Sie sind hier:

Mietwagen Almería

Ab
5€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse
 
 

Günstige Mietwagen in Almería buchen

Nordafrikanisches Flair, spanisches Wetter und andalusische Traditionen: Almería ist eine bildschöne Stadt der Vielfalt. Endlose Palmenalleen, Hügel voll weißer Häuser, unberührte Sandstrände und 3.000 Sonnenstunden im Jahr machen die Küstenstadt im Süden Spaniens zum absoluten Wohlfühl-Ort. Der „Spiegel des Meeres“, wie die Stadt im Arabischen heißt, hat nicht nur interessante Sehenswürdigkeiten zu bieten, sondern eignet sich auch hervorragend für einen entspannten Badeurlaub. In der Umgebung laden atemberaubende Wüstenlandschaften, Hochgebirgszüge und Drehorte von Westernfilmen zu Wandertouren und Roadtrips ein. Sie möchten Almería und Umgebung gern auf vier Rädern erkunden? Der Mietwagenvergleich von CHECK24 hilft Ihnen dabei, die passende Autovermietung vor Ort zu finden.

Mietwagen Vergleich Almería: Unsere günstigsten Angebote

Angebot prüfen »
ab 5 € pro Tag
Ford Focus
Kompaktklasse| 5-Türer
  • z.B. 14 Tage ab 67 €
  • vom 14.11. - 28.11.2018
  • Abholort: Almería
Angebot prüfen »
ab 5 € pro Tag
Fiat Panda
Mini| 3-Türer
  • z.B. 4 Tage ab 19 €
  • vom 03.12. - 07.12.2018
  • Abholort: Almería
Angebot prüfen »
ab 5 € pro Tag
Fiat 500
Economy| 3-Türer
  • z.B. 4 Tage ab 21 €
  • vom 03.12. - 07.12.2018
  • Abholort: Almería
Angebot prüfen »
ab 11 € pro Tag
Ford Max
Standard| 5-Türer
  • z.B. 18 Tage ab 194 €
  • vom 26.11. - 14.12.2018
  • Abholort: Almería

Autovermietung Almería: Finden Sie Stationen in Ihrer Nähe

Alle (14 Stationen)
Flughafen (12 Stationen)
Stadt (1 Stationen)
Bahnhof (1 Stationen)
Anbieter:
Ort:
Adresse:
Öffnungszeiten:
Stationsdaten werden von den Anbietern bereitgestellt. Für die Richtigkeit übernimmt CHECK24 keine Gewähr.

Lage und Umgebung von Almería

Almería liegt in einer Bucht an der Südostküste Spaniens in der autonomen Region Andalusien. Die Stadt ist im Nordosten vom Gebirge Sierra Alhamilla und der Tabernas-Wüste begrenzt, während sich nordwestlich die Gebirgsketten der Sierra Nevada ausdehnen. Nur zehn Kilometer südwestlich von Almería beginnt das Stadtgebiet von El Ejido. Der Rio Andarax durchfließt die Stadt in Nord-Süd-Richtung und mündet an der südlichen Spitze Almerías ins Mittelmeer.

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Almería

Western-Liebhaber und Freizeitcowboys aufgepasst: Mitten in der Tabernas-Wüste und nur 40 Minuten mit dem Mietwagen entfernt liegt das Westerndorf Oasys, das als Drehort für Wildwestfilme wie „Für eine Handvoll Dollar“ oder „Zwei glorreiche Halunken“ diente und heute zum Freizeitpark umfunktioniert wurde. Kleine und große Abenteurer finden dort einen Zoo mit wilden Tieren, ein Themenbuffet sowie „echte“ Cowboys, Sherriffs und Saloon-Ladys in eleganten Kleidern; außerdem werden Shows zum Besten gegeben.

Auch für Naturliebhaber und Wanderer bietet sich ein Ausflug in die grenzenlosen Weiten der Tabernas-Wüste an, die sich nördlich von Almería über 280 Quadratkilometer erstreckt. Ebenso interessant, doch von einer ganz anderen Schönheit zeigt sich das UNESCO-Biosphärenreservat „Parque Natural Cabo de Gata-Nijar“, in dem neben Wüstenblumen und Flamingos auch ursprüngliche andalusische Häuser, Windmühlen und Wasserräder zu sehen sind.

Wer schon einmal in Südspanien ist, sollte sich auf keinen Fall einen Ausflug in die bedeutende und malerische Stadt Granada entgehen lassen. Dort gibt es nicht nur eine Altstadt voller sehenswerter Bauwerke zu bestaunen, sondern auch die Alhambra, eines der schönsten und wichtigsten Gebäude aus der maurischen Zeit. Die riesige Festung gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist eines der beliebtesten Touristenziele Europas.

