Mallorca plant neuen Parkplatz in Sant Elm

München, 10.05.2019 | 09:27 | soe

Das bei Touristen beliebte Küstenörtchen Sant Elm auf Mallorca will seiner Parkplatzproblematik Herr werden. Aktuell belastet in den Sommermonaten, wenn viele Besucher zeitglich das Dorf besuchen möchten, ein Verkehrschaos die Straßen. Nun soll nach Informationen des Inselradios eine bisher unbebaute Fläche zu einem offiziellen Parkplatz umgerüstet werden.

Schild Parkplatz

In Sant Elm auf Mallorca wird ein neuer offizieller Parkplatz errichtet.

Das Grundstück am Ortseingang von Sant Elm wird derzeit schon von vielen Ausflüglern zum Parken genutzt, ist für diesen Zweck jedoch nicht offiziell ausgelegt. Für den anstehenden Ausbau sind finanzielle Mittel aus einem Tourismusfonds vorgesehen, den die spanische Regierung zur Verfügung stellt. Sant Elm gehört zur Gemeinde Anratx im Westen der Baleareninsel und zieht insbesondere zur Hauptsaison in den Sommerferien viele Tagestouristen an.
 
Der kleine Ort ist durch seine zahlreichen Hotels und Sommerresidenzen geprägt und auch ein beliebter Ausgangspunkt für Ausflüge auf die vorgelagerte Insel Sa Dragonera. In dem dortigen Naturschutzpark können Besucher viele Pflanzen und Tiere, von denen eine Echsenart ausschließlich auf dieser Insel vorkommt, beobachten. Außerdem lockt Sant Elm mit einem 180 Meter langen Sandstrand und bietet Mietwagenfahrern eine spektakuläre Anfahrt über eine 15 Kilometer lange Serpentinenstrecke durch die Ausläufer des Tramuntanagebirges.