Sie sind hier:

Mietwagen Cornwall

Auto mieten zum besten Preis!

Kostenlos stornieren
Ab
18,28 
pro Tag 
Alter des Fahrers
Beliebte Filter
Fahrzeugklasse und -typ
 

Ihre Vorteile beim CHECK24 Mietwagen Preisvergleich

Exklusive Angebote!

Viele Angebote sind ausschließlich über CHECK24 buchbar

Kostenlose Stornierung!

Alle Mietwagen sind bis 24h vor Abholung kostenlos stornierbar

Unschlagbare Preise!

Dank der Nirgendwo Günstiger Garantie von CHECK24

Volle Transparenz!

Dank Tausender Bewertungen unserer Mietwagen-Kunden

Mietwagen Vergleich Cornwall: Aktuelle Angebote bei CHECK24

ab 18,28 € pro Tag
ab 21,88 € pro Tag
ab 22,45 € pro Tag
ab 23,12 € pro Tag

Günstige Mietwagen Cornwall vergleichen

Großbritannien wie im Bilderbuch: Cornwall im Südwesten der Insel ist ein buntes Potpourri aus Naturkulissen, authentischen Ortschaften und einer traditionsreichen Kunstszene. Die Landschaft ist durch die endlose Küste mit ihren Dünen, Wäldern und alten Hafenstädtchen gekennzeichnet. Die Region steht auch für Romantik und ist dem deutschen Publikum vor allem durch die Verfilmungen der Rosamunde Pilcher-Romane bekannt. Bei einem Roadtrip mit dem Mietwagen sind Sie ungebunden und können aus der Vielfalt dieses einzigartigen Fleckchens Ihre Route in ihrem Tempo bestimmen. Der Mietwagenvergleich von CHECK24 sucht Ihnen das günstigste Angebot unter den örtlichen Autovermietungen heraus.

Autovermietung Cornwall: Anbieter und Abholorte im Vergleich

Filter:
Modell/Abholort
Preis
Leider sind aktuell keine Angebote verfügbar.
Kia Picanto
Newquay
ab 18,28 pro Tag
Angebot Details
  • Vermieter:
    Hertz
  • Klasse:
    Kleinwagen
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    nein
  • Schaltung:
    Schaltgetriebe

zum Beispiel vom 27.08.2021 - 10.09.2021 schon ab 255,93 €

Angebot prüfen
Toyota Aygo
Plymouth
ab 22,45 pro Tag
Angebot Details
  • Vermieter:
    Enterprise
  • Klasse:
    Kleinwagen
  • Türen:
    2
  • Klimaanlage:
    ja
  • Schaltung:
    Schaltgetriebe

zum Beispiel vom 09.06.2021 - 01.07.2021 schon ab 493,91 €

Angebot prüfen
  • Wichtige Tipps zur Mietwagenbuchung für Cornwall

  • Achten Sie auf einen ausreichenden Versicherungsschutz. Wir empfehlen für Cornwall eine Vollkasko-Versicherung ohne Selbstbeteiligung.
  • Wählen Sie für die Tankregelung die Option „Voll/Voll“. Sie erhalten den Mietwagen mit vollem Tank und geben ihn ebenso wieder zurück.
  • Je nach Autovermietung erhöhen Zusatzfahrer den Mietpreis. Nutzen Sie unsere Filter um Angebote mit inkludiertem Zusatzfahrer zu finden.

Cornwall im Überblick

Die Grafschaft Cornwall bildet die südwestlichste Spitze Englands und ist durch ihre geografische Lage fast vollständig von Wasser umschlossen. Im Süden ist die Region vom Ärmelkanal, im Westen vom Nordatlantik und im Norden von der Keltischen See umgeben. Die Halbinsel weist eine abwechslungsreiche Landschaft auf, mit unzähligen Sandstränden, hohen Klippen und Moorgebieten. Zu den bekanntesten Orten zählen die Stadt Newquay, deren Strände bei Surfern beliebt sind, die Hauptstadt Truro sowie das unter Künstlern als Geheimtipp geltende St. Ives.