Top Mietwagen-Ziele

  • Westerndorf Oasys

  • Parque Natural Cabo de Gata

  • Granada

Top Sehenswürdigkeiten

  • Festung Alcazaba

  • Museo Refugio De La Guerra Civil

  • Playa Nueva Almería

Veranstaltungen

  • Feria de Almería

  • Semana Santa

  • Festival de la Cueva in Nerja

Entfernungen

  • Nach Granada: 160 km

  • Nach Malaga: 200 km

  • Nach Murcia: 230 km

Sehenswürdigkeiten in Almería

Wer vor dem Stadtbummel Almería zunächst von oben betrachten möchte, macht einen Abstecher zur Festung Alcazaba, von der aus Besucher einen herrlichen Blick auf die Stadt genießen. Die beeindruckenden Mauern aus dem 10. Jahrhundert sind nach der Alhambra die größte maurische Festung und ein Geheimtipp fernab vom touristischen Treiben.

In der Innenstadt faszinieren die barocken, gotischen und klassizistischen Elemente der Kathedrale von Almería, die sowohl von innen als auch von außen einen herrlichen Anblick bietet. Das Gebäude aus dem 16. Jahrhundert diente nicht nur als Gotteshaus, sondern auch zur Verteidigung der Stadt. Wer sich für modernere Baukunst interessiert, findet im Stadtzentrum zahlreiche Gebäude aus dem 20. Jahrhundert, etwa den alten Bahnhof. Im Wohnviertel Barrio de la Chanca bedecken weiße und bunte Häuschen die Felshänge und bieten aus der Ferne einen pittoresken Anblick. Wer sich für den spanischen Bürgerkrieg interessiert, nimmt an einer Führung durch die unterirdischen Gänge des „Museo Refugio De La Guerra Civil“ teil.

Zum Entspannen nach der Sightseeing-Tour laden zahlreiche Strände ein, beispielsweise der Playa Nueva Almería südöstlich der Innenstadt oder der Naturstrand San Miguel de Cabo de Gata, der etwas weiter im Osten liegt. Stimmungsvolle Tapas-Bars und pulsierende Clubs finden Nachtschwärmer rund um die Calle Trajano. Ein besonderes Highlight im Sommer sind die Diskozelte, in denen am Strand bis in die frühen Morgenstunden getanzt wird.

Autovermietung am Flughafen Almería

Der Flughafen von Almería (LEI) liegt ca. zehn Kilometer östlich der Stadt. Reisende gelangen von hier aus bequem mit einem Mietwagen über die AL-12 direkt ins Zentrum. Alternativ pendelt die Buslinie 20 zwischen Stadt und Flughafen.

Cabrio-Wetter oder nicht? Aussichten für Almería

Dienstag13.11.18überwiegend bewölkt15° / 19°
Mittwoch14.11.18starker Regen16° / 19°
Donnerstag15.11.18klarer Himmel17° / 18°
Freitag16.11.18leichter Regen15° / 18°
Samstag17.11.18leichter Regen14° / 18°
OpenWeatherMap

Top Autovermietungen in Almería

5,0
Ace5,0 von 5 2 Bewertungen
4,5
Limo Motor Rentals4,5 von 5 2 Bewertungen
3,0
Vero3,0 von 5 2 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (10 Bewertungen insgesamt)

Helmut S.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Goldcar
Bewertung von Helmut S. für den Vermieter Goldcar:
07.10.2018
Positiv: Die Abwicklung am Schalter verlief ohne jedes Problem innerhalb von nur wenigen Minuten. Im Hinblick auf die versicherungsproblematik machten wir Gebrauch von dem mit den Unterlagen bereits übersandten Vordruck, in dem die Vollkaskoversicherung durch Check 24 bereits aufgeführt war.Wir erhielten von Goldcar eine Ablichtung.
Martina F.
4 von 5 Sternen
Vermieter: Atesa
Bewertung von Martina F. für den Vermieter Atesa:
07.07.2015
Der SEHR nette Mitarbeiter an einer vollkommen ANDEREN Station als gebucht! Freundlich, kompetent und sehe sehr hilfsbereit....so, dass wir nach 2 1/2 Std. Wartezeit und vergeblichen Telefonaten in alle möglichen Richtungen doch noch zu unserem Mietwagen kamen...
Chaotische Hotline... während der Mittagspause (13:30 - 16:30 Uhr nicht erreichbar).. teure Nummer -wie 0900- für eine Mieterhotline?? Das ist frech!!! Über das Aufklären von Problemen zusätzlich Geld verdienen .. merkwürdige Praxis!!
Juliane B.
2 von 5 Sternen
Vermieter: Vero
Bewertung von Juliane B. für den Vermieter Vero:
18.02.2015
Sehr freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter, die gut zu erreichen waren
Verspätete Ankunft des Vermieters, veraltetes Navi, anderes Mietfahrzeug als online gewählt
Reinhard A.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Limo Motor Rentals
Bewertung von Reinhard A. für den Vermieter Limo Motor Rentals:
31.05.2014
Freundliches Personal,
Christoph K.
5 von 5 Sternen
Vermieter: PAA
Bewertung von Christoph K. für den Vermieter PAA:
16.10.2013
Sehr guter reibungsloser Service. Upgrade auf höhere Fahrzeugkategorie gratis.
Wolfgang K.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Ace
Bewertung von Wolfgang K. für den Vermieter Ace:
17.03.2013
das Personal ist sehr freundlich, Fahrzeug war o.k.
bei den vielen deutschen Kunden wäre es nicht schlecht, wenn man auch etwas deutsch sprechen würde. Mit Englisch kam man gut weiter.
3