Studie: Transporter kosten am Wochenende dreimal so viel

München, 13.08.2018 | 07:30 | hze

Wer einen Transporter mieten will, muss dafür am Wochenende mit dreimal so hohen Tageszahlen rechen als unter der Woche. Eine aktuelle CHECK24-Studie fand heraus, dass Kunden die mit Abstand höchsten Tagespreise zahlen müssen, wenn sie das Fahrzeug an einem Samstag abholen. Mit 122 Euro pro Tag liegt die Rate dreimal so hoch wie am günstigsten Wochentag. Wer dienstags einen Transporter beim Vermieter abholt, zahlt laut CHECK24 im Schnitt nur 43 Euro pro Tag.

Mietwagen Transporter

Beim CHECK24 Mietwagen-Vergleich können Kunden gezielt nach Transportern suchen.

Doch auch wer freitags einen Miettransporter für das Wochenende abholt, zahlt mit 92 Euro pro Tag einen relativ hohen Preis. Im Durchschnitt kostet ein Miettransporter pro Tag 67 Euro. „Das Wochenende ist für Umzüge sehr beliebt, daher steigt auch die Nachfrage nach Transportern“, sagt Dr. Dominik Faber, Geschäftsführer Mietwagen bei CHECK24. „Wer terminlich flexibel ist, sollte mit der Abholung besser auf einen Wochentag ausweichen.“

Neben den Tagesraten betrachtete die Studie auch die Mietpreise für Transporter in den zehn größten Städten Deutschlands. Mit durchschnittlich 73 Euro am Tag müssen Kunden in Düsseldorf am tiefsten in die Tasche greifen. Über 22 Prozent günstigere Preise dürfen sich hingegen Transporter-Mieter in Essen freuen. Sie zahlen am Tag lediglich 57 Euro und haben damit die niedrigsten Raten der zehn größten deutschen Städte. Als Datengrundlage analysierte CHECK24 die Preise für alle 2017 über das Vergleichsportal gebuchten Miettransporter.