Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Mietwagen Narbonne

Auto mieten zum besten Preis!

Kostenlos stornieren
Bis zu
 50%
sparen
    Alter des Fahrers
    Beliebte Filter
    Fahrzeugklasse und -typ

    Ihre Vorteile beim CHECK24 Mietwagen Preisvergleich

    Exklusive Angebote!

    Viele Angebote sind ausschließlich über CHECK24 buchbar

    Kostenlose Stornierung!

    Alle Mietwagen sind bis 24h vor Abholung kostenlos stornierbar

    Keine Zahlungsgebühren!

    Keine Zusatzkosten für Kreditkarte, Bankeinzug oder PayPal

    Volle Transparenz!

    Dank Tausender Bewertungen unserer Mietwagen-Kunden

    Mietwagen Vergleich Narbonne: Aktuelle Angebote bei CHECK24

    ab 14,00 € pro Tag
    ab 19,56 € pro Tag
    ab 27,79 € pro Tag
    ab 55,71 € pro Tag

    Günstige Mietwagen in Narbonne buchen

    Römischer Traum und Perle von Okzitanien: Die südfranzösische Stadt Narbonne vereint imposante Architektur, weißsandige Strände und traumhafte Landschaften voll verträumter Weinberge. Die Zweisamkeit suchende Pärchen fühlen sich hier ebenso wohl wie abenteuerlustige Familien, denn die Stadt und ihre Umgebung geben einiges her. Für einen traumhaften Urlaub im Süden Frankreichs buchen Sie am besten einen Mietwagen. CHECK24 erstellt Ihnen nach der Eingabe Ihrer Reisedaten inklusive Mietdauer eine Liste, in der sowohl die Preise als auch Leistungen für Mietwagen verschiedener Autovermietungen in Narbonne dargestellt sind.

    Autovermietung Narbonne: Stationen & Anbieter

    Alle (10 Stationen)
    Flughafen (0 Stationen)
    Stadt (4 Stationen)
    Bahnhof (6 Stationen)
    Autovermietung:
    Ort:
    Adresse:
    Öffnungszeiten:
    Stationsdaten werden von den Anbietern bereitgestellt. Für die Richtigkeit übernimmt CHECK24 keine Gewähr.
    • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung in Narbonne

    • Minimieren Sie das finanzielle Risiko, indem Sie für die Mietdauer eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung abschließen.
    • Mit der Tankregelung „Voll/Voll“ haben Sie volle Kostenkontrolle. Achten Sie bei der Abholung in Narbonne auf den vollen Tank.
    • Verzichten Sie wenn möglich auf Zusatzfahrer. Viele Autovermietungen verlangen hierfür einen Zuschlag auf den Mietpreis.

    Mietwagen Ausflugstipps für Narbonne

    Besuch bei der guten Mutter

    Gleich mehrere Gründe legen einen Ausflug mit dem Mietwagen nach Marseille nahe. Die älteste und zweitgrößte Stadt Frankreichs vereint traditionelle und moderne Aspekte Südfrankreichs authentisch. Urlauber bummeln hier durch belebte Straßen und vorbei an zahlreichen Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten. Der traditionelle alte Hafen„Vieux Port“ ist auch heute noch historisches und kulturelles Zentrum der Stadt. Und über allem thront auf einem Hügel die Notre-Dame de la Garde, von Einheimischen auch liebevoll „la bonne mère“, sprich „die gute Mutter“ genannt.

    Raus an die frische Luft

    Ein TraumfüralleWanderlustigen ist ein Ausflug mit dem Auto in den „Parc national de Cévennes“ (Nationalpark Cevennen). Eingebettet in atemberaubende Berg- und Tallandschaften warten malerische Flüsse neben verwunschenen Steinhäusern und friedvollen Wäldchen auf einen Besuch. Wandern, Kanufahren oder Fahrradtour: Aktivsportler können sich hier in vielerlei Hinsicht an der frischen Luft auspowern und Naturliebhaber werden sich in das ländliche Frankreich verlieben.

    Kurzweilig auf Zeitreise

    Nur eine knappe Stunde von Narbonne entfernt, liegt am Fluss Aude die imposante FestungsstadtCarcassonne. Hier werden nicht nur Hobbyarchäologen und Geschichtsinteressierte schwach: Besucher werden sich vor der Kulisse der mittelalterlichen Festung La Cité wie im Märchen fühlen! Die Festung, bestehend aus zahlreichen Türmen und einer spektakulären, drei Kilometer langen, doppelten Mauer, stammt noch aus gallorömischer Zeit und ist heute UNESCO-Weltkulturerbe.

