Jetzt Punkteteilnehmer werden: 5 € sichern
Ihr Browser wird nicht mehr unterstützt.
Damit Sie auch weiterhin schnell und sicher auf CHECK24 vergleichen
können, empfehlen wir Ihnen einen der folgenden Browser zu nutzen.
Trotzdem fortfahren

Mietwagen China

Auto mieten beim Testsieger!
Kostenlos stornieren
Mehr als
 50%
sparen
    Alter des Fahrers
    Beliebte Filter
    Fahrzeugklasse und -typ

    Ihre Vorteile beim CHECK24 Mietwagen-Preisvergleich

    CHECK24 ist Testsieger!

    Unser Vergleich ist TÜV-geprüft und mehrfach ausgezeichnet

    Exklusive Angebote!

    Viele Angebote sind ausschließlich für CHECK24 Kunden buchbar

    Kostenlose Stornierung!

    Viele Mietwagen sind bis 24h vor Abholung kostenlos stornierbar

    Keine Zahlungsgebühren!

    Keine Zusatzkosten für Kreditkarte, Bankeinzug oder PayPal

    Mietwagen in China vergleichen

    China ist das Land der Superlative: hier gibt es die höchsten Berge, die längsten Flüsse und die größten Städte der Welt. Zudem hat kein Land der Erde mehr Einwohner und keine Sprache mehr Sprecher als das moderne Chinesisch. Die Chinesen blicken mit Stolz auf eine jahrtausendealte Kultur zurück, die überall im Land ihre Spuren hinterlassen hat. Wer das Land der Mitte und seine unzähligen Kulturdenkmäler und Naturschätze bei einer Rundreise auf eigene Faust erkunden möchte, legt sich dafür am besten einen eigenen Mietwagen zu. CHECK24 hilft Ihnen dabei, das richtige Fahrzeug für Ihren Besuch zu finden. Geben Sie einfach Ihre Reisedaten in die Suchmaske ein und Sie erhalten eine übersichtliche Auflistung der aktuellen Preise für Mietautos in China.

    Autovermietung China: Wo buche ich am günstigsten?

    Preishinweis

    Häufige Fragen zur Mietwagenbuchung in China

    Was muss ich bei der Buchung eines Mietwagens beachten?

    Bei der Mietwagenbuchung sollten Sie vorab auf einen ausreichenden Versicherungsschutz, eine faire Tankregelung und mögliche Zusatzgebühren achten.

    Als Versicherung für Ihnen Mietwagen sollten Sie eine Vollkasko-Versicherung wählen. Optional sind weitere Zusatzversicherung sinnvoll. Alle Informationen hierzu finden Sie unter „Welchen Versicherungsschutz brauche ich für meinen Leihwagen?“. Für die Tankregelung empfehlen wir die Variante „Voll/Voll“. Bei Abholung und Rückgabe wird der Leihwagen hierbei jeweils vollgetankt übergeben. So zahlen Sie nur für Ihren tatsächlichen Spritverbrauch. Beachten Sie auch, dass einige Autovermietungen von jungen bzw. älteren Fahrern ein Zusatzgebühr verlangen. Die Altersgrenzen hierfür unterscheiden sich von Anbieter zu Anbieter.

    Ist immer eine Kaution bei der Abholung zu hinterlegen?

    Bei der Abholung müssen Sie in den meisten Fällen eine Kaution für Ihren Mietwagen stellen.

    Die Kaution wird ausschließlich von der Autovermietung festgelegt und dient dieser als Sicherheit bei Diebstählen oder Beschädigungen. Für die Hinterlegung der Kaution benötigen Sie in der Regel eine Kreditkarte. Auf dieser wird der vertraglich vereinbarte Betrag geblockt und nach Rückgabe des Mietwagens wieder freigegeben. Hierfür benötigen Sie eine auf den Hauptfahrer ausgestellte, „echte“ Kreditkarte. Debitkarten werden, genauso wie American Express, von den meisten Autovermietungen nicht akzeptiert. Die Höhe der Kaution zeichnet CHECK24 für jedes Angebot transparent in den Mietbedingungen aus.

    Kann ich Mietwagen auch ohne Kreditkarte buchen?

