Jetzt anmelden und Angebote mit bis zu 50% Rabatt sehen
Neuer Kunde? Starten Sie hier.
Meine Listen
Merkzettel
Ihr Merkzettel ist leer.
Warenkorb Shopping
Ihr Warenkorb ist leer.
089 - 24 24 11 44 Hilfe und Kontakt
Ihre persönliche Mietwagenberatung
Montag bis Sonntag von 8:00 - 22:00 Uhr
089 - 24 24 11 44 (zum Ortstarif)
Für Anrufe aus dem Ausland wählen Sie
+49 (89) 24 24 11 44
(ggf. fallen zusätzliche Gebühren an)
Gerne kontaktieren Sie uns per E-Mail:
mietwagen@check24.de
Sie sind hier:

Bulgarien: Neue Vignette für 2019

München, 09.01.2019 | 11:03 | lvo

Mietwagenfahrer reisen 2019 entspannter durch Bulgarien. Seit Beginn des Jahres gilt in dem osteuropäischen Land nur noch die digitale Vignette. Wie der ADAC am Dienstag berichtete, vereinfacht sich dadurch die Fahrt auf den vignettenpflichtigen Nationalstraßen erheblich.

Sofia Alexander-Newski-Kathedrale

Mietwagenfahrer in Bulgarien können künftig die digitale Vignette nutzen.

Die Digitalvignette für Bulgarien ist über mehrsprachige Maut-Automaten an den Grenzübergängen erhältlich. Auch online können Selbstfahrer die Plakette erwerben, die mit EC- oder Kreditkarte bezahlbar ist. Eine Bargeldzahlung ist ab diesem Jahr nicht mehr möglich. Die bisherige Plakette für die Windschutzscheibe wird komplett ersetzt. Ob es die digitale Vignette – wie die bisherige Klebevariante – künftig auch an Tankstellen geben wird, ist noch unklar. Der ADAC rät Autofahrern dazu, die Bestellbestätigung oder Quittung während der Reise durch Bulgarien mit sich zu führen.

Neu ist zudem die Wochenendversion der Vignette. Bislang waren nur die Jahres- (für 50 Euro), Monats- (für 15 Euro) sowie 7-Tages-Vignette für acht Euro erhältlich. Die Wochenendvignette soll fünf Euro kosten und von freitags 12 Uhr bis zum Sonntag um 24 Uhr gültig sein. Alle Kraftfahrzeuge mit Ausnahme von Motorrädern benötigen in Bulgarien die Vignette auf Nationalstraßen.