Sie sind hier:

Mietwagen Budva

Ab
10€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse und -typ
 
 

Warum Mietwagen in Budva mit CHECK24 vergleichen?

Volle Transparenz

Dank tausender Kundenbewertungen für zahlreiche Anbieter

Kein Risiko

Stornieren Sie bei CHECK24 kostenlos bis 24h vor Abholung

Unschlagbarer Preis

Dank der Nirgendwo-günstiger-Garantie von CHECK24

Günstige Mietwagen in Budva buchen

Budva ist nicht nur einer von Montenegros beliebtesten Badeorten, sondern auch die älteste Stadt an der montenegrinischen Küste. Die ehemalige Inselstadt wurde 1979 bei einem Erdbeben stark beschädigt, in Folge dessen aber wieder originalgetreu aufgebaut und zählt heute zu den schönsten Städten im Adria-Raum. Im Hintergrund erheben sich majestätische Berge und ziehen neben Badeurlaubern ebenso zahlreiche Wanderer an. Die nahegelegene kleine Insel Sveti Stefan zog mit ihrer einzigartigen Atmosphäre bereits einige Berühmtheiten in ihren Bann. Lernen Sie die Stadt mit ihrer wechselvollen Geschichte und die traumhafte Umgebung am besten mit einem Mietwagen kennen. Mit dem Preisvergleich von CHECK24 finden Sie die besten Angebote von Autovermietungen in Budva.

Autovermietung Budva: Finden Sie Stationen in Ihrer Nähe

Alle (1 Stationen)
Flughafen (0 Stationen)
Stadt (1 Stationen)
Bahnhof (0 Stationen)
Autovermietung:
Ort:
Adresse:
Öffnungszeiten:
Stationsdaten werden von den Anbietern bereitgestellt. Für die Richtigkeit übernimmt CHECK24 keine Gewähr.
  • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung in Budva

  • Minimieren Sie das finanzielle Risiko, indem Sie für die Mietdauer eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung abschließen.
  • Mit der Tankregelung „Voll/Voll“ haben Sie volle Kostenkontrolle. Achten Sie bei der Abholung in Budva auf den vollen Tank.
  • Verzichten Sie wenn möglich auf Zusatzfahrer. Viele Autovermietungen verlangen hierfür einen Zuschlag auf den Mietpreis.

Lage und Umgebung von Budva

Budva zählt etwas mehr als 13.000 Einwohner und liegt an der Adriaküste von Montenegro. Im Hinterland türmt sich mit dem Lovćen eines der Hauptgebirge des südosteuropäischen Staates auf. Über die E80 ist Budva mit der etwa 25 Kilometer nördlich gelegenen Hafenstadt Kotor verbunden. Die Hauptstadt Montenegros, Podgorica, befindet sich etwa 65 Kilometer nordöstlich von Budva und ist über die M2-3 erreichbar.

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Budva

Budva ist ein guter Ausgangspunkt für Entdeckungstouren mit dem Mietwagen in die nähere Umgebung. Über die E80 geht es direkt bis nach Kotor. Kotors mittelalterliche Altstadt ist Welterbe der UNESCO und die romanische Sankt-Tryphon-Kathedrale gilt als schönste Kirche Montenegros. Kotor und seine atemberaubende Bucht, die von hohen Bergen eingerahmt wird, sind nicht umsonst der Hotspot des montenegrinischen Tourismus.

Wer die ehemalige Hauptstadt des Landes kennenlernen möchte, sollte Cetinje einen Besuch abstatten. Mit dem Leihwagen ist sie über die M2-3 sowie die P1 zu erreichen und liegt lediglich 32 Kilometer von Budva entfernt. Dort finden Besucher sehenswerte Bauten aus der Zeit des Fürstentums und Königreichs Montenegro, unter anderem viele ehemalige Botschaftsgebäude.

Für Naturfreunde eignet sich der Lovćen-Nationalpark als tolles Ausflugsziel. Aus Cetinje müssen Autofahrer der Straße Lovćenska folgen, die in den Nationalpark führt. Hier führen Wanderwege durch die wunderschöne Natur des Gebirges. Vom Mausoleum des Petar Petrović Njegoš bietet sich zudem ein überwältigender Panoramablick über Montenegro. Ein weiteres Naturparadies und absoluter Geheimtipp ist der Skutarisee. Der größte See der Balkanhalbinsel lädt zu ausgiebigen Kajaktouren ein – wer sich lieber auf Land bewegt, findet aber auch tolle Wanderwege. Von Budva führt die E80 bis ins Dorf Virpazar am See.

