Sie sind hier:

Mietwagen Bukarest

Ab
4€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse
 
 

Günstige Mietwagen in Bukarest buchen

Das Original mag sich in Frankreich befinden, doch das „Paris des Ostens“ liegt in Rumänien. Die Rede ist von der Hauptstadt des Landes – Bukarest. Der Triumphbogen, das Athenäum, das Königschloss: Eine Vielzahl der großartigen Gebäude erinnert überall in der Stadt an ihre prächtigen französischen Vorbilder. Doch Bukarest hat auch seinen ganz eigenen, landestypischen Charme. Besucher werden vor allem vom vielen Grün der Zwei-Millionen-Einwohnermetropole beeindruckt sein. Machen Sie sich auf den Weg in den Osten und erkunden Sie die bezaubernde Stadt Bukarest und deren traumhafte Umgebung mit einem eigenen Mietwagen. Dank des Mietwagenvergleichs von CHECK24 finden Sie schnell und bequem den günstigsten Leihwagen bei einem Anbieter in Bukarest.

Mietwagen Vergleich Bukarest: Unsere günstigsten Angebote

Angebot prüfen »
ab 4 € pro Tag
Renault Symbol
Kompaktklasse| 3-Türer
  • z.B. 16 Tage ab 65 €
  • vom 13.03. - 29.03.2019
  • Abholort: Bukarest
Angebot prüfen »
ab 4 € pro Tag
Dacia Logan
Economy| 3-Türer
  • z.B. 16 Tage ab 65 €
  • vom 13.03. - 29.03.2019
  • Abholort: Bukarest
Angebot prüfen »
ab 4 € pro Tag
Chevrolet Aveo
Standard| 4-Türer
  • z.B. 7 Tage ab 29 €
  • vom 13.11. - 20.11.2018
  • Abholort: Bukarest
Angebot prüfen »
ab 4 € pro Tag
VW Up
Mini| 5-Türer
  • z.B. 5 Tage ab 21 €
  • vom 27.02. - 04.03.2019
  • Abholort: Bukarest

Autovermietung Bukarest: Finden Sie Stationen in Ihrer Nähe

Alle (15 Stationen)
Flughafen (10 Stationen)
Stadt (5 Stationen)
Bahnhof (0 Stationen)
Anbieter:
Ort:
Adresse:
Öffnungszeiten:
Stationsdaten werden von den Anbietern bereitgestellt. Für die Richtigkeit übernimmt CHECK24 keine Gewähr.

Lage und Umgebung von Bukarest

Bukarest befindet sich im Südosten Rumäniens inmitten der Walachischen Tiefebene. Die Donau fließt etwa 70 Kilometer südlich der Stadt entlang. Der Fluss Dâmbovite führt dagegen direkt durch das Zentrum. Der Nebenfluss Colentina verläuft im Norden der Stadt und bildet eine Kette von insgesamt neun Seen. Auch im südlichen Umkreis der Stadt gibt es einige Seen. Das Schwarze Meer befindet sich etwa 280 Kilometer östlich der rumänischen Hauptstadt. Auf Wanderterrain dagegen treffen Reisende in den nordwestlich gelegenen Karparten.

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Bukarest

15 Kilometer nördlich von Bukarest befindet sich das Dorfmuseum, auf Rumänisch Muzeul Satului genannt. Das romantische Freileichtmuseum wurde 1936 eröffnet und soll sowohl Touristen als auch der städtischen Bevölkerung das ländliche Leben der vergangenen 100 Jahre näher bringen. Besucher können zwischen zahlreichen Haushalten, Kirchen, historischen Werkstätten und alten Mühlen umherwandeln und sich so einen ganz persönlichen Eindruck vom Charme des früheren Zusammenlebens und Arbeitens bilden.

Mit einem Mietwagen gelangen Reisende bequem auch an weiter entfernte Ausflugsziele wie das lohnenswerte Schloss Bran. Die Burg wird auch als „Draculaschloss“ bezeichnet. Obwohl die Anwesenheit von Vampiren mehr als unwahrscheinlich ist, erinnert das Schloss dennoch sehr stark an die Beschreibung der Vampirbehausung durch den Autor Bram Stokers in seinem Werk „Dracula“.

Die Strecke bis zum Schloss nimmt mit dem Leihwagen etwa zweieinhalb Stunden Fahrtzeit in Anspruch. Danach sind es allerdings nur noch 30 Minuten bis nach Brasov. Das wunderschöne Städtchen liegt in den Karpaten und ist damit von einem fantastischen Bergpanorama umgeben. Besucher sollten sich hier unbedingt die historische Altstadt, das alte Rathaus und die Schwarze Kirche ansehen, bevor sie sich auf die Rück- oder Weiterreise begeben.

