Osterferien: Mietwagen deutlich günstiger als im Sommer

München, 06.03.2018 | 07:30 | hze

Reisende, die mit dem Mietwagen das Urlaubsland erkunden wollen, sollten die Osterferien im Auge behalten. Laut einer aktuellen CHECK24 Studie treibt die steigende Nachfrage den Tagespreis zwar auch hier rund fünf Euro über den Jahresschnitt. Mit 33 Euro pro Tag bleibt er jedoch deutlich hinter dem Kostenniveau anderer beliebter Reisezeiten, wie etwa im Sommer oder über Weihnachten.

Mietwagen Preis Ostern

Zwar steigt der Tagespreis für Mietwagen in den Urlaubsländern auch an Ostern, sie bleiben dennoch 20 Prozent günstiger als in den Sommerferien. © CHECK24

Zur Hauptsaison während der großen Schulferien müssen Urlauber im Schnitt der beliebtesten Reiseländer 41 Euro pro Tag für einen Mietwagen berappen. Damit kommen Urlauber an den Osterfeiertagen ganze 20 Prozent günstiger weg. Dennoch sollten Reisende nicht zu lange mit der Buchung des Leihwagens warten. „Auch für die Osterferien 2018 erwarten wir Preiserhöhungen“, sagt Dr. Andreas Schiffelholz, Leiter Mietwagen bei CHECK24. „Verbraucher sollten sich daher mit der Buchung beeilen, um günstige Angebote und die gewünschte Fahrzeugklasse zu erhalten.“ Zumal über CHECK24 gebuchte Mietwagen grundsätzlich bis 24 Stunden vor Abholung kostenfrei storniert werden können.

Verbrauchern, die Fragen rund um ihre Mietwagenbuchung haben, stehen bei CHECK24 über 70 Mietwagenexperten an sieben Tagen in der Woche mit Rat und Tat zur Seite. Unter anderem aus diesem Grund ist der CHECK24-Mietwagenvergleich auch mehrfacher Testsieger und erhielt unter anderem von der Stiftung Warentest (Ausgabe 5/2016) als bestes Mietwagenportal die Gesamtnote SEHR GUT (1,4).