Mallorca: Straßensperrungen im Zentrum von Palma

München, 23.11.2017 | 11:23 | hze

Reisende auf Mallorca müssen sich am Donnerstag auf massive Behinderungen in der Inselhauptstadt einstellen. Wie das Inselradio Mallorca am Mittwoch berichtete, wird am Nachmittag die Weihnachtsbeleuchtung im Zentrum Palmas feierlich in Betrieb genommen. Aus Sicherheitsgründen kommt es daher zu Straßensperrungen rund um die Plaça de la Reina, die Avenida Jaume III und den Paseo Borne von 15:30 Uhr bis 21 Uhr.

Palma de Mallorca

Palma kann auch weihnachtlich sein. Ab Donnerstag 19 Uhr erstrahlt die Innenstadt im Glanz Tausender Lichter. Zur Eröffnungsfeier werden einige Straßen gesperrt.

Da in den betroffenen Bereichen zu dieser Zeit auch das Parken verboten wird, müssen Anwohner und Besucher rechtzeitig andere Stellplätze für ihre Fahrzeuge finden. Auftakt zum Festprogramm ist um 17:30 Uhr die Show "El día i la nit" des Zirkus Stromboli auf der Plaça de la Reina. Um 19 Uhr wird dann die Beleuchtung auf der Plaça del Rei Joan Carles feierlich eingeschaltet. Im Anschluss sorgen unter anderem der spanische Musiker Cris Juanico und Kinderchöre mit Livemusik für weihnachtliche Stimmung. Im Anschluss wird der Bereich wieder für den Verkehr freigegeben.

Dieser dürfte sich in den kommenden Jahren generell grundlegend verändern. Denn Mallorca will ab 2030 nur noch elektrische Mietwagen zulassen. Damit das ehrgeizige Ziel auch erreicht wird, plant die Regierung, Anbieter bereits ab 2020 zu einer Quote von 10 Prozent Elektroautos zu verpflichten. Diese soll dann jährlich um weitere 10 Prozent steigen, bis 2030 alle Leihwagen nur noch elektrisch unterwegs sind. Das große Ziel ist jedoch, dass es ab 2050 auf Mallorca generell nur noch Elektroautos gibt.