Emirate

Von der Megacity in die Wüste
Dubai

Kommen wir zu einem Sonderfall: Zwar wird der nationale Führerschein grundsätzlich in den Vereinigten Arabischen Emiraten anerkannt, dennoch kann die internationale Fahrerlaubnis in einigen Fällen für euch zwingend erforderlich werden. Das ist ganz von dem jeweiligen Mietwagenanbieter abhängig, weshalb ihr euch schon vor Reiseantritt erkundigen solltet, ob der Internationale Führerschein gefordert wird. Sofern der EU-Führerschein ausreicht, solltet ihr dennoch eine Übersetzung bereithalten. Darüber hinaus eröffnet euch ein Urlaub in den Vereinigten Arabischen Emiraten ideale Bedingungen für einen Roadtrip: Gut ausgebaute Straßen, die durch die Weite der Wüste verlaufen, verbinden euch mit imposanten Dünenlandschaften, dem rauen Hatta-Gebirge und Dubai, der Stadt der Superlative.

Für diese Länder wird der Internationale Führerschein empfohlen

04

Australien

Roadtrip durch Down Under
Ayers Rock - Australien

Die unendliche Weite Australiens könnt ihr am besten mit dem Auto entdecken. Ob es dabei in die Tiefen des Outbacks oder vorbei an puderzuckerweißen Stränden gehen soll, bleibt ganz euch überlassen. Während Sydney, Brisbane und Melbourne vor allem Städteliebhaber in ihren Bann ziehen, finden Naturbegeisterte in den zahlreichen Nationalparks eine beeindruckende Kulisse vor. Schnappt euch einen Leihwagen für eine Mietwagen-Rundreise durch Australien und lernt Down Under mit seinen Kängurus, Koalas und Krokodilen von der faszinierendsten Seite kennen. Einen Internationalen Führerschein benötigt ihr nicht in jedem Bundesstaat, in manchen reicht auch eine beglaubigte amtliche Übersetzung, die ihr zum Beispiel im Generalkonsulat Sydney beantragen könnt. Beachtet hierbei aber, dass diese mit einem Preis von rund 40 Euro deutlich teurer ist, als die Beantragung eines Internationalen Führerscheins in der Heimat.

05

USA

Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten
Kalifornien

Ob East oder West Coast, Wilder Westen oder Tropenparadies – das Land der unbegrenzten Möglichkeiten bereitet allein aus landschaftlicher Perspektive seinem Spitznamen alle Ehre. Bereist Metropolen wie Los Angeles oder New York und begebt euch anschließend in die schier unendlich scheinende Wildnis. Während euch bei einer Mietwagen-Rundreise durch Alaska vor allem die unbändige Natur im hohen Norden erwartet, könnt ihr euch bei einem Roadtrip durch Kalifornien auf eine Entdeckungsreise zahlreicher berühmter Filmkulissen begeben. Ob ihr einen Internationalen Führerschein benötigt oder nicht, ist ganz vom Bundesstaat abhängig: Während dieser beispielsweise im Sunshine State Florida zwingend erforderlich ist, wird er in anderen Staaten überwiegend empfohlen.

06

Dominikanische Republik

Die Karibik ruft!
Dominikanische Republik Strand Palme Emotion© CHECK24/Volkmann

Puderweiße Strände, palmenumsäumte Landschaften und dichte Mangrovenwälder – bei einem Roadtrip durch die Dominikanischen Republik könnt ihr euren karibischen Traum Wirklichkeit werden lassen! Begebt euch von Strand zu Strand und legt dabei auch mal in den charmanten Küstenorten einen Zwischenstopp ein. Wenn ihr in das kulturelle Leben des Inselstaats eintauchen möchtet, dann stattet doch zusätzlich der Hauptstadt Santo Domingo einen Besuch ab und lasst euch dabei von einer Architektur im prächtigen Kolonialstil verzaubern. Einen Internationalen Führerschein benötigt ihr für eure Mietwagen-Reise über das Eiland in der Regel nicht, dennoch wird er seitens des Auswärtigen Amtes empfohlen.


