A5 und A7: Autobahnsperrungen am Wochenende sorgen für Behinderungen

München, 04.12.2019 | 09:44 | soe

Am kommenden Wochenende müssen Autofahrer in Hessen und Hamburg mit Verkehrsbehinderungen auf zwei wichtigen Autobahnen rechnen. Davor warnt der ADAC. Sowohl die A5 als auch die A7 werden zeitweise wegen Bauarbeiten gesperrt. Auch die Anreise zum Hamburger Flughafen ist dadurch eingeschränkt.

Verkehr auf Autobahn

Auf den Autobahnen A5 und A7 gibt es am Wochenende zweitweise Vollsperrungen.

Die A5 von Darmstadt in Richtung Heidelberg wird von Freitagabend um 22 Uhr bis zum Sonntag, 8. Dezember, um 10 Uhr auf dem Streckenabschnitt zwischen Bensheim und Hemsbach nicht befahrbar. Der Grund liegt im geplanten Abriss einer Brücke. Eine Umleitung wird über die A67 ausgeschildert.
 
Im deutschen Norden sind die Nutzer der A7 von einer zeitweisen Sperrung betroffen, hier tritt sie ebenfalls am Freitag, 6. Dezember, um 22 Uhr in Kraft und dauert bis zum Montag, 9. Dezember, um 5 Uhr morgens an. Während dieser Zeit ist die Autobahn auf der Strecke zwischen der Anschlussstelle Hamburg-Schnelsen-Nord und dem Autobahndreieck Hamburg-Nordwest nicht nutzbar. Voraussichtlich werden sich die Verkehrsbehinderungen auch auf die Stadtteile Eidelstedt und Eimsbüttel auswirken, Autofahrer auf dem Weg zum Flughafen Hamburg sollten wesentlich mehr Zeit für die Anreise einplanen.