Sie sind hier:

Mietwagen Sa Coma

Ab
12€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse und -typ
 
 

Warum Mietwagen in Sa Coma mit CHECK24 vergleichen?

Volle Transparenz

Dank tausender Kundenbewertungen für zahlreiche Anbieter

Kein Risiko

Stornieren Sie bei CHECK24 kostenlos bis 24h vor Abholung

Unschlagbarer Preis

Dank der Nirgendwo-günstiger-Garantie von CHECK24

Günstige Mietwagen in Sa Coma buchen

Reisende, die sich nach den traumhaften Stränden der mallorquinischen Küste sehnen, aber keine Lust auf Dauerparty haben, sind in Sa Coma goldrichtig. Die ruhige Küstengemeinde ermöglicht Familien die perfekte Mischung aus Erholung und Abwechslung. Der Hauptstrand des Ortes wurde nicht ohne Grund mit der „Blauen Flagge“ ausgezeichnet – das türkisschimmernde Wasser ist flach, der Sand ist fein und bietet genügend Platz für ausgedehnte Sonnenbäder und Sandburgenkolonien. Der erste Anlaufpunkt bei einer Reise nach Sa Coma sollte eine Autovermietung sein. Denn am besten lässt sich die vielseitige Landschaft Mallorcas ganz individuell und bequem mit einem Leihwagen erkunden. Der Mietwagen-Vergleich von CHECK24 wird Ihnen helfen, das passende Auto für Ihre Reise zu finden.

Autovermietung Sa Coma: Finden Sie Stationen in Ihrer Nähe

Alle (0 Stationen)
Flughafen (0 Stationen)
Stadt (0 Stationen)
Bahnhof (0 Stationen)
Leider haben wir keine Stationen in Sa Coma gefunden
Stationsdaten werden von den Anbietern bereitgestellt. Für die Richtigkeit übernimmt CHECK24 keine Gewähr.
  • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung in Sa Coma

  • Minimieren Sie das finanzielle Risiko, indem Sie für die Mietdauer eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung abschließen.
  • Mit der Tankregelung „Voll/Voll“ haben Sie volle Kostenkontrolle. Achten Sie bei der Abholung in Sa Coma auf den vollen Tank.
  • Verzichten Sie wenn möglich auf Zusatzfahrer. Viele Autovermietungen verlangen hierfür einen Zuschlag auf den Mietpreis.

Lage und Umgebung von Sa Coma

Die kleine Küstengemeinde Sa Coma mit ihren 3.000 Einwohnern liegt im Zentrum der Ostküste von Llevant. Die günstige Lage und die traumhafte Bucht haben Sa Coma in den letzten Jahren zu einem der touristischen Zentren Mallorcas heranwachsen lassen. Die zweitgrößte Stadt der Insel Manacor erreichen Urlauber in weniger als 20 Minuten über die Landesstraße Ma-4020. Palma de Mallorca liegt noch 40 Minuten weiter westlich.

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Sa Coma

Für einen Trip in die unberührteren Gebiete der mallorquinischen Natur empfiehlt sich das mit dem Mietauto nur wenige Minuten gen Norden gelegene Naturschutzgebiet Punta de n’Amer. Ausgeschilderte Parkmöglichkeiten befinden sich am südlichen Ende von Cala Millor. Die weite und einsame Landschaft der Halbinsel ermöglicht entspannte Spaziergänge entlang der vom Meer umspülten, felsigen Küsten. In der Mitte des Waldes liegt ein altes Kloster, welches früher verfolgten Piraten als Schutz diente und heute einen herrlichen Blick auf die schäumenden Küsten sowie den offenen Ozean ermöglicht.

Im Norden der Inseln befindet sich die spektakuläre Felsküste von Cap Farrutx. Der Blick vom kargen Felsgebirge über das tiefblaue Meer und die angrenzenden Gebirge erinnert an verlassene Gebiete der Anden. Zahlreiche herausfordernde Wanderwege führen durch das sogenannte „Tal der Stille“. Bis zum Ausgangspunkt der Wanderung in Artà gelangen Autofahrer über die Bundesstraßen MA-4023, dann MA-4040 und anschließend MA-4042. Bei den Gebäuden der Finca pública s’ Alqueria Vella d’ Avall stehen geeignete Parkplätze zur Verfügung.