Aufgepasst!
Auch in Teilen Europas wird der Internationale Führerschein empfohlen:
  • Albanien
  • Moldawien
  • Russland
  • Ukraine
  • Weißrussland

In diesen Ländern außerhalb Europas reicht der deutsche Führerschein:

07

Marokko

Zwischen Wüste und Atlantik
Marokko

Eine traumhafte Atlantikküste, pulsierende Städte und das beeindruckende Atlas-Gebirge im Rücken: Trotz einer schier unendlich scheinenden Wüstenlandschaft könnt ihr euch in Marokko auf eine abwechslungsreiche Entdeckungsreise begeben. Erkundet die quirligen Straßen und Märkte Marrakeschs, reist in die Wüstenstadt und Filmkulisse Aït-Ben-Haddou oder bezwingt die Wellen des Atlantiks bei einer Surfsession. Mit einem Mietwagen im Gepäck könnt ihr euren Urlaub in Marokko ganz flexibel gestalten und das Land in all seinen Facetten kennenlernen. Das Beste daran: Hierfür reicht euer nationaler Führerschein völlig aus. Den passenden Roadtrip durch Marokko gibt’s direkt noch mit dazu.

08

Kuba

Zwischen Salsa und Traumstränden
Kuba

Wer hätte es gedacht, aber sogar in der Karibik reicht der nationale Führerschein völlig aus. Bei einem Urlaub auf Kuba könnt ihr den Inselstaat ganz flexibel mit dem Mietwagen erkunden und das karibische Flair auf euch wirken lassen. Während ihr in der Inselhauptstadt Havanna den Charme der bunten Kolonialbauten findet, warten entlang der Küste paradiesische Strände auf euch. Stattet der schmalen Halbinsel Varadero einen Besuch ab oder entdeckt auf Cayo Coco die weißen Strände der Inselkette. Umgeben von kristallklarem Wasser gelangt ihr ohne Probleme mit dem Mietwagen über eine über das Meer verlaufende Straße auf das paradiesische Eiland.

09

Türkei

Roadtrip über zwei Kontinente
Türkei: Alanya Emotion

Das Land zwischen Orient und Okzident erwartet euch nicht nur mit einer traumhaften Küste an der Türkischen Riviera, auch im Landesinneren könnt ihr euch auf eine Reise durch die spannende Geschichte des Landes begeben. Vor allem in Kappadokien warten imposante Natur- und Architekturschätze – darunter unterirdische Städte und die landschaftsprägenden Feenkamine. Abwechslungsreich ist eine Reise mit dem Mietwagen durch die Türkei also allemal! Umso besser, dass ihr für das Land, welches sich über zwei Kontinente erstreckt, keinen Internationalen Führerschein benötigt und der deutsche für euren Urlaub in der Türkei ausreicht.

Weitere spannende Mietwagenziele
Auf der Welt warten noch zahlreiche weitere spannende Mietwagenziele darauf, von euch entdeckt zu werden und viele davon liegen sogar in Europa. Umso besser, wenn ihr auf die Beantragung eines Internationalen Führerscheins verzichten wollt. Falls ihr also noch ein bisschen Inspiration sucht, dann schaut euch doch unsere zehn beliebtesten Mietwagen-Destinationen an oder diese zehn Länder, in denen der deutsche Führerschein ausreicht.
Fazit
Wie dieser Artikel zeigt, ist Führerschein nicht gleich Führerschein. Zwar berechtigt der Internationale Führerschein zu Fahrten in bestimmten Ländern, dennoch ist er im Unterschied zur nationalen Fahrerlaubnis nur ein Zusatzdokument, welches nicht alleingültig ist. Darüber hinaus solltet ihr vor Urlaubsantritt immer die Gültigkeit des Internationalen Führerscheins überprüfen: Wurde dieser bereits einige Jahre zuvor beantragt, könnte er bei eurer nächsten Auslandsreise bereits abgelaufen sein. Darüber hinaus empfiehlt es sich vor Beantragung des Dokuments, sich über die Führerscheinerfordernisse des gewünschten Reiselands zu informieren. Denn: Nicht in allen Ländern außerhalb Europas ist der Internationale Führerschein zwingend erforderlich.

Hinweis: CHECK24 übernimmt keine Garantie für die Aktualität, Vollständigkeit und Richtigkeit der bereitgestellten Informationen. Die Inhalte unserer Artikel sind sorgfältig und nach bestem Wissen ausgesucht und zusammengestellt. Sie dienen als Inspiration für unsere Leser und stellen Empfehlungen der Redaktion dar.

Artikel teilen

Über den Autor

Ronja Preißler

Ob bei meiner Rucksackreise durch den Süden Afrikas, einer Wüstentour durch 1001 Nacht oder meinem Auslandssemester im eisigen Baltikum – meine Faszination für fremde Länder hat mich schon an einige spannende Orte geführt. Umso schöner ist es, in der CHECK24 Online-Redaktion über meine Reiseleidenschaft schreiben zu können. Mit meinen Blogartikeln, Reisetipps und Hotelbeschreibungen kann ich dabei hoffentlich den Einen oder Anderen für ein nächstes Reiseziel inspirieren.