Sòller-Tunnel auf Mallora gesperrt

München, 19.09.2019 | 08:49 | lvo

Der Sòller-Tunnel auf Mallorca ist derzeit nachts nicht befahrbar. Wie das Inselradio berichtet, war die Straße bereits in der Nacht zum 19. September gesperrt. In der kommenden Nacht ist der Tunnel erneut dicht.

Mallorca Soller Tunnel

Der Sóller-Tunnel auf Mallorca ist derzeit nachts gesperrt.

Die Sperrung dauert zwischen 23 Uhr und 6 Uhr am Freitagmorgen an. Betroffen ist lediglich die Fahrtrichtung zur Inselhauptstadt. Mietwagenfahrer, die die Ma-11 auf dem Weg nach Palma de Mallorca nutzen, müssen auf eine Alternativroute ausweichen. Diese geht über den Bergpass Coll de Sòller. Statt der 3,6 Kilometer langen Tunnelroute sind hierbei jedoch zahlreiche Serpentinen auf einer Strecke von 10,5 Kilometern zu überwinden. Grund für die nächtliche und halbseitige Schließung des Sòller-Tunnels sind Wartungsarbeiten, die routinemäßig durchgeführt werden. Im Rahmen der Bauarbeiten wird derzeit ein neues Hydranten-Netz entlang der drei Kilometer langen Tunnelstrecke installiert.

Seit Ende des Jahres 2017 sorgt der Sòller-Tunnel nicht nur für eine schnellere Verbindung zwischen der Inselhauptstadt Palma und dem Nordwesten Mallorcas, sondern auch für eine günstigere. Seit dem 29. Dezember 2017 ist der Tunnel mautfrei. Bis dahin war eine Gebühr von 5,10 Euro für die Durchfahrt zu entrichten.