Sie sind hier:

Mietwagen Athen

Ab
5€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse und -typ
 
 

Warum Mietwagen in Athen mit CHECK24 vergleichen?

Volle Transparenz

Dank tausender Kundenbewertungen für zahlreiche Anbieter

Kein Risiko

Stornieren Sie bei CHECK24 kostenlos bis 24h vor Abholung

Unschlagbarer Preis

Dank der Nirgendwo-günstiger-Garantie von CHECK24

Günstige Mietwagen in Athen buchen

Nicht nur Strand und Meer warten rund um die griechische Hauptstadt auf Besucher aus der ganzen Welt. Viele beeindruckende Zeugnisse aus der 2.500-jährigen Geschichte der Metropole finden sich überall in der Stadt verteilt. Neben Ouzo und Akropolis ist es aber besonders die Herzlichkeit der Menschen, die Urlauber begeistert. Wer flexibel die Stadt und die südliche Region Attika erkunden möchte, leiht sich am besten einen Mietwagen in Athen und kann so bequem zwischen städtischem Trubel und ländlicher Ruhe wechseln. Auf der Suche nach einer günstigen Autovermietung bietet der Vergleich von CHECK24 nach Eingabe der Reisedaten eine gute Übersicht.

Autovermietung Athen: Finden Sie Stationen in Ihrer Nähe

Alle (53 Stationen)
Flughafen (18 Stationen)
Stadt (35 Stationen)
Bahnhof (0 Stationen)
Autovermietung:
Ort:
Adresse:
Öffnungszeiten:
Stationsdaten werden von den Anbietern bereitgestellt. Für die Richtigkeit übernimmt CHECK24 keine Gewähr.
  • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung in Athen

  • Minimieren Sie das finanzielle Risiko, indem Sie für die Mietdauer eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung abschließen.
  • Mit der Tankregelung „Voll/Voll“ haben Sie volle Kostenkontrolle. Achten Sie bei der Abholung in Athen auf den vollen Tank.
  • Verzichten Sie wenn möglich auf Zusatzfahrer. Viele Autovermietungen verlangen hierfür einen Zuschlag auf den Mietpreis.

Lage und Umgebung von Athen

Die Hauptstadt Griechenlands liegt im Süden in der Region Attika und ist von drei Seiten von Gebirgszügen umgeben. In Richtung Südwesten öffnet sich die Stadt zum Meer. Viele berühmte Sehenswürdigkeiten lassen sich von Athen aus bequem mit dem Mietwagen erreichen. So liegt das Orakel von Delphi etwa 200 Kilometer entfernt. Bis in die zweitgrößte Stadt des Landes, Thessaloniki, sind es ca. 500 Kilometer.

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Athen

Die schönsten Sonnenuntergänge in der näheren Umgebung von Athen gibt es am Kap Soúnion ca. 60 Kilometer Richtung Süden. Bei Tageslicht sind die verschiedenen Inseln in der Ägäis wie Milos, Makronisi und Kea zu erkennen. Bekannt ist auch die Ruine des Marmortempels des Gottes Poseidon, welcher vor der Weiterfahrt mit Opfergaben milde gestimmt werden sollte.

Eine weitere historisch bedeutsame Stätte der Antike ist das Orakel von Delphi. Es ist in ca. zwei Stunden Fahrtzeit mit dem Mietwagen von Athen erreicht. In der Antike galt Delphi als Zentrum der Welt und als bedeutendstes Orakel, das vor allen wichtigen Entscheidungen befragt wurde.

Wer Athen im Sommer besucht, ist bei hohen Temperaturen mit einer Fahrt ans Meer gut beraten. Zu den schönsten Stränden in der Umgebung zählt Avlaki in der Nähe des Küstenortes Porto Rafti. Nach nur 40 Kilometern sind der traumhafte Strand und das kühle Meer erreicht. Nach einem ausgiebigen Bad in der Ägäis laden gemütliche Fisch-Tavernen zum Verweilen ein.

