Sie sind hier:

Mietwagen Kanaren

Ab
5€
pro Tag 
?
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse und -typ
 
 

Warum Mietwagen in Kanaren mit CHECK24 vergleichen?

Volle TransparenzDank tausender Kundenbewertungen zu zahlreichen Anbietern
Kein RisikoStornieren Sie bei CHECK24 kostenlos bis 24h vor Abholung
Unschlagbarer PreisDank der Nirgendwo-günstiger-Garantie von CHECK24

Mietwagen auf den Kanaren vergleichen

Ganzjährig warme Temperaturen, traumhafte Sandstrände und beeindruckende Naturlandschaften sind das Aushängeschild der Kanarischen Inseln. Ob Windsurfen an den Stränden Teneriffas, Wandern am Pico del Teide oder Party in Las Palmas – dieses Archipel bietet die idealen Bedingungen für einen gelungenen Urlaub. Wer sich während der Reise für einen eigenen Mietwagen entscheidet, muss übrigens nicht die ganze Zeit auf einer Insel verweilen, sondern kann dank zahlreicher Fährverbindungen auch jede andere der insgesamt sieben Hauptinseln besuchen. Der Mietwagen-Vergleich von CHECK24 hilft Ihnen dabei, das passende Fahrzeug für Ihre Rundreise auf den Kanaren zu finden.

Autovermietung Kanaren: Wo buche ich am günstigsten?

Überblick Kanaren

Die Kanarischen Inseln liegen im östlichen Atlantik vor der Küste Marokkos und sind zwischen 1.000 und 1.500 Kilometer vom spanischen Festland entfernt. Sie bestehen aus sieben Hauptinseln, zu denen unter anderem Teneriffa, Lanzarote, Fuerteventura und Gran Canaria zählen, sowie einigen weiteren Neben- und Felseninseln. Die höchste Erhebung des Archipels ist der Pico del Teide auf Teneriffa, der mit 3.718 Metern auch der höchste Berg Spaniens ist. Aufgrund ihres vulkanischen Ursprungs sind große Teile der Kanaren von zahlreichen Kratern und kuriosen Felsformationen überzogen.

  • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung auf den Kanaren

  • Wir empfehlen für die Kanaren eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung, um das Risiko im Schadensfall gering zu halten.
  • Wählen Sie die Tankregelung „Voll/Voll“, wenn Ihre Autovermietung dies anbietet. So zahlen Sie nur den verbrauchten Kraftstoff.
  • Zusatzfahrer sind teuer. Wägen Sie ab, ob Sie für die Mietdauer einen weiteren Fahrer für den Mietwagen eintragen lassen.

Bilder Kanaren

567+Spanien+Gran_Canaria+Playa_Amadores+TS_123073969Playa Amadores
441+Spanien+Teneriffa+Puerto_De_La_Cruz+GI-178042088Puerto De La Cruz
271+Spanien+Ibiza+Es_Canyar+TS_160041506Es Canyar
447+Spanien+Teneriffa+El_Medano+TS_160436013El Medano
440+Spanien+Teneriffa+TS_178590076Teneriffa
464+Spanien+Los_Realejos+TS_178762229Los Realejos
473+Spanien+Teneriffa+Puerto_Santiago+TS_177420678Puerto Santiago (Los Gigantes)
469+Spanien+Teneriffa+Playa_De_Las_Americas+TS_152549414Playa De Las Americas
495+Spanien+La_Gomera+IS_16609431La Gomera
498+Spanien+Borbalan_(Playa_De_Valle_Gran_Rey)+TS_532687175Borbalan (Playa De Valle Gran Rey)
503+Spanien+La_Gomera+La_Puntanilla+TS_176195381La Puntanilla (Playa De Valle Gran Rey)
624+Spanien+La_Palma+Playa_De_Los_Cancajos+TS_179979768Playa De Los Cancajos
512+Spanien+Lanzarote+TS_466742671Lanzarote
513+Spanien+Lanzarote+Playa_Blanca+TS_177116414Playa Blanca
515+Spanien+Lanzarote+Costa_Teguise+GI-599777977Costa Teguise
516+Spanien+Lanzarote+Playa_De_Los_Pocillos+TS_136160519Playa De Los Pocillos
540+Spanien+El_Hierro+TS_181536110El Hierro
544+Spanien+El_Hierro+La_Restinga+TS_94930086La Restinga
560+Spanien+Gran_Canaria+Campo_Internacional+TS_148795725Campo Internacional (Maspalomas)
552+Spanien+Agüimes+TS_121618764Agüimes
559+Spanien+Gran_Canaria+Campo_De_Golf+TS_155772404Campo De Golf (Maspalomas)
564+Spanien+Gran_Canaria+Las_Palmas+Kathedrale_Santa_Ana+TS_147913588Las Palmas
565+Spanien+Gran_Canaria+Maspalomas+GI-531793174Maspalomas
577+Spanien+Gran_Canaria+Sonnenland+TS_178868528Sonnenland (Maspalomas)
571+Spanien+Gran_Canaria+Puerto_De_Mogan+TS_153911645Puerto De Mogan
573+Spanien+Gran_Canaria+San_Agustin+TS_179244141San Agustin
598+Spanien+Fuerteventura+TS_159012117Fuerteventura
601+Spanien+Fuerteventura+Jandia_Playa+TS_100898720Jandia Playa
602+Spanien+Fuerteventura+Caleta_de_Fuste+IS_25785190Playa Castillo (Caleta De Fuste)
603+Spanien+Fuerteventura+Las_Playitas+TS_101794377Las Playitas
607+Spanien+Fuerteventura+Tarajalejo+TS_100632761Tarajalejo
599+Spanien+Fuerteventura+Corralejo+TS_517712731Corralejo
614+Spanien+La_Palma+TS_153568841La Palma
629+Spanien+Tenagua_(Puntallana)+TS_480108631Tenagua (Puntallana)
633+Spanien+Puntagorda+TS_502910908Puntagorda