Top Mietwagen-Ziele

  • Kloster Snagov

  • Schloss Bran

  • Muzeul Satului

Top Sehenswürdigkeiten

  • Athenäum

  • Triumphbogen

  • Parlamentspalast

Veranstaltungen

  • International Opera Festival

  • Bukarest Biennale

  • Bookarest

Entfernungen

  • Nach Pitesti: 119 km

  • Nach Brasov: 170 km

  • Nach Sibiu: 296 km

Sehenswürdigkeiten in Bukarest

Unbestritten pompös thront der Parlamentspalast in Bukarest, der nach dem Pentagon das zweitgrößte Gebäude der Welt ist. Nicolae Ceausescu ließ das monumentale Bauwerk 1983-1989 errichten und für dessen Bau etwa ein Viertel der Altstadt abreißen. Heute befinden sich hier die rumänische Abgeordnetenkammer, der Senat, die internationale Polizei- und Zollorganisation sowie das Nationalmuseum der modernen Kunst.

Nach französischem Vorbild wurde der Triumphbogen Arcul de Triumf errichtet. Nach einigen Provisorien aus Holz steht seit 1936 ein steinerner, mit zahlreichen Reliefs verzierter Bogen im nördlichen Stadtzentrum. Wie beim französischen Arc de Triomphe laufen auch hier die Straßen sternförmig darauf zu. Kunstinteressierte sollten einen Abstecher zum Bukarester Königsschloss einplanen. Einst der Sitz der rumänischen Monarchen, beherbergt der neuklassizistische Bau heute eine beeindruckende Sammlung rumänischer Kunst aus allen Epochen.

Mitten im Zentrum und damit von den wenigsten Besuchern erwartet befindet sich der märchenhafte Cismigiu Park. Der älteste Park der Stadt ist bei Menschen aller Altersstufen gleichermaßen beliebt. Zahlreiche Pflanzen, Tiere, Spielplätze und Verpflegungsmöglichkeiten machen den Aufenthalt zu einem erholsamen Erlebnis. Auf den drei kunstvoll angelegten Seen können Eifrige mit einem Ruder- oder Tretboot nach Herzenslust herumfahren. Gleich nördlich des Parks liegt das Szeneviertel Lipscani. Gerade junge Menschen schätzen die vielen Geschäfte, Bars und Restaurants inmitten der historischen Bausubstanz.

Autovermietung am Flughafen Bukarest

Der wichtigste Flughafen Rumäniens ist der Henri Coandă Flughafen (OTP) im Norden der Stadt. Flugpassagiere können sich hier einen Mietwagen ausleihen und mit diesem innerhalb von 25 Minuten über die Bundestraße 1 die Innenstadt erreichen. Mehrere internationale Leihwagen-Anbieter wie Sixt oder Avis sind am Airport ansässig. Alternativ verkehren auch Bus und Bahn zum Flughafen.

Innerhalb der Stadt können Urlauber neben einem Mietwagen das Verkehrsnetz von U-Bahn, Straßenbahn und Bussen nutzen. Der internationale Bahnhof Gara de Nord wird von zahlreichen Zügen aus dem In- und Ausland angefahren. So existieren Verbindungen nach Constata am Schwarzen Meer, aber auch nach Budapest in Ungarn.

Cabrio-Wetter oder nicht? Aussichten für Bukarest

Montag12.11.18leichter Regen6° / 19°
Dienstag13.11.18leichter Regen3° / 12°
Mittwoch14.11.18leichter Regen2° / 11°
Donnerstag15.11.18leichter Regen2° / 11°
Freitag16.11.18leichter Regen-1° / 12°
OpenWeatherMap

Top Autovermietungen in Bukarest

4,4
Fleet4,4 von 5 5 Bewertungen
4,2
Klass4,2 von 5 6 Bewertungen
4,0
Payless4,0 von 5 7 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (57 Bewertungen insgesamt)

20.09.2018Vasile P.
Anbieter: Sixt
Positiv: Alles. Preis. Wagen. Mietarbeiten +++