An besonders heißen Tagen empfiehlt sich ein Ausflug zu den nahegelegenen Drachenhöhlen Coves del Drac. Dieses gewaltige unterirdische Höhlensystem voller Stalagniten und Stalagtiten entführt Groß und Klein in ein lebendig gewordenes Märchenland. Auf kleinen Booten schippern Gäste durch die Seenlandschaft der verwunschenen Grotten und ab und zu finden in den Höhlen sogar Konzerte statt. Mit dem Mietwagen gelangen Reisende in gerade einmal zehn Minuten über die MA-4023 gen Süden bis direkt vor den Höhleneingang.

Top Mietwagen-Ziele

  • Drachenhöhlen Coves del Drac

  • Manacor

  • Cap Farrutx

Top Sehenswürdigkeiten

  • Safari Zoo

  • Naturschutzgebiet Punta de n’Amer

  • Traditionelles Kloster Punta de n’Amer

Veranstaltungen

  • Mallorca Smooth Jazz Festival

  • Fiestas del Turista

  • Patronsfest

Entfernungen

  • Nach Palma de Mallorca: 70 km

  • Nach Manacor: 20 km

  • Nach Galilea: 90 km

Sehenswürdigkeiten in Sa Coma

Die Promenade von Sa Coma eignet sich sehr gut für kleine Wanderungen bis zum Nachbarort S I’llet. Weiter südlich beginnen herrlich einsame Küstenabschnitte und Wälder. Es lohnt sich auch durchaus auf der M-4023 ein Stück gen Süden zu fahren. Bis zur Bucht Cala Petita dauert die Fahrt gerade einmal zehn Minuten. Die kleine, versteckte Badestelle ist der perfekte Ort für ungestörte Abende zu zweit. Und mit etwas Glück zeigen sich sogar ein paar Schildkröten.

Im Norden des Ortes wartet ein echter Safari-Park auf neugierige Besucher. Besonders für Familien mit Kindern stellt der Park ein absolutes Highlight dar. Auf über 40 Hektaren Land können Urlauber Giraffen, Elefanten und Affen in freier Wildbahn beobachten.

Autovermietung am Flughafen Sa Coma

Der nächste Flughafen in der Nähe von Sa Coma ist der Flughafen Palma De Mallorca (PMI), knapp 70 Kilometer entfernt. Es empfiehlt sich, direkt nach Ankunft einen Mietwagen zu leihen, um unnötige Transportkosten zu sparen. Etliche bekannte Autovermietungen haben ihre Verleihstation gleich in der Empfangshalle des Flughafens. Reisende, die es vorziehen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu reisen, gelangen mit den Buslinien 1 und 21 auf direktem Weg in die Innenstadt von Palma de Mallorca und von dort über den Hauptbahnhof mit der Buslinie A42 bis zur Küste von Sa Coma.

  • Mit dem Mietwagen vom Flughafen ins Zentrum von Sa Coma

  • Nächstgelegener internationaler Airport: Flughafen Palma De Mallorca (PMI)
  • Anbieter: Avis | Hertz | Enterprise | Thrifty | OK RENT A CAR | RECORD | Goldcar | Budget
  • Anfahrt ins Zentrum: Autofahrer gelangen über die Carretera de l'Aeroport auf die Autopista de Llevant und anschließend auf die Ma-19. Der schnellste Weg nach Sa Coma führt dann über die Ma-30 und schließlich auf die Ma-15, die in östlicher Richtung direkt bis zur Ostküste führt.
  • Entfernung Flughafen – Stadtzentrum: ca. 1 Stunde bzw. 70 Kilometer mit dem Auto

Cabrio-Wetter oder nicht? Aussichten für Sa Coma

Sonntag15.09.19klarer Himmel21° / 30°
Montag16.09.19bewölkt21° / 29°
Dienstag17.09.19überwiegend bewölkt20° / 28°
Mittwoch18.09.19klarer Himmel20° / 31°
Donnerstag19.09.19leichter Regen20° / 29°
OpenWeatherMap

Mit dem Mietauto in und um Sa Coma unterwegs

Sa Coma befindet sich unmittelbar in der Nähe der Bundestraße Ma-4023, die sowohl in nördlicher als auch in südlicher Richtung an der Küste entlang läuft. Über verschiedenste Landstraßen gen Osten gelangen Autofahrer in nur wenige Minuten nach Manacor und auf die Bundestraße Ma-15, bei der es sich um eine Direktverbindung bis nach Palma de Mallorca handelt. Von der Inselhauptstadt führ dann die Autobahn Ma-13 in den Norden Mallorcas, wie zum Beispiel zum Port d'Alcúdia.