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen auf den Kanaren

Die landschaftliche Vielfalt der Kanaren und die zahlreichen touristischen Zentren in den Küstenregionen, wie beispielsweise Arrecife oder Playa del Inglés, ermöglichen Reisenden einen abwechslungsreichen und unvergesslichen Urlaub. Die größte Stadt des Archipels, Las Palmas auf Gran Canaria, ist eine beliebte Partyhochburg und aufgrund ihrer langen Einkaufsstraßen und des vergünstigten Mehrwertsteuersatzes auf den Kanaren ein absolutes Shoppingparadies. Von dort aus ist es nur ein Katzensprung zu den berühmten Dünen am Strand von Maspalomas im Süden der Insel oder ins Inselinnere, wo die Mundo Aborigen Einblicke in das Leben der kanarischen Ureinwohnern, den Guanchen, gewährt.

Gran Canarias Nachbarinsel im Westen, Teneriffa, trumpft mit dem höchsten Berg Spaniens und einem der schönsten Nationalparks des Landes auf. Der 3.718 Meter hohe Pico del Teide, ein schlummernder Vulkan, ist von einer beeindruckenden Prärie-ähnlichen Landschaft mit bizarr geformten Felsblöcken umgeben. Reisende, die den Gipfel des Pico besteigen wollen, haben unterwegs die Möglichkeit, sich bei einem BBQ über offenen Vulkan-Hotspots zu stärken. Oben angekommen, ergibt sich ein fantastischer Ausblick auf die grünen Täler Teneriffas, den tiefblauen Atlantik und benachbarte Inseln.

Geheimtipps für Aussteiger und Erholungssuchende stellen dagegen die weniger bekannten Inseln La Gomera und El Hierro im Südwesten des Archipels dar. Dorthin gelangen Reisende mit einem Mietwagen über Fährverbindungen zum Beispiel vom Hafen von Los Cristianos auf Teneriffa. La Gomera punktet mit geheimnisvollen Lorbeerwäldern und Los Organos, einem freigelegten Vulkanschlot aus vielen hundert Sechsecken direkt an der Küste, während El Hierro wegen seiner azurblauen Meeresbuchten und windschiefen Wacholderbäume beliebt ist.

Beste Reisezeit für die Kanaren

Die „Inseln des ewigen Frühlings“ verfügen aufgrund ihrer Lage am südlichen Wendekreise, der Nähe zur Sahara und verschiedener Meeresströmungen das ganze Jahr hindurch über angenehme Temperaturen. In den Küstenregionen liegen diese während der Sommermonate bei durchschnittlich 25 Grad, im Winter bei um die 15 Grad. Daher ist eine Rundreise mit dem Mietwagen über die Kanaren zu jeder Jahreszeit möglich.

Leihwagen auf den Kanaren buchen: Das müssen Sie beachten

Mietwagen am Flughafen und Hafen

Die meisten Urlauber reisen mit dem Flugzeug an und landen an einem der kanarischen Airports, die es auf Teneriffa, Fuerteventura, Lanzarote, Gran Canaria, La Palma, La Gomera und El Hierro gibt. An jedem davon können problemlos Mietwagen geliehen werden. Autovermietungen gibt es zudem an jedem größeren Hafen, über den Reisende ankommen, die zwischen den einzelnen Inseln mit der Fähre verkehren.

Straßennetz und Maut

Zur Buchung eines Mietwagens müssen Reisende im Besitz eines EU-weit gültigen Führerscheins sein. Darüber hinaus setzen die meisten Autoleihfirmen eine mehrjährige Fahrpraxis voraus. Auf den Straßen der Kanaren beträgt die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf Autobahnen 120 km/h, auf Landstraßen 90 km/h und Innerorts 50 km/h. Die zumeist kurvigen Straßen im Landesinneren, die oft dazu entweder gar nicht oder nur unzureichend befestigt sind, verlangen allerdings ein deutlich niedrigeres Fahrtempo und erhöhte Vorsicht beim Abbiegen und Überholen.

Wichtige Verkehrsregeln

Die Straßenverkehrsgesetze auf den Kanarischen Inseln sind dieselben wie überall in Spanien und den Deutschen sehr ähnlich. Es herrscht Rechtsverkehr und allgemeine Anschnallpflicht für alle Fahrzeuginsassen. Die Alkoholgrenze liegt bei 0,5 Promille. Während des Fahrens oder Wartens beispielsweise vor einer roten Ampel ist es verboten, zu Telefonieren oder das Navigationssystem zu bedienen. Beim Aussteigen aus dem Fahrzeug auf offener Straße müssen Autofahrer eine gut sichtbare Warnweste tragen.

Fährverbindungen von, nach und zwischen den Kanaren

Um mit einem Mietwagen zwischen den Inseln zu pendeln, stehen in den meisten größeren Häfen der Kanaren auch Autofähren für Reisende zur Verfügung. Diese können im Vorfeld bequem online über die Webseiten der großen Fährunternehmen gebucht werden. Die Fahrzeiten zwischen den einzelnen Inseln liegen zwischen wenigen Minuten und einigen Stunden.