Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Sie sind hier:

Mietwagen Gdingen

Auto mieten zum besten Preis!

Kostenlos stornieren
Bis zu
 50%
sparen
    Alter des Fahrers
    Beliebte Filter
    Fahrzeugklasse und -typ

    Ihre Vorteile beim CHECK24 Mietwagen Preisvergleich

    Exklusive Angebote!

    Viele Angebote sind ausschließlich über CHECK24 buchbar

    Kostenlose Stornierung!

    Alle Mietwagen sind bis 24h vor Abholung kostenlos stornierbar

    Keine Zahlungsgebühren!

    Keine Zusatzkosten für Kreditkarte, Bankeinzug oder PayPal

    Volle Transparenz!

    Dank Tausender Bewertungen unserer Mietwagen-Kunden

    Mietwagen Vergleich Gdingen: Aktuelle Angebote bei CHECK24

    ab 14,20 € pro Tag
    ab 15,38 € pro Tag
    ab 18,93 € pro Tag
    ab 35,50 € pro Tag

    Günstige Mietwagen in Gdingen buchen

    Vom Dorf zur Großstadt in weniger als 20 Jahren – diese Entwicklung hat die polnische Hafenstadt Gdingen Anfang des 20. Jahrhunderts durchgemacht. Bis heute ist die Stadt an der Danziger Bucht einer der wichtigsten polnischen Häfen und wird von Kreuzfahrtschiffen angelaufen, deren Passagiere Danzig erkunden möchten. Daher wird Gdingen mit seinem durchaus vorhandenen Charme meist nur als Durchfahrtsort genutzt. Doch das maritime Erbe hat in der quirligen Großstadt deutliche Spuren hinterlassen, weshalb auch das moderne Gdingen mit seinem Hafen näher betrachtet werden sollte. Um anschließend das interessante Umland der Stadt zu erkunden, lohnt es sich, einen Mietwagen zu buchen. Mit dem CHECK24-Mietwagenvergleich können Sie Preise und Leistungen von verschiedenen Autovermietungen in Gdingen gegenüberstellen.

    Autovermietung Gdingen: Stationen & Anbieter

    Alle (5 Stationen)
    Flughafen (0 Stationen)
    Stadt (2 Stationen)
    Bahnhof (3 Stationen)
    Autovermietung:
    Ort:
    Adresse:
    Öffnungszeiten:
    Stationsdaten werden von den Anbietern bereitgestellt. Für die Richtigkeit übernimmt CHECK24 keine Gewähr.
    • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung in Gdingen

    • Minimieren Sie das finanzielle Risiko, indem Sie für die Mietdauer eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung abschließen.
    • Mit der Tankregelung „Voll/Voll“ haben Sie volle Kostenkontrolle. Achten Sie bei der Abholung in Gdingen auf den vollen Tank.
    • Verzichten Sie wenn möglich auf Zusatzfahrer. Viele Autovermietungen verlangen hierfür einen Zuschlag auf den Mietpreis.

    Mietwagen Ausflugstipps für Gdingen

    Von Gdingen aus lassen sich zahlreiche interessante Orte an der Ostseeküste erreichen. Das am häufigsten angesteuerte Ziel ist sicherlich die alte Hansestadt Danzig. Diese ist mit dem Mietwagen über die DW648 erreichbar und befindet sich nur 22 Kilometer südlich von Gdingen. Danzig begeistert mit seiner beeindruckenden Architektur und blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Neben repräsentativen Bürgerhäusern und der imposanten Marienkirche sollten Besucher auch der Westerplatte einen Besuch abstatten, die Natur und Geschichte miteinander vereint.

    Der perfekte Ort für einen Strandaufenthalt ist das Ostseebad Zoppot, in welches Autofahrer auch über die DW648 gelangen. Eingebettet inmitten malerischer Wälder und feinsandiger Strände gilt der Badeort als eines der schönsten Seebäder Polens. Seit Anfang des 19. Jahrhunderts erholen sich hier jährlich zahlreiche Badegäste. Der Geburtsort des Schauspielers Klaus Kinski verfügt außerdem über eine der längsten Seebrücken Europas. Mit dem Leihwagen sind es über die S7 und die S5 etwa 100 Kilometer von Gdingen bis zur Marienburg. Das UNESCO-Welterbe ist der größte Backsteinbau Europas und entstand ab dem 13- Jahrhundert im Auftrag des Deutschen Ordens. Heute beherbergt die Burg verschiedene Ausstellungen. In direkter Nachbarschaft der Burg befindet sich ein Dinosaurierpark, der kleine Ritter schnell zu kleinen Paläontologen werden lässt.