Top Mietwagen-Ziele

  • Kap Soúnion

  • Delphi

  • Porto Rafti

Top Sehenswürdigkeiten

  • Akropolis

  • Viertel Plaka

  • Odeon des Herodes Atticus

Veranstaltungen

  • Athens Festival

  • Ostern

  • Athen-Marathon

Entfernungen

  • Nach Volos: 327 km

  • Nach Mykonos: 174 km

  • Nach Naxos: 212 km

Sehenswürdigkeiten in Athen

Das wohl bekannteste Bauwerk Griechenlands thront über den Dächern der Hauptstadt: die Akropolis. Die ehemalige Stadtfestung darf bei einer Sightseeing-Tour durch Athen nicht fehlen. Zum einen sind die historischen Gebäude äußerst beeindruckend, und zum anderen hat man dank der erhöhten Lage einen tollen Blick über die Stadt. Ebenfalls zur Akropolis gehört das Odeon des Herodes Atticus. Das 5.000 Besucher fassende Amphitheater ist noch heute ein atemberaubender Schauplatz verschiedener Veranstaltungen. Wer mehr über die Geschichte der Akropolis erfahren möchte, wird im Akropolismuseum umfassend informiert, das sich am Fuß des Hügels befindet.

Typisch für das Stadtbild von Athen ist auch der Stadtberg Lykabettus. Er liegt höher als die Akropolis und ermöglicht ebenfalls einen eindrucksvollen Rundum-Blick über die Stadt bis zur Akropolis. Der 277 Meter hohe Aufstieg kann bequem mit der Standseilbahn bewältigt werden.

Für einen gemütlichen Bummel durch Straßen und Gassen und um das griechische Stadtleben zu erleben, ist das älteste Viertel Plaka am besten geeignet. Nicht nur Handwerksgeschäfte haben hier ihre Türen geöffnet, sondern auch gemütliche Tavernen und Cafés.

Autovermietung am Flughafen Athen

33 Kilometer südöstlich von Athen liegt der stadteigene Flughafen Athen „Eleftherios Venizelos“ (ATH), benannt nach Griechenlands ehemaligem Premierminister. Täglich starten hier vor allem nationale Flüge, aber auch Ziele innerhalb Europas, Nordamerikas und Asiens stehen auf dem Plan. Über verschiedene Wege gelangen Reisende meist in etwa einer halben Stunde mit dem Mietwagen in die Stadt. Die Zufahrtsstraße Attiki Odos führt direkt von den Parkplätzen des Flughafens auf das Stadtautobahnkreuz.

Die Check-In-Schalter der fünf großen Autovermietungen Avis, Budget, Enterprise, Hertz und Sixt befinden sich gleich im Ankunftsbereich des Hauptterminals. Von dort sind es nur fünf Gehminuten zur Annahme/Rückgabe-Stelle der Autos an der Nordseite des Gebäudes. Der Parkplatz P5 ist für Mietwagen bestimmt.

Weitere Möglichkeiten, in die Stadt zu gelangen, sind die Metro Linie 3 und  anschließend Linie 2 zum Hauptbahnhof Larissis, der Express-Linienbus X95 zum Syntagmaplatz oder die recht teuren Taxis, die am Ausgang 3 warten.

  • Mit dem Mietwagen vom Flughafen ins Zentrum von Athen

  • Nächstgelegener internationaler Airport: Flughafen Athen Eleftherios Venizelos (ATH)
  • Anbieter: Alamo | Avis | Budget | Caldera | Enterprise | Firefly | Greenmotion | Hertz | Interrent | Sixt | Thrifty
  • Anfahrt ins Zentrum: Am schnellsten gelangen Autofahrer über die sechsspurige, mautpflichtige Hauptzufahrtsstraße Attiki Odos (A6) und die E83 oder E75 nach Athen. Wer sich die Gebühr sparen möchte, plant etwas mehr Zeit ein und nimmt alternativ die Leoforos Lavriou (E89) und anschließend die Leoforos Mesogion (E54) in die Innenstadt.
  • Entfernung Flughafen – Stadtzentrum: ca. 35 Minuten bzw. 38 Kilometer mit dem Auto

Auto mieten am Bahnhof

Bahnreisende aus dem europäischen Ausland steigen in Athen am Hauptbahnhof Larissa aus. Von hier ist eine Weiterreise mit Metro, Bus, Taxi oder Mietwagen kein Problem. Wer auf die Halbinsel Peloponnes fahren möchte, findet passende Zugverbindungen vom Bahnhof Peloponnissos. Zwei Autovermieter – Avance und Auto Union – haben  einen Schalter am Meet&Greet-Point des Bahnhofs, sodass die Reise auch mit dem Leihwagen fortgesetzt werden kann.