    Top Mietwagen-Ziele
    • Marseille

    • Nationalpark Cevennen

    • Carcassonne

    Top Sehenswürdigkeiten
    • St-Just-St-Pasteur

    • Narbonne Plage

    • Les Halles

    Veranstaltungen
    • Festival Notel d’Ecume

    • Fête du commerce et du vin 

    • Festival de Magie de Narbonne

    Entfernungen
    • Nach Montpellier: 96 km

    • Nach Toulouse: 152 km

    • Nach Marseille: 257 km

    Das dürfen Sie in Narbonne nicht verpassen

    Die imposante römisch-katholische Kathedrale St-Just-St-Pasteur steht im Zentrum der Stadt und ist mit 41 Metern Chorhöhe eine der höchsten Basiliken Frankreichs. Der Bau des Denkmals begann im Jahr 1272 und die mächtige Orgel aus dem 18. Jahrhundert ist trotz einiger Umbauten noch immer vorhanden. Sie misst 23 Meter in die Höhe und erstreckt sich über 12 Meter Breite. Kulturstätte hin oder her – Reisende müssen auch unbedingt den Strand von Narbonne besuchen. „Narbonne plage“ ist ein Resort, das durch das Kalksteinmassiv „Montage de la Clape“ von der Kernstadt getrennt ist. Einmal überwunden, laden feiner weißer Sandstrand und glitzerndes Meer ein zum Baden und Sonne tanken oder ausgiebig am Strand spazieren. Urlauber müssen unbedingt die riesigen Markhallen Les Halles besuchen. Direkt am Kanal gelegen, findet hier täglich zwischen sieben und 14 Uhr der städtische Markt statt. Etwa 80 Marktstände verkaufen hochwertige, regionale sowie internationale Köstlichkeiten. Ein Muss für Feinschmecker und Hobbyköche.

    Autovermietung am Flughafen Narbonne

    Glatte 99 Kilometer von Narbonne entfernt liegt der Flughafen Montpellier (MPL). Hier sind einige namhafte Autovermietungen wie Avis oder Budget ansässig, die teils direkt in der Ankunftshalle auffindbar sind, teils auf dem Parkplatz vor der Ankunftshalle. Die Ausleihe und Rückgabe ist problemlos möglich. Dank der Nähe zu der Autobahn A9 gestaltet sich die Anfahrt nach Narbonne unkompliziert.

    • Mit dem Mietwagen vom Flughafen ins Zentrum von Narbonne

    • Nächstgelegener internationaler Airport: Aéroport International de Montpellier Méditerranée (MPL)
    • Anbieter: Avis | Budget | Dollar | Europcar | Enterprise | Hertz | National | Sixt | Thrifty
    • Anfahrt ins Zentrum: Am schnellsten gelangen Autofahrer über die A9 vom Flughafen Montpellier nach Narbonne. Dafür nutzen Autofahrer zunächst die D66 und die A709 und folgen der Beschilderung Richtung A9 Richtung Barcelone/Grammont. Der A9 bis zu der Ausfahrt 37-Narbonne-Est/Narbonne-Centre/Narbonne-Plage/Gruissan folgen, anschließend der Beschilderung ins Zentrum von Narbonne folgen.
    • Entfernung Flughafen – Stadtzentrum: 99 Kilometer bzw. 1 Stunde 5 Minuten mit dem Auto

    Mit dem Mietauto in und um Narbonne unterwegs

    Zu beachten gilt in ganz Frankreich, dass die meisten Autobahnen mautpflichtig sind. Da die Autobahnen durch verschiedene Gesellschaften betrieben werden, kann die Höhe der zu zahlenden Maut sehr unterschiedlich ausfallen. Die Mautstellen heißen in Frankreich „Péages“ und die Zahlung der Maut ist in Bar oder per Kreditkarte am entsprechenden Schalter möglich. Darüber hinaus gilt auf französischen Autobahnen eine Höchstgeschwindigkeit von 130 Kilometern die Stunde. Das Straßennetz ist gut ausgebaut.