Sie sind hier:

Mietwagen Alaska

Ab
30€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse und -typ
 
 

Warum Mietwagen für Alaska mit CHECK24 vergleichen?

Volle Transparenz

Dank tausender Kundenbewertungen für zahlreiche Anbieter

Kein Risiko

Stornieren Sie bei CHECK24 kostenlos bis 24h vor Abholung

Unschlagbarer Preis

Dank der Nirgendwo-günstiger-Garantie von CHECK24

Mietwagen Alaska vergleichen

Endlose Weiten, Schotterpisten zwischen glasklaren Seen vor schneebedeckten Gipfeln und Grizzlybären im Nationalpark – das ist Alaska. Abenteurer haben den US-Bundesstaat im hohen Norden schon lange als ihren Sehnsuchtsort auserkoren, doch auch immer mehr Naturfreunde und Ruhesuchende träumen von der endlosen Weite und ihrer wildromantischen Einsamkeit. Um aber komfortabel, flexibel und flink durch die riesige Region reisen zu können, reichen Hundeschlitten, Kanus und Schneemobile nicht mehr aus: Ein Mietwagen ist dann der perfekte Begleiter. Ob mit Allrad-Antrieb, im Camper oder Kombi mit Tempomat – im CHECK24 Preisvergleich finden Sie Ihren perfekten Gefährten bei den Alaska Autovermietungen.

Autovermietung Alaska: Anbieter und Abholorte im Vergleich

Filter:
Modell/Abholort
Preis
Leider sind aktuell keine Angebote verfügbar.
Chevrolet Spark
Fairbanks
ab 30 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Economy
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 11.06.2020 - 02.07.2020 schon ab 630 €

Angebot prüfen
Chevrolet Spark
Fairbanks
ab 30 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Economy
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 11.06.2020 - 02.07.2020 schon ab 630 €

Angebot prüfen
Chevrolet Spark
Juneau
ab 31 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Economy
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 13.03.2020 - 27.03.2020 schon ab 438 €

Angebot prüfen
Ford Focus
Fairbanks
ab 34 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Kompaktklasse
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 11.06.2020 - 02.07.2020 schon ab 707 €

Angebot prüfen
Ford Focus
Fairbanks
ab 34 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Kompaktklasse
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 11.06.2020 - 02.07.2020 schon ab 707 €

Angebot prüfen
Mazda 3
Fairbanks
ab 35 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Standard
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 11.06.2020 - 02.07.2020 schon ab 725 €

Angebot prüfen
Mazda 3
Fairbanks
ab 35 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Standard
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 11.06.2020 - 02.07.2020 schon ab 725 €

Angebot prüfen
Ford Focus
Juneau
ab 35 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Kompaktklasse
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 13.03.2020 - 27.03.2020 schon ab 492 €

Angebot prüfen
Mazda 3
Juneau
ab 36 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Standard
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 13.03.2020 - 27.03.2020 schon ab 504 €

Angebot prüfen
Chevrolet Malibu
Fairbanks
ab 39 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Oberklasse
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 11.06.2020 - 02.07.2020 schon ab 812 €

Angebot prüfen
Chevrolet Malibu
Fairbanks
ab 39 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Oberklasse
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 11.06.2020 - 02.07.2020 schon ab 812 €

Angebot prüfen
Chevrolet Malibu
Juneau
ab 40 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Oberklasse
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 13.03.2020 - 27.03.2020 schon ab 565 €

Angebot prüfen
Chevrolet Spark
Anchorage
ab 57 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Economy
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 18.06.2020 - 30.06.2020 schon ab 685 €

Angebot prüfen
Ford Focus
Anchorage
ab 60 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Kompaktklasse
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 18.06.2020 - 30.06.2020 schon ab 726 €

Angebot prüfen
Mazda 3
Anchorage
ab 64 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Standard
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 18.06.2020 - 30.06.2020 schon ab 766 €

Angebot prüfen
Chevrolet Malibu
Anchorage
ab 71 pro Tag Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Oberklasse
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Automatik

zum Beispiel vom 18.06.2020 - 30.06.2020 schon ab 847 €

Angebot prüfen

Überblick Alaska

Alaska ist sowohl der nördlichste als auch der flächenmäßig größte Bundesstaat der USA. Dadurch befinden sich in der Region auch fünf geografische Räume: Southcentral Alaska rund um Anchorage und die Kenai Halbinsel, das abgeschiedene Southeast Alaska, die Küstenebene am Nordpolarmeer sowie die zerklüftete Gebirgskette am Pazifik. Das Landesinnere mit extrem schwankenden Temperaturen erstreckt sich rund um Fairbanks. Trotz seiner Größe von 1,7 Millionen Quadratkilometern leben nur rund 740.000 Einwohner in Alaska, die meisten davon in Anchorage mit knapp 300.000 Einwohnern, Fairbanks und Juneau. Diese stellen auch die wichtigsten touristischen Anlaufziele dar.

Bilder Alaska

region-id-no_usa-alaska_LVCHECK24/VolkmannSee in Alaska
9867+USA+Alaska+Anchorage+GI-911946794Anchorage
254182+USA+Alaska+TS_56687219Alaska
254182+USA+Alaska+TS_179609060Rundreise USA & Alaska
254183+USA+Alaska+Fairbanks+GI-148305118Fairbanks

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Alaska

Auf Alaska-Neulinge wirken die unendlichen Weiten und unzähligen Attraktionen bisweilen überfordernd und sie wissen nicht, wo sie starten sollen. Dabei empfiehlt sich besonders für kürzere Trips als Start- und Endpunkt Anchorage zu wählen und von dort aus die Routenpunkte auf den Fahrplan zu schreiben. Als gesetzt gelten bei den meisten Mietwagen-Reisenden die Stopps Denali Nationalpark nördlich der größten Stadt Alaskas, weiter im Nordosten die zweitgrößte Stadt Fairbanks sowie die Kenai Halbinsel.