    Bei einzelnen Anbietern ist es möglich, ein Auto ohne Kreditkarte zu mieten. Ist diese Option an Ihrem Abholort verfügbar, zeigen wir Ihnen in unserer Vergleichsübersicht automatisch den Filter „Ohne Kreditkarte“ unter „Zahlungsoptionen“ an. Für die Buchung und die Abholung wird dann keine Kreditkarte benötigt. Die Bezahlung erfolgt stattdessen zum Beispiel via PayPal oder Bankeinzug. Für die Hinterlegung der Kaution wird dann meist eine EC-Karte benötigt. Alternativ kann diese manchmal auch in Bar hinterlegt werden oder die Kaution entfällt vollständig.

    Welche Versicherung brauche ich für meinen Leihwagen?

    Wir empfehlen, für Ihren Mietwagen mindestens eine Vollkasko-Versicherung zu wählen.

    Eine Vollkasko-Versicherung deckt Schäden an der Karosserie und den Diebstahl des Fahrzeugs weitestgehend ab. Meist können Sie zwischen den Modellen „ohne Selbstbeteiligung“ und „mit 100 % Rückerstattung“ wählen. Bei ersterer entstehen Ihnen im Schadensfall keinerlei Kosten. Bei der Variante mit Rückerstattung zahlen Sie vor Ort zunächst die Selbstbeteiligung. Nach Einreichung des Schadensformulars bei CHECK24 erhalten Sie diese von der Versicherung zurückerstattet. Darüber hinaus kann in vielen Fällen eine Zusatzversicherung Sinn machen. Eine Vollkasko-Versicherung deckt nämlich in der Regel keine Schäden an Glas, Dach, Unterboden und Reifen ab. Zusätzlich bietet CHECK24 über unseren Partner Allianz Travel einen erweiterten Versicherungsschutz, zum Beispiel gegen Gepäckdiebstahl oder Schlüsselverlust an.

    Was ist bei der Buchung von Zusatzfahrern zu beachten?

    Bei Zusatzfahrern handelt es sich um ein meist kostenpflichtiges Extra, welches Sie zu Ihrem Mietauto hinzubuchen können.

    Sollten Sie bereits vor der Buchung wissen, dass Sie einen weiteren Fahrer benötigen, empfehlen wir Ihnen, direkt mit dem ausgewählten Filter „Zusatzfahrer“ zu vergleichen. So können Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Mietwagen wirklich zum günstigsten Preis mieten. Alternativ können Sie einen Zusatzfahrer auch während des Buchungsprozess oder bei der Abholung vor Ort auswählen. Da die Gebühren für Zusatzfahrer jedoch von jeder Autovermietung individuell festgelegt werden, verzichten Sie bei den beiden letztgenannten Optionen auf einen transparenten Preisvergleich.

    Checkliste Mietwagen China 2023

    In unserem Mietwagen-Guide für China finden Sie alle Informationen zu Notrufnummern, Tempolimit, Maut und mehr.

    Jetzt gratis PDF downloaden

    Auto mieten in China: Das müssen Sie beachten

    Bevor Sie Ihren Leihwagen in China buchen

    Zur Einreise nach China benötigen EU-Bürgerinnen und -Bürger einen bei Beantragung des Visums mindestens noch sechs Monate lang gültigen Reisepass sowie das erwähnte Visum, das bei der zuständigen Vertretungsbehörde des Landes beantragt wird. China ist eines der wenigen Länder auf der Welt, das grundsätzlich keine ausländischen Führerscheine akzeptiert. Es ist also notwendig, vor Ort einen chinesischen Führerschein zu erwerben. Hierfür benötigen Reisende eine gültige Aufenthaltserlaubnis, einen gültigen Führerschein aus ihrem Heimatland sowie eine beglaubigte chinesische Übersetzung für das Dokument. Nachdem sie den Antrag per Formular gestellt haben, müssen Anwärterinnen und Anwärter einen Theorietest auf Englisch sowie gegebenenfalls einen Fahrttest bestehen. Dieser entfällt in der Regel, wenn der Führerschein aus dem Heimatland vor mehr als drei Jahren ausgestellt wurde.