Top Mietwagen-Ziele

  • Stari Bar

  • Sveti Stefan

  • Skutarisee

Top Sehenswürdigkeiten

  • Kloster Podmaine

  • Altstadt

  • Sveti Nikola

Veranstaltungen

  • Tag der Makrele

  • Internationaler Karneval

  • Lilienfestival

Entfernungen

  • Nach Dubrovnik: 94 km

  • Nach Nikšić: 106 km

  • Nach Kotor: 22 km

Sehenswürdigkeiten in Budva

Wer Budva besucht, kommt um die venezianisch geprägte Altstadt nicht herum. Früher lag die Stadt auf einer Insel, heute verbindet eine Landzunge diese jedoch mit dem Festland. Viele nach einem Erdbeben originalgetreu wieder aufgebaute historische Gebäude finden sich in den schmalen Gassen der Stadt, wodurch eine einmalig romantische Atmosphäre entsteht. Die Zitadelle ragt schützend von der höchsten Erhebung der Altstadt auf und bietet eine herrliche Aussicht, im Sommer ist sie zudem als Freilichtbühne in Benutzung.

Die Strände von Budva schaffen eine einmalige Badekulisse. Während sich hinten hohe Felswände auftürmen oder grüne Berge in den Himmel ragen, lädt vorne das azurblaue Wasser der Adria zu einem Sprung ins kühle Nass ein.

In der Bucht von Budva erhebt sich die kleine Insel Sveti Nikola wie ein auf Grund gelaufenes Schiff aus dem Meer. Die Insel ist unbewohnt und dient als Ausflugsziel für Schwimmer und Bootsfahrer. Auf der größten Insel Montenegros gibt es drei Strände und sie verfügt über einen wilden Charme.

Autovermietung am Flughafen Budva

Budva hat keinen eigenen Flughafen, der nächste ist der Flughafen Tivat (TIV). Mit einem Mietwagen ist das 20 Kilometer entfernte Budva über die E80 zu erreichen. Tivat ist der größte internationale Flughafen in Montenegro und der Anflug ist durchaus als spektakulär zu bezeichnen. Am Flughafen gibt es keine Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel. Verschiedene Autovermietungen bieten im und am Flughafen Mietwagen an. Wo sich diese befinden, ist ausgeschildert. Neben großen internationalen Anbietern finden Urlauber auch kleinere lokale Autovermietungen in der Nähe.

  • Mit dem Mietwagen vom Flughafen ins Zentrum von Budva

  • Nächstgelegener internationaler Airport: Flughafen Tivat (TIV)
  • Anbieter: Avis | Enterprise | Euro-B | Europcar | Dax | InMontenegro | Hertz | Meridian | Rent A Car4.me | Rent A Car Queen | Sixt | Tipoa
  • Anfahrt ins Zentrum: Vom Parkplatz fahren Autofahrer auf die Jadranska magistrala, die an einem Kreisverkehr auf die E80 führt. Dieser folgen sie einfach bis Budva. An der Kreuzung der E80 mit der 22. Novembra geht es nach rechts und dann wieder nach rechts auf die Mediteranska, die direkt in die Altstadt führt.
  • Entfernung Flughafen – Stadtzentrum: 22 Kilometer bzw. 35 Minuten mit dem Auto

Cabrio-Wetter oder nicht? Aussichten für Budva

Sonntag22.09.19überwiegend bewölkt16° / 20°
Montag23.09.19mäßiger Regen17° / 20°
Dienstag24.09.19mäßiger Regen16° / 20°
Mittwoch25.09.19leichter Regen15° / 19°
Donnerstag26.09.19mäßiger Regen15° / 20°
OpenWeatherMap

Mit dem Mietauto in und um Budva unterwegs

Die wichtigsten Straßen um Budva sind die E80 – auch E65 genannt – und die Nationalstraße 2.3. Die E80 verbindet die Stadt mit Kotor und dem Flughafen Tivat. Außerdem führt sie zum Skutarisee und folgt dorthin über lange Zeit der malerischen Küstenlinie. So finden sich einige phänomenale Ausblicke entlang der sogenannten Adria-Magistrale, die als M2-4 noch bis Ulcinj führt. Über die M2-3 geht es von Budva in die montenegrinische Hauptstadt Podgorica, außerdem wird auf dieser Straße ebenso Cetinje, die ehemalige Hauptstadt des Landes, durchquert.

Top Autovermietungen in Budva

5,0
Hertz5,0 von 5 1 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (1 Bewertungen insgesamt)

Jacek P.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Hertz
Bewertung von Jacek P. für den Vermieter Hertz:
15.09.2019
Positiv: Reibungslos Alles ok!