Doch der Reihe nach: In Anchorage sollten Interessierte neben dem Anchorage Museum auch den städtischen Zoo besuchen. Ein kleiner Geheimtipp ist der Anchorage Market: Jedes Wochenende verkaufen Künstler, Köche und Kaufleute an bunten Tischen und Tresen frische Lebensmittel aus dem fruchtbaren Matanuska-Susitna-Tal. Als erster Routenpunkt steht danach der Denali-Nationalpark auf der Must-See-Liste naturverbundener Urlauber. Im 25.000 Quadratkilometer großen Nationalpark, der zugleich den höchsten Berg der USA beheimatet, gibt es zahlreiche Attraktionen wie Hundeschlittenfahren oder Skiwandern. Mit dem Leihwagen erreichen Autofahrer den Parkeingang über den Georg Parks Highway nach etwa zweieinhalb Stunden.

Vier Autostunden entfernt liegt die Hauptstadt Alaskas: Fairbanks. Schlauchbootfahren auf dem Tanana River ist hier im Sommer ebenso beliebt wie das Warten auf faszinierende Polarlichter im Winter. Im Juli finden hier die World-Eskimo-Indian Olympics statt. Auf dem Rückweg entlang des Tanana Rivers nach Anchorage empfiehlt sich zudem ein Ausflug auf die Kenai-Halbinsel. Vom dort gelegenen Hafenstädtchen Seward sind es nur ein paar Meilen zum Exit Glacier. Hier werden Wanderungen durch Gletscher, Hundeschlittentouren und Walbeobachtungen angeboten.

Beste Reisezeit

Im Gegensatz zu anderen Regionen der USA oder Kanadas beschränkt sich die schneefreie und somit für Nicht-Wintersportler geeignete Reisezeit auf die Sommermonate. Insbesondere für einen Road-Trip durch Alaska sollten Urlauber die Zeit zwischen Juni bis Mitte September ins Auge fassen. Ab Anfang Oktober schließen bereits einige Straßen, wie der Top of the World-Highway am Yukon-River, aber auch Naturgebiete wie der beliebte Denali Nationalpark. Hartgesottene Wintersportler, die mit Hundeschlitten und Schneemobilen die endlosen Weiten entdecken möchten, können hingegen selbstverständlich in den Wintermonaten die Region erkunden.

  • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung für Alaska

  • Achten Sie auf einen ausreichenden Versicherungsschutz. Wir empfehlen für Alaska eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung.
  • Wählen Sie für die Tankregelung die Option „Voll/Voll“. Sie erhalten den Mietwagen mit vollem Tank und geben ihn ebenso wieder zurück.
  • Je nach Autovermietung erhöhen Zusatzfahrer den Mietpreis. Nutzen Sie unsere Filter um Angebote mit inkludiertem Zusatzfahrer zu finden.

Auto mieten in Alaska

Mietwagen am Flughafen Alaska

Die wichtigsten Flughäfen in Alaska sind der Airport Anchorage (ANC) und der Flughafen Fairbanks (FAI). An beiden befinden sich Autovermietungen, die Reisenden ihre Leihwagen zur Verfügung stellen. In Anchorage gibt es einen eigenes Rental Car Center gegenüber des südlichen Terminals. Shuttlebusse verkehren regelmäßig zwischen allen Terminals. In Fairbanks befinden sich die Autovermieter im Terminal auf der ersten Ebene bei Gate C.

Straßennetz und Maut

Grundsätzlich ist das Straßennetz gut ausgebaut – wenn es Straßen gibt. Denn die Faszination, aber auch die Herausforderung für europäische Autofahrer besteht oft in der richtigen Einschätzung der Entfernungen. Bis auf wenige Straßen wie die Schotterpisten Dempster und der als gefährlichste Straße der USA geltende Dalton Highway sind die meisten Hauptstraßen asphaltiert und dürften keine Probleme bereiten. Der wichtigste und größte Straßenabschnitt ist ohne Frage der Alaska Highway, die Dawson Creek mit Fairbanks verbindet und über die Rocky Mountains führt. Eine Maut wird in Alaska nicht erhoben.

Wichtige Verkehrsregeln

Unbefestigte Straßen sind meist verboten und insbesondere für Mietwagen-Fahrer erlischt spätestens auf den Schotterpisten der Versicherungsschutz. Informieren Sie sich also im Vorfeld beim Verleiher, welche Routen Sie meiden sollten. Im Übrigen gelten die Verkehrsregeln der USA. Die zulässige Höchstgeschwindigkeit variiert je nach Straße zwischen 55mp/h (89km/h) und 65mp/h (105km/h). Im Gegensatz zu Deutschland gilt an Kreuzungen mit vier Stoppschildern nicht die Rechts-vor-links-Regel, sondern: Wer zuerst kommt, fährt zuerst!

Fährverbindungen von und nach Alaska

Auf der Inside Passage zwischen Bellingham im US-Bundesstaat Washingston, Prince Rupert in Westkanada und Haines/Skagway in Südalaska verkehren regelmäßig Fähren, die auch teilweise bis zu 130 Fahrzeuge transportieren können. Darüber hinaus fahren kleinere Fähren zu entlegeneren Orten.

Mietwagen Alaska: Top Autovermieter und Erfahrungen

5,0
Local Cars5,0 von 5 1 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (1 Bewertungen insgesamt)

Lutz A.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Local Cars
Bewertung von Lutz A. für den Vermieter Local Cars:
25.07.2015
Schnelligkeit