    Wichtige Verkehrsregeln in China

    In großen Ballungszentren sind wichtige Verkehrs- und Hinweisschilder sowie die Namen großer Straßen meist in Chinesisch und Englisch zu sehen. Die Geschwindigkeitsbegrenzungen unterscheiden sich innerorts von Stadt zu Stadt, liegen aber meist um die 30 km/h. Außerorts sind meist 80 km/h, auf Autobahnen meist 120 km/h erlaubt. Viele Straßen und Tunnel in China sind mautpflichtig. Die Promillegrenze liegt bei 0,0 Promille und die Nutzung von Mobiltelefonen ist während der Fahrt verboten.

    Besonderheiten für Autofahrerinnen und Autofahrer

    Falsch geparkte Autos werden in größeren Städten abgeschleppt, zusätzlich wird eine Strafgebühr fällig. Das Parkverbot gilt in China 20 Meter vor und nach Kreuzungen, auf schmalen Straßen, Brücken, Tunneln und an Hängen sowie 30 Meter vor und nach einer Haltestelle, Tankstelle, Ein- oder Ausfahrt. In Städten mit erhöhter Luftverschmutzung können Schilder auf zeitlich begrenzte Verkehrsbeschränkungen hinweisen.

    Grenzübertritte mit den Mietwagen in Nachbarländer

    Die Fahrt in angrenzende Länder mit einem Mietwagen aus China ist häufig nicht gestattet. Die Regelungen können sich je nach Autovermietung unterscheiden. In jedem Fall sollte die geplante Grenzüberfahrt im Voraus mit dem Anbieter besprochen werden. Eventuell wird eine Genehmigung gegen zusätzliche Kosten erteilt. China verfügt alternativ über zahlreiche Flughäfen mit internationalen Verbindungen zu Destinationen in Asien und weltweit. Am Ziel angekommen, bietet sich die erneute Anmietung eines Leihwagens an.

    Tipps für Ausflüge mit dem Mietwagen in China

    Die altehrwürdige Hauptstadt Chinas

    Mit über 40 Millionenstädten, zahlreichen weltbekannten Denkmälern und spektakulären Natursehenswürdigkeiten ist im Reich der Mitte für alle Reisende das passende Ausflugsziel dabei. Die Hauptstadt Peking zum Beispiel ist das kulturelle Zentrum Chinas. Hier gibt es zahlreiche traditionelle Theater und moderne Konzerthäuser, in denen Gesang, Tanz und Akrobatik die Zuschauenden beeindrucken. Bedeutendste Attraktion Pekings ist die Verbotene Stadt direkt im Zentrum, wo sich der ehemalige Kaiserpalast und die sehenswerte Neun-Drachen-Mauer befinden. 70 Kilometer nordwestlich von Peking erstreckt sich ein beliebter Abschnitt der weltberühmten Chinesischen Mauer, eines der größten und berühmtesten Bauwerke der Welt. Dorthin gelangen Reisende aufgrund der gut ausgebauten Infrastruktur in der Region sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit einem Mietwagen.

    Chinas moderne Seite: Shanghai

    Die Finanz- und Wirtschaftsmetropole Shanghai liegt ganz im Osten Chinas am Ufer des Jangtsekiang, dem längsten Fluss Asiens. Mit ihrer modernen Skyline, einigen der höchsten Wolkenkratzer der Welt und den unzähligen Shoppingmalls präsentiert sich China besonders in dieser faszinierenden Metropole von seiner modernen Seite. In dieser Hinsicht besteht mit Hongkong ganz im Süden des Landes eine Art Rivalität, denn auch hier treffen Reisende auf eine beachtliche Skyline sowie ein abwechslungsreiches Nachtleben. Für Freundinnen und Freunde des traditionellen Chinas ist ein Abstecher in die ehemalige Residenzstadt Xi’an optimal, deren 14 Kilometer lange und 12 Meter hohe Stadtmauer das gesamte historische Zentrum umschließt. Für Reisende zum Mount Everest lohnt sich Zwischenstopp in Lhasa, der Hauptstadt Tibets, wo sich der eindrucksvolle Potala-Palast befindet.