Negativ: keine
02.09.2018Daniel N.
Anbieter: Payless
Negativ: Abholzeit nicht eingehalten / sehr unfreundlich / keinen Ersatzwagen angeboten / Weit mehr als 60 Minuten Wartezeit in praller Sonne und Hitze / Ersatzwagen versucht für 45 Euro Aufpreis aufzuschwatzen / Auto enorm verdreckt / Licht-Birne kaputt/ Reifendruck besenklich
17.07.2018Tobias S.
Anbieter: AddCar
Addcar Rumänien:- kein professioneller Vermieter (in Rumänien sind unprofessionelle Geschäftsbeziehungen auf einmalige Abzocke statt Kundenbindung ausgelegt)- Abholung vom Flughafen erfolgt erst nach Anruf- Wagen hatte nicht die gebuchten Features- man sagte uns, der gemietete Wagen wäre gecancelled, da wir keine Flugnummer sondern nur eine Uhrzeit angegeben haben- Wagen wurde mit fast leerem Tank vermietet (nach Aufforderung aber aufgefüllt)- Wagen wurde ohne die in Rumänien vorgeschriebenen Sicherheitswesten übergeben (nach Aufforderung dann nochmals losgefahren und gekauft), auf Feuerlöscher und zweifachem Warndreieck wollte ich dann aus Zeitgründen nicht mehr bestehen- Wagen war mit Kratzern übersät, hatte Schadstellen innen wie außen (Brandflecken in Sitzen etc.), man forderte mich auf, Fotos mit Ort/Zeit/Datum zu machen!- ich sollte ein leeres (schadfreies) Übergabeprotokoll unterschreiben, lehnte dies ab und sollte dann selbst Schäden eintragen (älteres Fahrzeug mit 180.000 km, übersät mit Schadstellen rundherum)- Schäden wurden dann nach Aufforderung protokolliert, leider unzureichend und ich musste mehrere Schäden nachtragen, wobei ich zahlreiche Schäden aus Platzgründen weglassen musste oder schlicht übersehen habe- die Anmietung dauerte über eine Stunde- es erfolgte leider keine verständliche Erläuterung des Mautsysyems in Rumänien, stattdessen wurden Zusatzgebühren ohne Erklärung erhoben (allerdings lag es evtl. an mir, denn ich konnte das schlechte Englisch nur schwer verstehen+ der Wagen brachte uns an alle gewünschten Ziele, er ging zwar aus wenn man rückwärts fuhr, aber sprang auch wieder an+ die Fahrzeugrückgabe klappte problemlos in wenigen Minuten+ die Mitarbeiter des Fahrzeughandlings und der Abholung waren im Ggs. zur Schalterdame professionell (anscheinend ein kleiner Familienbetrieb)Fazit: man kann über Addcar Rumänien buchen, wenn man die landestypischen Schwierigkeiten in Kauf nimmt
09.07.2018Dustin S.
Anbieter: Next Auto Rent
175.000 Kilometer, gesprungene Windschutzscheibe, defekter Kühlschlauch, Warnmeldungen zum Öldruck, teilweise aussetzende Klimaanlage, abgerockt bis zum Maximum
06.07.2018Katrin S.
Anbieter: Fleet
Das Auto war in einem tadellosen Zustand, war ein Neuwagen und hatte erst 4.500 km auf dem Tacho. Die Anmietung war am Flughafen Otopeni in Bukarest und war super schnell ohne Wartezeit. Wir hätten Glück, der Mitarbeiter von Hertz sprach gut Englisch und sogar etwas deutsch. Auch die Rückgabe ging schnell und ohne Beanstandungen. Ca. zwei Stunden vor der geplanten Rückgabe rief Hertz an und fragte ob die vereinbarte Zeit im Ordnung sei. Wie wurden bereits auf dem Parkplatz erwartet und nach Erledigung der Formalitäten fuhr uns ein Shuttle zum Flughafen. Alles in allem also sehr empfehlenswert!
17.06.2018Günter A.
Anbieter: Fleet
Der Wagen war in Top Zustand
28.05.2018Marcus S.
Anbieter: Right Cars
Unprofesdionelle auf Brreicherung ausgelegte Abeicklung
26.05.2018Andreas K.
Anbieter: Payless
neues Auto, kurze Übergabe und Rückgabe
15.05.2018Julia B.
Anbieter: AddCar
Ärgerliche Details bei der Übergabe. Angeblich keine Vollkasko mit 600 Euro Selbstbeteiligung, sondern ohne jede Versicherung. Wollten statt 600 Euro 1300 Euro auf der Kreditkarte belasten. Nach Rücksprache mit check24 dann 600 Euro mit dem Hinweis, dass angeblich gar keine Versicherung bestehen würde.Dann mussten wir angeben wohin wir innerhalb des Landes fahren wollen.Habe ich so auch noch nie erlebt.Dann wurde uns bei Angabe von Bukarest eine Brückenmaut von 12 Euro abgenommen, obwohl wir über diese dann auf der Karte nach langem Suchen vom Vermieter gezeigt gar nicht gefahren wären.Bei Rückgabe ging man zielgerichtet auf eine vorher von uns nicht gesehene Beule zu und verlangte dafür 64 Euro.Ich vermute, dass es sich hierbei auch um einen Trick handelt. Denn die Beule war nur sehr schwer zu erkennen.
28.02.2018Dan-Virgil D.
Anbieter: Klass
- relativ schnelle Abwicklung
- neuwertige Autos
- faire Preise
7