Autovermieter am Hafen

Der wichtigste Hafen von Athen und gleichzeitig der größte in ganz Griechenland ist Piräus. Er liegt nur etwa zehn Kilometer vom Stadtkern entfernt und ist Anlaufpunkt für die großen Kreuzfahrtschiffe aus dem Mittelmeer. Darüber hinaus legen Fähren zu den Kykladen, den Dodekanen, den Ostägäischen Inseln und Kreta ab. Bei Ausflüglern beliebt sind auch die Katamarane, Hochgeschwindigkeitsboote und „flying dolphins“ zu den Saronischen Inseln.

Mit dem Mietwagen gelangen Reisende über die Straße Pireos (E56) direkt vom Hafen in die Stadt. Einige Autovermieter, zum Beispiel Progress oder Morphis, stellen dafür am Pier das richtige Mietauto zur Verfügung.

Cabrio-Wetter oder nicht? Aussichten für Athen

Montag16.09.19klarer Himmel22° / 31°
Dienstag17.09.19klarer Himmel21° / 29°
Mittwoch18.09.19klarer Himmel22° / 30°
Donnerstag19.09.19klarer Himmel21° / 28°
Freitag20.09.19klarer Himmel18° / 26°
OpenWeatherMap

Mit dem Mietauto in und um Athen unterwegs

Während das Autofahren in der Innenstadtzone Athens durch den dichten, teils chaotischen Verkehr eher etwas für Abenteuerlustige ist, sind Ausflüge mit dem Mietwagen in der Region durchaus empfehlenswert. Die wichtigste Hauptverkehrsachse ist die gut ausgebaute A6, die vom Flughafen Athen in Richtung Westen an der Stadt vorbei auf die Peloponnes führt. Auf der E75 gelangen Autofahrer hingegen nach Norden bis nach Thessaloniki und darüber hinaus nach Mazedonien oder gen Süden ein kleines Stück bis zum Hafen von Piräus.

Top Autovermietungen in Athen

4,5
Enterprise4,5 von 5 357 Bewertungen
4,3
Meeting-Point4,3 von 5 303 Bewertungen
4,3
AVIS4,3 von 5 176 Bewertungen

Alle aktuellen Vermieter-Bewertungen (406 Bewertungen insgesamt)

Constantin E.
5 von 5 Sternen
Vermieter: CARWIZ rent a car
Bewertung von Constantin E. für den Vermieter CARWIZ rent a car:
14.09.2019
Positiv: Tolle Mitarbeiter - im Office als auch der Fahrer des Airports Shuttle!
Rüdiger Heinz Willi S.
4 von 5 Sternen
Vermieter: Alamo
Bewertung von Rüdiger Heinz Willi S. für den Vermieter Alamo:
13.09.2019
Negativ: Das Auto hatte viele Kratzer und war nicht voll getankt. So haben wir das Auto auch über Halbvoll wieder abgegeben zum Vorteil des Vermieters. Wir haben faire Tankregelung voll zu voll gebucht. In Griechenland bekommt man dies nie.
Tamara K.
2 von 5 Sternen
Vermieter: Europcar
Bewertung von Tamara K. für den Vermieter Europcar:
13.09.2019
Negativ: Man wurde unter Druck gesetzt um eine zusätzliche Versicherung zu buchen. Zudem haben wir uns bewusst für das teurer Angebot entschieden, da man dort hochwertigere Autos hätte bekommen sollen. Stattdessen haben wir einen alten Nissan Micro bekommen, der schon halb auseinander gefallen ist und das obwohl man die teurere Kategorie gebucht hatte.
Christian E.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Centauro
Bewertung von Christian E. für den Vermieter Centauro:
12.09.2019
Positiv: Der Shuttle Service vom und zum Flughafen, hat alles ohne Probleme geklappt, ich war sehr zu Frieden , auch die Rückgabe der Mietwagens lief reibungslos ab

Negativ: Die Wartezeit
Rolf J.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Surprice
Bewertung von Rolf J. für den Vermieter Surprice:
12.09.2019
Positiv: Einfaches Procedere bei Abholung und Rückgabe!