    Top Mietwagen-Ziele
    • Torun

    • Aquapark Reda

    • Kaschubische Schweiz

    Top Sehenswürdigkeiten
    • Świętojańska

    • Dorfkirche St. Michael im Stadtteil Oxhöft

    • Planetarium

    Veranstaltungen
    • Dominikanermarkt (Danzig)

    • Open'er Festival

    • Gdynia Sailing Days

    Entfernungen
    • Nach Kaliningrad: 201 km

    • Nach Stettin: 348 km

    • Nach Warschau: 374 km

    Das dürfen Sie in Gdingen nicht verpassen

    Auch, wer das Auto mal einen Tag stehen lassen möchte, kann in Gdingen einiges entdecken. An der Südmole des Hafens befinden sich gleich zwei Highlights für alle, die an der Seefahrt interessiert sind. Die ORP Błyskawica ist ein ehemaliger Zerstörer, der heute die Geschichte der polnischen Marine zeigt. Nur ein paar Meter weiter erheben sich die Masten des Dreimastvollschiffs Dar Pomorza majestätisch in den Himmel. Auch der 1909 von Stapel gelaufene Großsegler kann besichtigt werden.

    Im historischen Seebahnhof ist das Emigrationsmuseum von Gdingen untergebracht. Viele Menschen verließen Polen auf dem Seeweg, um beispielsweise in den USA ein neues Leben zu beginnen, andere wurden im zweiten Weltkrieg vertrieben. Die umfangreiche Ausstellung darüber ist interessant und modern gestaltet. Am Hafen wurde auch eines der größten Aquarien Polens untergebracht. Das Aquarium Gdynia bringt Besuchern das Leben in verschiedenen Lebensräumen von Korallenriff bis Ostsee nahe. Die spannende Verbindung von Naturkundemuseum, das auch Kinderaugen zum Staunen bringt, und Aqua-Zoo zieht Gäste aller Generationen in ihren Bann.

    Autovermietung am Flughafen Gdingen

    Der Flughafen der Metropolregion Dreistadt ist der Lech-Wałęsa-Flughafen Danzig (GDN), welcher sich etwa 22 Kilometer entfernt von Gdingen befindet. Über die S6 ist der moderne Flughafen hervorragend an die Hafenstadt angebunden. Zahlreiche Autovermietungen wie Avis, Europcar oder Hertz haben sich am drittgrößten Flughafen Polens angesiedelt. Alle bieten ihre Mietwagen in der öffentlichen Vorhalle des Terminals an. Dabei sind die Vermietungsstationen auf der rechten Seite des Gebäudes untergebracht. Außerdem verkehren regelmäßig Züge vom Flughafen nach Gdingen, der Zugang zu diesen erfolgt auch auf der rechten Seite des Terminalgebäudes.

    • Mit dem Mietwagen vom Flughafen ins Zentrum von Gdingen

    • Nächstgelegener internationaler Airport: Lech-Wałęsa-Flughafen Danzig (GDN)
    • Anbieter: Alamo | Avis | Budget | Car Net | Enterprise | Europcar | Express Rent a Car | Global Rent a Car | Hertz | National | Panek | Sixt | YOURRENT
    • Anfahrt ins Zentrum: Von der Spadochroniarzy auf die Radiowa und die Radarowa fahren, die zur Galaktyczna wird. Von da auf die S6 wechseln und dieser bis zur Ausfahrt Gdynia folgen. Rechts abbiegen, später nach links auf die Rolnicza fahren, die zur Kielecka wird. Dann nach links auf die Śląska zum Hauptbahnhof fahren.
    • Entfernung Flughafen – Stadtzentrum: ca. 25 Minuten bzw. 22 Kilometer mit dem Auto

    Autovermietung am Bahnhof

    Der Hauptbahnhof von Gdingen befindet sich am Tor zum Stadtzentrum. Da Züge vom Flughafen zum Bahnhof verkehren, ist es auch möglich, erst hier einen Mietwagen zu buchen. Die Autovermieter Panek und Express Rent a Car haben sich direkt hier angesiedelt. Kleinere lokale Unternehmen befinden sich im näheren Umkreis.

    Autovermieter am Hafen

    Der Hafen von Gdingen wird häufig von Kreuzfahrtschiffen und Fähren angelaufen. Direkt am Hafen können Schiffsreisende jedoch keinen Mietwagen buchen. Das Stadtzentrum von Gdingen ist allerdings nicht weit entfernt, sodass Kreuzfahrer dort bequem an einen Leihwagen kommen.

    Mit dem Mietauto in und um Gdingen unterwegs

    Gdingen hat keinen direkten Autobahnanschluss. Um auf die mautpflichtige Autobahn A1 zu gelangen, müssen Autofahrer über die S7 und S6 nach Süden fahren. Die A1 führt von Danzig über Toruń bis nach Łódź und soll perspektivisch direkt zur polnisch-tschechischen Grenze führen. Den deutschen Bundesstraßen entsprechen die Schnell- beziehungsweise Landesstraßen. Die S6 existiert um Gdingen derzeit nur als kurzer Streckenabschnitt, der jedoch ausgebaut werden soll, um die Metropolregion Dreistadt mit der Woiwodschaft Westpommern zu verbinden. Ähnliches gilt für die S7, die perspektivisch über den Großraum Warschau bis nach Krakau führen soll.