Auto mieten in Cornwall

Mietwagen am Flughafen Cornwall

Die Region Cornwall selbst verfügt über keinen internationalen Flughafen. Reisende mit dem Ziel, den Südwesten Großbritanniens zu erkunden, landen daher am besten im 40 Kilometer entfernten Exeter und mieten sich vor Ort am Flughafen bequem einen Mietwagen. Die renommierten Autovermietungen Avis, Budget, Europcar und Hertz haben hier ihre Verleihstation. Über die A30 erreichen Urlauber in knapp anderthalb Stunden die Grafschaft Cornwall.

Straßennetz und Maut

Bis auf einige Ausnahmen ist das Straßennetz in Großbritannien gebührenfrei. Speziell in der Region Cornwall gibt es keine mautpflichtigen Tunnel oder Brücken. Die Hauptverkehrsstraßen im Süden Englands sind die A30, die A390 und die A394. Wer aber wirklich Cornwall erkunden möchte, wird nicht herumkommen, die Landstraßen zu verlassen und sich auf den oft ungeteerten Nebenstraßen wiederzufinden. Diese sind oft sehr eng oder haben Mauern an den Seiten. In Kombination mit dem Linksverkehr ist daher erhöhte Vorsicht geboten.

Wichtige Verkehrsregeln

Reisende mit einem Leihwagen in Cornwall sollten auf jeden Fall die Geschwindigkeitsbegrenzungen auf den Autobahnen und Landstraßen beachten, denn diese liegen mit 112 km/h unter den gängigen Grenzen in Deutschland. In geschlossenen Ortschaften liegt die maximal erlaubte Geschwindigkeit bei 48 km/h sowie außerorts bei 96 km/h. Die Promillegrenze ist mit 0,8 etwas höher. Eine wichtige Besonderheit des Vereinigten Königreichs ist natürlich der Linksverkehr. Mit einem britischen Leihwagen fällt das Schalten daher wesentlich leichter, als mit einem Auto für den Rechtsverkehr.

Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in Cornwall

Eine Rundreise durch Cornwall bietet Besuchern ein wahres Kontrastprogramm. In Newquay an der Nordküste finden Reisende einen Strand- und Surferort vor, der mit einem lebhaften Nachtleben, zahlreichen Pubs und Geschäften aufwartet. Das Künstlerdorf St. Ives wiederum hat schon so einige in seinen Bann gezogen. Die Atmosphäre in dem Küstenort im Nordosten Cornwalls sprüht nur so vor Ideen, die in Galerien, Künstlercottages und Läden voller Kunsthandwerk zu sehen sind. Zudem liegt die Künstlerkolonie an einem weißen Sandstrand, der mit Palmen und bunten Blumen umrankt ist. Mit dem Mietwagen sind die beiden unterschiedlichen Städte in weniger als einer Stunde zu erreichen. 

Ein Naturerlebnis ist die im Westen Cornwalls gelegene Lizard-Halbinsel. Hier können Reisende an den südlichsten Zipfel Englands reisen, dem Lizard-Point. Der Weg dorthin führt entlang von Küstenpfaden, bewaldeten Buchten und einer Fülle an Wildblumen. Urlauber können hier auch das Fischerdorf Cadgwith besuchen, das mit reetgedeckten und schiefergedeckten Cottages einem Postkarten-Motiv gleicht.

Im Osten der Region wartet der malerische Ort Polperro auf seine Gäste. Das Dorf ist praktisch autofrei und Besucher können ihren Leihwagen auf einem Parkplatz am Rande des Ortes abstellen, um die kleinen Gassen zu Fuß erkunden. Zudem liegt das Fischerdorf auf der Route des Südwestküsten-Trails, der für Wanderbegeisterte mehrere Abschnitte für Tages- oder Mehrtagestouren bereithält.

Ursprünglich als Gewächshaus geplant, hat sich das Eden-Projekt in Bodelva zu einer der größten Attraktionen der Region entwickelt. Die imposante Anlage beherbergt über 3.000 verschiedene Blumen- und Pflanzenarten aus allen Klimazonen der Welt. Dafür führen Pfade in 50 Metern Höhe durch die Kuppeln des Gewächshauses und eröffnen Besuchern auf informative Art und Weise die Flora von Südamerika bis Asien.