Negativ: Der Abholservice musste erst gesucht werden. War nicht an Gate 3! Das Auto hatte schon 67000 km auf dem Buckel - dementsprechend fuhr es und sah es aus. Für Griechenland aber ok!
Petra L.
2 von 5 Sternen
Vermieter: Global
Bewertung von Petra L. für den Vermieter Global:
11.09.2019
Positiv: kurze Wartezeit auf's Auto

Negativ: Bei der Abholung standen überall Leute mit Schildern in der Hand die ihre Mieter, Gäste usw. abgeholt haben, von meinem Vermieter war niemand da, ich musste erst aus dem Flughafen rauslaufen, wo ich auch noch hin und her bin, bis ich per Zufall einen Kleinbus mit dem kleinen Firmenlogo hab fahren sehen, ich hab ihn auf der Straße aufgehalten, damit er mich mitnimmt. Das Auto war an jeder nur erdenklichen Stelle verbeult und zerkratzt, hab das Auto dann ringsum fotografiert, als ich das Auto zurück gebracht hab, wurde ich tatsächlich auf den Mangel aufmerksam gemacht, dass eine Stelle zerkratzt sei. Ich sagte, dass das schon bei der Entgegennahme war, woraufhin ich gefragt wurde ob ich dafür Beweisfotos hätte, was ich ja Gott sei dank hatte. Man wurde bei der Rückgabe erst mal behandelt als wäre man ein Verbrecher.
Vincent M.
5 von 5 Sternen
Vermieter: Alamo
Bewertung von Vincent M. für den Vermieter Alamo:
11.09.2019
Negativ: Lange Wartezeit bei der tatsächlichen Abholung (nicht am Schalter)
Anke S.
4 von 5 Sternen
Vermieter: Drive S.A.
Bewertung von Anke S. für den Vermieter Drive S.A.:
10.09.2019
Positiv: Die Vermieter waren sehr freundlich

Negativ: Das Auto zeigte verschiedene technische Mängel an, die ab und zu beunruhigten. Lange Wartezeit bei Abholung.
Peter A.
4 von 5 Sternen
Vermieter: Avance
Bewertung von Peter A. für den Vermieter Avance:
10.09.2019
Negativ: Bei der Abholung muste man beim Protokollieren der Mängel die Hinweise selbst geben.
Thomas S.
1 von 5 Sternen
Vermieter: Caldera
Bewertung von Thomas S. für den Vermieter Caldera:
10.09.2019
Positiv: nichts

Negativ: Am vertraglichen Treffpunkt Arrival Hall near Kimbo Cafe war niemand von der Autovermietung. Wir warteten dort mehr als 30 Min. dann riefen wir der Vermietung an. Leider war die Nummer in den Unterlagen falsch und wir kamen statt in Athen beim Büro in Kalamata raus. Es dauerte weitere 30 Min. bis dieses Missverständnis geklärt war und wir die Nummer des Büros in Athen erhalten hatten. Nach weiteren Erklärungsversuchen kam nach 30 Min. ein Herr , der uns am vor der Arrival Hall abgeholt hatte und uns ca. 15 Minuten zur Abholstation von Caldera gebracht hat. Im ganzen kostete uns das mind. 2 Stunden!!
Das Auto war weder voll getankt (nur noch 2/8) und wir mussten sofort tanken noch war das Wischwasser aufgefüllt.
Auch bei der Rückgabe in Kalamata war von Caldera niemand am vereinbarten Treffpunkt. Auch hier mussten wir erste telefonieren um dann zu erfahren, dass wir einen VAN mit der Aufschrift Autounion suchen müssen, der für uns zuständig ist.
Fazit: Note 6 für diesen Anbieter und diesen schlechten Service. So was haben wir noch nie erlebt!
7