Top Autovermietungen in Sa Coma

4,4
Keddy4,4 von 5 65 Bewertungen
4,4
Europcar4,4 von 5 87 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (23 Bewertungen insgesamt)

Timo S.
3 von 5 Sternen
Vermieter: Keddy
Bewertung von Timo S. für den Vermieter Keddy:
10.09.2019
Negativ: Statt Opel Corsa oder ähnlich, Fiat 500 bekommen.
Robert F.
4 von 5 Sternen
Vermieter: Keddy
Bewertung von Robert F. für den Vermieter Keddy:
07.09.2019
Positiv: haben sogar ein höherwertiges Auto bekommen

Negativ: der angeblich volle Tank bei Übernahme war nur halb voll...sofortige Umkehr...Eintrag wurde geändert und der Verleiher entschuldigte sich und vermerkte dass der Tank bei Rückgabe auch nur halb voll sein muss
Jermaine John D.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Europcar
Bewertung von Jermaine John D. für den Vermieter Europcar:
06.09.2019
Positiv: Schnelle Abwicklung bei Abholung. Für einen kleinen Aufpreis ein besseres Auto bekommen. Einfache Rückgabe durch Schlüsselkasten
Sven-Carsten S.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Europcar
Bewertung von Sven-Carsten S. für den Vermieter Europcar:
05.09.2019
Positiv: - Deutschsprachiger und Freundlicher Mitarbeiter
- Alles wurde genau Erklärt
- Durch Online-Buchung war bereits alles wegen Zusatzversicherungen / Zusatzpakete geklärt

Negativ: - Keine gemeinsame Kontrolle des Fahrzeuges bei Abholung
Marco R.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Europcar
Bewertung von Marco R. für den Vermieter Europcar:
30.08.2019
Negativ: Es gibt nur öffentliche Parkplätze zur Abgabe des Fahrzeugs.
Albert S.
3 von 5 Sternen
Vermieter: Keddy
Bewertung von Albert S. für den Vermieter Keddy:
30.08.2019
Positiv: Flottes erstellen der Formulare.
Fahrzeug VW T-Cross technisch in Ordnung, neuwertig.

Negativ: Es war kein passendes Fahrzeug eingeplant. Zuerst wurde versucht ein größeres Fahrzeug mit Automatik (Audi Q3) für ein Mehrpreis von 15€/Tag zu vermitteln. Danach wurde ein VW T-Cross vorgeschlagen, ob dieses Fahrzeug der passenden Kategorie (IDMR) entspricht ist fraglich. Das Fahrzeug war leider innen und außen nicht gereinigt.
Uwe A.
2 von 5 Sternen
Vermieter: Keddy
Bewertung von Uwe A. für den Vermieter Keddy:
27.08.2019
Positiv: Fahrzeug in der Seitenstraße abstellen und Schlüssel im Büro einwerfen.

Negativ: Ich hatte einen Kleinwagen der Klasse Opel Corsa gebucht, man wollte mich aber dazu überreden, gegen Mehrpreis eine Audi Q3 zu nehmen.
Erst als der Europcarangestellte merkte, dass ich ernsthaft sauer wurde, bekam ich meine gebuchte Klasse.
Gregor R.
4 von 5 Sternen
Vermieter: Keddy
Bewertung von Gregor R. für den Vermieter Keddy:
21.08.2019
Positiv: Schönes Auto zum top Preis

Negativ: Wartezeit bei Abholung
Daniel T.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Keddy
Bewertung von Daniel T. für den Vermieter Keddy:
20.08.2019
Positiv: Von der Liege aus 3 Tage zuvor gebucht.
Toller Service vom Team...alle Schritte waren klar definiert.
Waldemar K.
3 von 5 Sternen
Vermieter: Keddy
Bewertung von Waldemar K. für den Vermieter Keddy:
12.08.2019
Negativ: Die Kaution für den Wagen in Höhe von 800 Euro finde ich viel zu hoch.
7